Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stark und gesund in der Grundschule Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung Schirmherrschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stark und gesund in der Grundschule Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung Schirmherrschaft."—  Präsentation transkript:

1 Stark und gesund in der Grundschule Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung Schirmherrschaft

2 2016/2017 ☺ Kinder lernen, was sie tun können, damit es ihnen selbst und anderen gut geht – körperlich, psychisch und sozial ☺ Programm 1. bis 4. Klasse, passend zu den Bildungsplänen, integriert in den Unterricht, fächerübergreifend ☺ Zusammenarbeit von Lehrkräften und Klasse2000- Gesundheitsförderern; Einbeziehung der Eltern ☺ Aktive Stunden mit KLARO, die Spaß machen; praxiserprobtes Material: Poster, Hefte, CDs, Spielgeräte… ☺ Regelmäßige Evaluation ☺ Finanzierung durch Patenschaften Konzept

3 2016/2017 Ziele Entwicklung eines gesunden Lebensstils und Vorbeugung von Sucht und Gewalt durch Förderung von Gesundheits- und Lebenskompetenzen, d. h. ☺ die Kinder kennen ihren Körper und wissen, was sie tun können, um gesund zu bleiben und sich wohlzufühlen ☺ den Kindern ist es wichtig, gesund zu sein und sie sind überzeugt, selber etwas dafür tun zu können ☺ die Kinder besitzen praktische Fertigkeiten, um gesund mit sich und anderen umzugehen

4 2016/2017 ☺ Gesund essen & trinken z. B. Wasser als Durstlöscher; Obst und Gemüse: 5 am Tag ☺ Bewegen & entspannen z. B. Bewegungspausen; Entspannungsübungen ☺ Sich selbst mögen & Freunde haben z. B. den eigenen Körper wertschätzen; freundlich miteinander reden; im Team arbeiten, anderen helfen ☺ Probleme & Konflikte lösen z. B. mit Angst und Wut richtig umgehen; gewaltfreie Lösungen finden ☺ Kritisch denken & Nein sagen z. B. Gefahren von Tabak und Alkohol kennen; Nein sagen bei Gruppendruck 5 Themen

5 2016/2017 ☺ Stundenvorschläge und Schülerhefte für Klasse 1 bis 4, Stunden pro Jahr, fächerübergreifend ☺ Vielfältiges Material: Poster, CDs, Spiele, Atem-Trainer, Entspannungsball, Stethoskope, Gefühlebuch … ☺ Klasse2000-Gesundheitsförderer: pro Jahr 2-3 Impulsstunden mit den Kindern; Vorbereitungsgespräche mit den Lehrkräften ☺ Differenziertes Material auf CD für Förderschulen, Inklusions- u. jahrgangsgemischte Klassen Für Kinder und Lehrkräfte

6 2016/2017 ☺ Elternabend zur Einführung ☺ Jährliche Elternbriefe zu den Themen der Stunden ☺ Zeitung KLARO-Text: Neues über Klasse2000 und zur Gesundheitsförderung ☺ Broschüre Schule2020: Konzept zur gesundheitsfördernden Schulentwicklung ☺ Klasse2000-Zertifikat für Schulen, die intensiv mit dem Programm arbeiten Für Eltern und Schulen

7 2016/2017 Wirkung: Suchtvorbeugung Studie mit Klasse2000-Schülern und Schülern ohne Programmteilnahme in 119 Klassen (1.-4. Klasse) und zwei Nachbefragungen (6. und 7. Klasse)* ☺ Klasse2000-Kinder wussten in der Grundschulzeit mehr über Gesundheit und glaubten, selbst mehr für ihre Gesundheit tun zu können. ☺ Das Klassenklima entwickelte sich in Klasse2000-Klassen günstiger als in Klassen ohne Programmteilnahme. ☺ In der Klasse2000-Gruppe (6. und 7. Klasse) hatte ein geringerer Anteil der Schüler schon einmal geraucht. ☺ In der 6. Klasse hatte ein geringerer Anteil in der Klasse2000- Gruppe schon einmal Alkohol getrunken. ☺ In der Klasse2000-Gruppe (7.Klasse) war der Anteil der Schüler, die viel Alkohol tranken, deutlich geringer. *Durchführung: IFT-Nord 2005–2011 Finanzierung: AOK Hessen und Verein Programm Klasse 2000 e. V.

8 2016/2017 Wirkung: Suchtvorbeugung ☺ In der Klasse2000-Gruppe haben deutlich weniger Schüler schon einmal geraucht. ☺ In der Klasse2000-Gruppe haben deutlich weniger Schüler (unter den bereits Alkohol Trinkenden) schon mindestens einmal 5 oder mehr alkoholische Getränke bei einer Gelegenheit getrunken. *Ergebnisse der 2 Gruppen unterscheiden sich bedeutsam (signifikant); kontrolliert nach Alter, Geschlecht und Schultyp Durchführung: IFT-Nord 2005–2011, Finanzierung: AOK Hessen und Verein Programm Klasse 2000 e. V.

9 2016/2017 Wirkung: Ernährung und Bewegung Randomisierte Studie mit Klasse2000-Klassen und Klassen ohne Programmteilnahme in 128 Klassen (1.-3. Klasse)* ☺ Nach Angaben der Eltern verschlechterten sich mehr Kinder der Kontrollgruppe im Vergleich zur Klasse2000-Gruppe im Obst- und Gemüsekonsum. ☺ Auch der Konsum von Softdrinks, Süßigkeiten und Fast Food ist nach Angabe der Eltern in der Kontrollgruppe stärker gestiegen. ☺ Nach Angaben der Kinder verbesserten sich mehr Klasse2000- Kinder beim Wasserkonsum. ☺ Kinder der Kontrollgruppe verschlechterten sich deutlich häufiger in Bezug auf den Schulweg (Wechsel zu einem passiven Transportmodus, z. B. mit dem Auto). ☺ Nach Angaben der Eltern wurden mehr Kinder der Kontrollgruppe in der Schule Opfer von Gewalt als Klasse2000-Kinder. *Durchführung: Universität Bielefeld 2013–2015 Finanzierung: Mondelēz International Foundation

10 2016/2017 Wirkung: Ernährung und Bewegung Durchführung: Universität Bielefeld 2013–2015 Finanzierung: Mondelēz International Foundation ☺ Nach Angaben der Kinder verbesserten sich mehr Klasse2000-Kinder beim Wasserkonsum. ☺ Kinder der Kontrollgruppe verschlechterten sich deutlich häufiger in Bezug auf den Schulweg (Wechsel zu einem passiven Transportmodus). * Ergebnisse der 2 Gruppen unterscheiden sich bedeutsam (signifikant)

11 2016/2017 ☺ Finanzierung durch Spenden und Fördergelder in Form von Patenschaften ☺ Patenschaft 2016/17: pro Klasse und Schuljahr 220 € für Klassen, 200 € für Klassen, steuerlich absetzbar ☺ Paten sind z. B.: Lions Clubs, Eltern, Fördervereine, Firmen, Banken, Ärzte, Apotheken, Krankenkassen … Patenschaft

12 2016/2017 Über 1,3 Millionen Kinder aus mehr als Klassen haben seit 1991 schon mitgemacht! Machen Sie mit! “Wenn man in der Schule was fürs Leben lernen soll, dann doch am besten, wie man gesund und lebendig bleibt! Klasse2000 ist klasse!“ Dr. Eckart von Hirschhausen Ehrenamtlicher Klasse2000-Botschafter


Herunterladen ppt "Stark und gesund in der Grundschule Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung Schirmherrschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen