Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von ca. 1600 – 1720 Geprägt vom Zwiespalt (Carpe Diem/Memento Mori, Vanitas) Motive in der Literatur: Carpe DiemVanitas DiesseitsJenseits EwigkeitBegrenzte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von ca. 1600 – 1720 Geprägt vom Zwiespalt (Carpe Diem/Memento Mori, Vanitas) Motive in der Literatur: Carpe DiemVanitas DiesseitsJenseits EwigkeitBegrenzte."—  Präsentation transkript:

1

2 Von ca – 1720 Geprägt vom Zwiespalt (Carpe Diem/Memento Mori, Vanitas) Motive in der Literatur: Carpe DiemVanitas DiesseitsJenseits EwigkeitBegrenzte Zeit LebenslustTodesangst BlüteVerfall GenussAskese WohlstandArmut GesundheitKrankheit

3 1. Sonette 2. Romane  Höfischer Roman  Schelmroman  Schäferroman  Politischer Roman Manierismus: der Inhalt eines Textes wird unwichtig, es zählen nur noch der elegante Stil und die rhetorischen Mittel. 3. Dramen  Trauerspiel  Komödie 4. Kirchenlieder

4 Jacob Bidermann ( ) Paul Fleming ( ) Johann Jakob Christoffel von Grimmelshausen ( ) Andreas Gryphius ( ) Georg Rudolf Weckherlin ( ) Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau ( ) Friedrich Freiherr von Logau ( ) Daniel Casper von Lohenstein ( ) Martin Opitz ( ) Angelus Silesius (Johann Scheffler) ( )


Herunterladen ppt "Von ca. 1600 – 1720 Geprägt vom Zwiespalt (Carpe Diem/Memento Mori, Vanitas) Motive in der Literatur: Carpe DiemVanitas DiesseitsJenseits EwigkeitBegrenzte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen