Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1/22 Bio-Kakao macht glücklich Indonesien. Seite 2/22 Indonesien IndonesienDeutschland Fläche in km²1.904.569357.121 Bevölkerung in Millionen 25680,8.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1/22 Bio-Kakao macht glücklich Indonesien. Seite 2/22 Indonesien IndonesienDeutschland Fläche in km²1.904.569357.121 Bevölkerung in Millionen 25680,8."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1/22 Bio-Kakao macht glücklich Indonesien

2 Seite 2/22 Indonesien IndonesienDeutschland Fläche in km² Bevölkerung in Millionen 25680,8 Bevölkerungsdichte in Einwohner/km² Säuglingssterblichkeit in %2,40,3 Lebenserwartung Männer7078 Frauen7583 Analphabetenrate in % Männer3,7< 1 Frauen8,5< 1 Bruttoinlandsprodukt in Dollar/Kopf Quelle: CIA World Factbook (2016)

3 Seite 3/22 Indonesien ist der zweitwichtigste Produzent von Kakao. Für viele Kleinbauern ist er die Lebensgrundlage. Doch Kunstdünger und Pestizide haben die Böden ausgelaugt.

4 Seite 4/22 Die Organisation PETRASA bringt Kleinbauern und ‑ bäuerinnen ökologische Anbaumethoden nahe. So ernten sie mehr und schützen die Umwelt.

5 Seite 5/22 PETRASA wurde 2001 von einem protestantischer Pfarrer gegründet. Die Organisation will Bauernfamilien im Norden Sumatras eine dauerhafte Perspektive bieten.

6 Seite 6/22 Inzwischen sparen hunderte Bauernfamilien in 120 Gruppen gemeinsam und geben sich gegenseitig Kredite. Das macht sie unabhängig von Banken oder Geldverleihern.

7 Seite 7/22 „Viele Bauern wissen wenig über nachhaltige Landwirtschaft“, sagt Lidia Naibaho, die Direktorin von PETRASA. „Deshalb ist es wichtig, dass wir sie schulen.“

8 Seite 8/22 „Meine Felder waren früher steinhart“, erzählt Wilman Sirait. Ursache waren die Ölpalmen auf seinem Acker und der viele chemische Dünger, den er verwendete.

9 Seite 9/22 Heute wachsen hier junge Kakaobäume und Papayasetzlinge. „Ich dünge nur noch mit Kompost“, sagt Sirait. Den stellt er selbst her. Grundlage ist der Mist seiner Schweine.

10 Seite 10/22 In der Haupterntezeit geht Sirait alle zwei Wochen auf sein Feld, um die reifen Früchte zu ernten. Viele Stunden schneidet er Frucht um Frucht am Strunk ab.

11 Seite 11/22 Am nächsten Tag spaltet er die Früchte und löst die Samen heraus. In einem Sack müs- sen diese drei bis fünf Tage fermentieren. Dann werden sie zum Trocknen ausgelegt.

12 Seite 12/22 Auf dem Markt in Parongil verkauft Wilman Sirait seine Ernte. Für 22 Kilo Bio- Kakaobohnen erhält er rund 20 Euro. „Ein gutes Geschäft“, meint er zufrieden.

13 Seite 13/22 Kleinbauern vom Nutzen des ökologischen Anbaus zu überzeugen, braucht viel Geduld. „Viele können nicht glauben, dass ohne Chemie etwas wächst“, sagt Lidia Naibaho.

14 Seite 14/22 In diesem Jahr fiel die Ernte nicht ganz so gut aus wie sonst. Schuld war der Vulkan Sinabung. Er spuckte immer wieder Aschewolken aus, die die Pflanzen schädigten.

15 Seite 15/22 Auch in Hotlan Naiggolans Baumschule sind etliche Kakaosetzlinge nicht mehr zu retten. Aber tausende Pflänzchen stehen gut im Saft und können ausgesetzt werden.

16 Seite 16/22 „Ich ziehe schon länger eigenen Setzlinge“, erzählt er. Starke, gut gewachsene Pflanzen. Die Spargruppe des Dorfes hat ihm die Verantwortung für die Baumschule übertragen.

17 Seite 17/22 Seine Frau Friska und die Söhne Jona und Daniel helfen beim Jäten. Die Jungs sind der Stolz ihrer Eltern. „Es wäre schön, wenn sie mal studieren könnten“, sagt Friska.

18 Seite 18/22 Früher hat Hotlan Kaffee angebaut. Doch irgendwann lohnte sich das nicht mehr. Dass er sich heute so gut mit dem Kakaoanbau auskennt, hat er PETRASA zu verdanken.

19 Seite 19/22 Auch zu Hause gibt es für die Familie immer viel zu tun: Schweine füttern, Essen kochen, Hausaufgaben machen...

20 Seite 20/22 Wenn die Jungs besonders fleißig waren, bekommen sie schon mal eine süße Belohnung. Wie so viele Kinder auf der ganzen Welt lieben sie Kakao.

21 Seite 21/22 Sie sahen eine Präsentation zum Projekt des Projektpartners PETRASA aus Indonesien. Bio-Kakao macht glücklich Projektemagazin 2016/17 Herausgeber Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst Caroline-Michaelis-Str Berlin Telefon Redaktion Thomas Knödl, Thorsten Lichtblau Text Ute Dilg Fotos Uta Wagner Gestaltung Thomas Knödl Berlin, Juli 2016

22 Seite 22/22 Bank für Kirche und Diakonie IBAN: DE BIC: GENODED1KDB Spendenkonto


Herunterladen ppt "Seite 1/22 Bio-Kakao macht glücklich Indonesien. Seite 2/22 Indonesien IndonesienDeutschland Fläche in km²1.904.569357.121 Bevölkerung in Millionen 25680,8."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen