Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag 2008 1 Kernel-Log als Vortrag Entwicklungsprozess sowie aktuelle und zukünftige Neuerungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag 2008 1 Kernel-Log als Vortrag Entwicklungsprozess sowie aktuelle und zukünftige Neuerungen."—  Präsentation transkript:

1 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Kernel-Log als Vortrag Entwicklungsprozess sowie aktuelle und zukünftige Neuerungen des Linux-Kernels Linux Tag Mai 2008, 10:00 Uhr Saal London Thorsten Leemhuis, Heise Zeitschriften Verlag

2 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Whoami ● Thorsten Leemhuis – Nickname ● at work:thl ● at home:knurd – Alter:31 – Beruf:technischer Redakteur – Wohnort:Hannover Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick Whoami Disclaimar Überblick

3 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Disclaimer ● Arbeit – Heise-Verlag, c't-Redaktion, Hardware-Ressort (PCs, CPUs, Mainboards, Linux und Hardware allgemein,...) – schreibe das Kernel-Log für die Newsticker von heise online und heise open sowie c't ● Privat – verschieden Aktivitäten im Fedora-Projekt und dessen Umfeld ● Kein Kernel-Entwickler! – langjähriger Kernel-Lurker ;-) – zu faul zum Kompilieren – auch ich nutze normalerweise die von der Linux-Distribution bereitgestellten Kernel Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick Whoami Disclaimar Überblick

4 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Für wen ist dieser Vortrag? ● Für alle Linux-Anwender, denn was die Kernel- Entwickler machen, ist für alle Linux-Anwender wichtig! – Torvalds "Vanilla"-Kernel ist der Hauptentwicklungszweig von Linux und bildet direkt oder indirekt die Basis für die Kernel aller Linux-Distributionen sowie die zusammen mit auf Linux basierender Hardware ausgelieferten Kernel – selbst "einfache" Linux-Anwender profitieren häufig von der Vielzahl der Neuerungen, welche die alle zwei bis drei Monate veröffentlichten Linux-Versionen mitbringen – die Entscheidung und Entwicklungen der Kernel-Hacker haben so über kurz oder lang Auswirkungen auf alle Linux-Anwender; das gilt für technische als auch für politische Entscheidungen (wobei nicht immer klar ist, was was ist) Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick Whoami Disclaimar Überblick

5 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Die nächsten 45 Minuten ● Entwicklungsmodell – die stetige Weiterentwicklung im Hauptentwicklerzweig – andere relevante Linux-Kernel-Serien und -Zweige ● Status und Ausblick – Rückblick auf die jüngste Entwicklung bis einschließlich – was bringt und was danach vielleicht kommt ● Drumherum – aktuelle Diskussionen/Debatten – wie Distributoren den Vanilla-Kernel erweitern/Treiber ● Zeit für Fragen ● Präsentation Online: – Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick Whoami Disclaimar Überblick

6 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Entwicklungsmodell ● Altes Modell mit einer unstable-Series (..., 2.1, 2.3, 2.5) wurde (zumindest vorübergehend) verworfen – einen 2.7 Entwicklungskernel, aus dem Linux 2.8 oder 3.0 hervorgeht, wird es daher auf absehbare Zeit nicht geben ● Statt dessen geht es in der Ende 2003 vorgestellten Linux-2.6-Serie stetig voran – Kernel-Hacker und Distributionen scheinen mit dem Modell sehr zufrieden zu sein; – weniger Backports in den Distributionskerneln – neue Entwicklungen und insbesondere Hardware-Treiber sind so schneller bei den Anwendern ● neue und mehr Fehler auch? Ansichtssache! Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

7 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Abschnitte im Entwicklungszyklus ● direkt nach der Freigabe von 2.6.(n) beginnt das zwei Wochen lange und Merge-Window genannte Zeitfenster, in dem Linus Torvalds den Großteil der Neuerungen für 2.6.(n+1) in den Hauptentwicklerzweig einpflegt; das Ende des Merge-Window markiert 2.6.(n+1)-rc1 ● auf das Merge-Window folgt die Stabilisierungsphase, in der normalerweise nur Korrekturen und kleinere Neuerungen aufgenommen werden; diese Phase sollte ursprünglich sechs Wochen lang sein, zumeist sind es aber acht bis zehn (teilweise auch mehr); ungefähr wöchentlich ein neuer -rc-Kernel Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

8 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Merge-Window ( ) ( ) ( ) ( ) ( ? ) ( ) rc ( ) Merge Window ● 2 Wochen lang ● Ende mit -rc1 ● 7327 Commits Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

9 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Stabilisierungsphase ( ) ( ) ( ) ( ) ( ? ) ( ) rc ( ) ( ? ) Merge Window ● 2 Wochen lang ● Ende mit -rc1 ● 7327 Commits Stabilisierungsphase ● zumeist zirka 8 Wochen lang ● neue RCs erscheinen ungefähr wöchentlich ● zirka 7 bis 9 RCs üblicherweise insgesamt Heute (seit zirka 8670 Commits ) rc rc rc rc n Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

10 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Das Neueste von Neuesten ● Quellcode – der top-aktuellen Stand des Hauptentwicklerzweiges inklusive Entwicklungshistorie ist per Git erhältlich ● Howto unter – tagesaktuelle Git-Snapshots als Patches auf Kernel.org ● ● Vorkompiliert – einige Distributionen integrieren die täglichen Zwischenstände in ihre Entwicklerzweige (Fedora Rawhide, OpenSuse Factory) oder in spezielle RPM-Depots (OpenSuse kotd/kernel-of-the- day) Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

11 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Kernel-Serien ● Parallel zur Arbeit an der Hauptentwicklungslinie/dem von Torvalds verwalteten "Vanilla"-Kernel arbeiten viele Entwickler an anderen Kernel-Serien und -Zweigen: – Pflege freigegebener Versionen ● Stable-Series – kümmert sich um die beiden neusten 2.6.(n)-Kernel ● Distributions-Kernel – Vorbereitung für die Zukunft ● linux-next ● mm-Kernel ● dutzende von subsystem-spezifische Entwicklerkerneln, etwa: x86, Net, Net-Drivers, Wireless, ACPI, PCI, USB,... ● viele weitere experimentelle Kernel-Zweige und Patch-Serien Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

12 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Stable-Series ( ) rc rc n (08.02.) (11.02.) (26.02.) (24.03.) n Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

13 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Stable-Series (2) ( ) rc rc n ( ) rc rc n (01.05.) (07.05.) (08.02.) (11.02.) (07.05.) (01.05.) n n n Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

14 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Stable-Series (3) ( ) ( ? ) rc rc n ( ) rc rc n (08.02.) (11.02.) (01.05.) (01.05.) n (?) (15.05.) n (?) n (...) n (...) n (?) End of life normaler- weise mit Freigabe von (07.05.) Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

15 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Spielregeln für -stable Kernel ● Stable Kernel Rules – Konkurrenzsituation vermeiden – Korrektur muss im Hauptentwicklerzweig sein – muss offensichtlich korrekt und getestet sein – nicht mehr als 100 Zeilen – muss ein tatsächliches, kritisches Problem (Oops, Absturz, Sicherheit, Datenfehler,...) korrigieren – neue PCI-IDs für alte, bereits im Kernel enthaltene Treiber sind aber erlaubt! – Details: – ( )http://git.kernel.org/?p=linux/kernel/git/torvalds/linux-2.6.git;a=blob;f=Documentation/stable_kernel_rules.txt;hb=HEAD ● Weitere semi-offizielle Stable-Serien: – ; – -op-Series Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

16 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Kernel der Linux-Distributionen ● Für Anwender die normale und empfohlene Quelle ● Basis bildet zumeist ein Vanilla-Kernel, der bei der Frei- gabe der Distribution meist vergleichsweise aktuell war – manche Distributionen erweitern diesen Kernel nur um weniger Patches; andere verändern große Teile oder legen haufenweise zusätzliche Treiber (separat oder integriert) bei ● Update-Strategien – Fedora, Debian unstable (?) und viele Rolling-Release-Distros ziehen meist zügig auf die jeweils neueste Vanilla- oder Stable-Versionen nach und versorgen die Nutzer so ganz nebenbei mit neuen Treibern und Funktionen – RHEL, OpenSuse, SLES, Ubuntu und viele andere bleiben bei der ursprünglich ausgelieferten Version, die bei Bedarf um Sicherheitskorrekturen (aus Vanilla oder -stable) erweitert wird Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

17 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag linux-next ● Während der Hauptentwicklerzweig auf zusteuert vereint linux-next zu Testzwecken bereits die für vorgesehenen Git-branches aus den verschiedenen Subsystem-Entwicklerzweigen – noch recht neu – automatische Build-Tests – hilft Subsystem-Entwicklern, ihre Patches aufeinander abzustimmen – normalerweise keine einzelnen Patches, sondern nur von anderen Entwicklern zuvor gesammelte Patch-Serien – fast täglich ein Statusbericht auf der LKML – scheint bisher keine Ressourcen vom Hauptenticklerzweig abzuziehen Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

18 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag mm-Tree von Andrew Morton ● hatte bislang eine ähnliche Funktion wie linux-next, wobei Andrew teilweise auch sehr gewagte oder neue Funktionen zu Testzwecken aufnahm; dadurch teilweise sehr experimentell und nicht ganz ungefährlich ● baut seit kurzem auf linux-next auf, was den mit Arbeit eingedeckten Morton die Arbeit erheblich erleichtern dürfte – dadurch vielleicht nicht mehr gar so gefährlich? Muss sich zeigen... ● fungiert als Zwischenstation und Testareal für viele Patches an Subsystemen, die nicht mit Git verwaltet werden oder keinen Verwalter haben Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

19 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Noch mehr Kernel-Zweige ● Auch für Endanwender gedacht – RT-Tree(s) – einerseits für Anwender gedacht, andererseits Testareal für Neuerungen RT-Tree ● viele Entwickler pflegen eigene Entwicklungslinien/Zweige – die meisten größeren Subsysteme verwalten den Quellcode mit Git und pflegen mehrere Git-Branches ● etwa je eine für Änderungen, die in -stable, -vanilla, -next einziehen sollen ● weitere Branches sammeln noch in Arbeit befindliche oder experimentelle Änderungen (teilweise in separaten Branches) – anderen Entwickler veröffentlichen neue Funktionen schlicht als einfache Patch-Serien Einstieg Entwicklungsmodell Status und Ausblick No unstable Entwicklungszyklus Kernel-Serien

20 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Status – Wo wir sind, was kommt ● Serie – aktuell: ● Serie – aktuell: ● Serie – Ende Juni? aktuell: rc ( ) ( ) ( ) ( ) (Ende Juni?) ( ) Heute 107 Tage 9836 Commits files changed, insertions(+), deletions(-) 93 Tage 6662 Commits 7203 files changed, insertions(+), deletions(-) 74 Tage 6526 Commits 7620 files changed, insertions(+), deletions(-) 74 Tage Commits 9738 files changed, insertions(+), deletions(-) Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

21 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was brachte ● Die wichtigsten Neuerungen: – MAC80211-Verbesserungen; sieben neue WLAN-Treiber – Optimierungen am noch jungen CFS; Group-Scheduling – Control-Groups; Network-Namespaces – Zusammenlegung der i386 und x86_64-Verzeichnisse – Virtio; KVM; – Verschiedene Stromspartechniken: ● Dynamic Ticks für x86-64 ● Cpuidle ● SATA-Link-Power-Management (ahci) ● Stromspartechniken im HD-Audio-Treiber Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

22 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag im Detail ● Mehr Information bei heise open und den Kernelnewbies – (Deutsch) – (Englisch) – (Englisch) ● Mehr: pro-linux; golem.de; Linux Magazin; lwn.net; KernelTrap;...pro-linuxgolem.deLinux Magazinlwn.netKernelTrap Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

23 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was brachte ● Die wichtigsten Neuerungen: – abermals: ● MAC80211-Verbesserungen; neue WLAN-Treiber: ath5k, rtl8180 ● Optimierungen am CFS (allgemein, RealTime); LatencyTop – Fortschritte bei Ext4, On-disk-Format steht (so der Plan) – Für Realtime: Preempt-RCU – Sicherheitsframework SMACK – Controller Area Network (CAN) – verschiedene Verbesserungen für Container, KVM, Xen – Bessere Aufschlüsselung des Speicherverbrauchs – rein-raus: DSDT-from-Initrd, ASPM – USB jetzt GPL-Only Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

24 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was brachte ● Die wichtigsten Neuerungen: – abermals: ● MAC80211-Verbesserungen; neue WLAN-Treiber: ath5k, rtl8180 ● Optimierungen am CFS (allgemein, RealTime); LatencyTop – Fortschritte bei Ext4, On-disk-Format steht (so der Plan) – Für Realtime: Preempt-RCU – Sicherheitsframework SMACK – Controller Area Network (CAN) – verschiedene Verbesserungen für Container, KVM, Xen – Bessere Aufschlüsselung des Speicherverbrauchs – rein-raus: DSDT-from-Initrd, ASPM – USB jetzt GPL-Only Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

25 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag im Detail ● Mehr Information bei heise open und den Kernelnewbies – (Deutsch) – (Englisch) – (Englisch) ● Mehr: pro-linux; golem.de; Linux Magazin; lwn.net; KernelTrap;...pro-linuxgolem.deLinux Magazinlwn.netKernelTrap Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

26 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was bringen wird (1) ● Die wichtigsten Neuerungen: – KGDB – Unterstützung für PAT (Page attribute table) – Readonly-Bind-Mounts – UDF 2.60 (Blu-ray) – MAC80211 / CFG80211 ● Stack und iwlwifi beherrschen IEEE n ● Mesh-Netzwerke – KVM-Verbesserungen "en masse"; unter anderem Unterstützung für IA64, S/390 und PowerPC 440 sowie Nested Page Tables und Virtual Processor Identification – Xen Balloon-Treiber, Para-virtual fb, Tastatur und maus – Active State Power Management (ASPM) Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

27 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was bringen wird (2) ● Die wichtigsten Neuerungen: – Generic Semaphores – OLPC-Architektur – Driver Core (wie so häufig, diesmal aber etwas mehr) – Treiber ● (wie immer) viel V4L, unter anderem neuer Treiber für Hauppauge HVR950Q, HVR850 ● Alsa (wie immer, including Workarounds) ● verschiedenes für Asus' Eee-PC ● ssb, IXP4xx ● Raus fliegen unter anderem Softmac, bcm43xx, sk98lin Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

28 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was nach kommt (1) ● Keine Roadmap oder Absichtserklärungen; es ist daher reine Spekulation, was und darauf folgende Ver- sionen mitbringen; viele Patches sind aber in Entwicklung: – Stetig verbessert werden derzeit: ● Virtualisierung (Xen, KVM,...); – Thema heute bei Gerd Hoffmann (Red Hat), Uhr hier ● Realtime – Full Tickless – Interrupt Handlers in Threads – RT-Entwickler Thomas Gleixner (Linutronix), Uhr heute hier ● Container ● Ext4 ● Netzwerk, x86, USB, Treiber,... Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

29 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was nach kommt (2) ● Keine Roadmap oder Absichtserklärungen; es ist daher reine Spekulation, was und darauf folgende Ver- sionen mitbringen; viele Patches sind aber in Entwicklung: – Kurzfristig: ● Kernel-Modesetting – booten ohne Flackern – schnelles Umschalten zwischen X und Text-Konsole ● TTM – oder doch GEM? ● BKL removal ● DRM für neuere Radeon-Karten ● x86-32 und x86-64-Merger continues Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

30 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was nach kommt (3) ● Keine Roadmap oder Absichtserklärungen; es ist daher reine Spekulation, was und darauf folgende Ver- sionen mitbringen; viele Patches sind aber in Entwicklung: – Mittelfristig ● Flash-Dateisystem: LogFS und/oder UBIFS ● Verbesserungen für Software-Suspend – vieles köchelt in diesem Bereich, es geht aber vergleichsweise langsam voran – zumindest auf der LKML ist es still geworden um Suspend2/Tux-On- Ice Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

31 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was nach kommt (4) ● Keine Roadmap oder Absichtserklärungen; es ist daher reine Spekulation, was und darauf folgende Ver- sionen mitbringen; viele Patches sind aber in Entwicklung: – Langfristig ● BTRFS ● Syslets ● utrace ● Chunkfs ● Ksplice Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

32 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was nach kommt (5) ● Keine Roadmap oder Absichtserklärungen; es ist daher reine Spekulation, was und darauf folgende Ver- sionen mitbringen; viele Patches sind aber in Entwicklung: – Umstritten / Unwahrscheinlich (nach derzeitigem Kenntnisstand) ● Reiser4 ● Kevents ● AppArmor ● ZFS Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

33 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was nach kommt (6) ● Keine Roadmap oder Absichtserklärungen; es ist daher reine Spekulation, was und darauf folgende Ver- sionen mitbringen; viele Patches sind aber in Entwicklung: – Was demnächst raus fliegt ● SMBFS (Ersatz: CIFS) ● die verbliebenen OSS-Treiber (Ersatz: alsa) ● eepro100 (Ersatz: e100) ● /proc-ACPI-Interface (Ersatz: sysfs) ● mehr: – 2.6.git;a=blob;f=Documentation/feature-removal-schedule.txt;hb=HEAD Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

34 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Wetterbericht ● Informationsquellen für zukünftige Linux-Entwicklungen – Linux Weather Forecast – Linux Weekly News: – Kernel-Log auf heise Open ● Mehr: pro-linux; golem.de; Linux Magazin; KernelTrap; LKML;...pro-linuxgolem.deLinux MagazinKernelTrapLKML Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

35 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Wetterbericht ● Informationsquellen für zukünftige Linux-Entwicklungen – Linux Weather Forecast – Linux Weekly News: – Kernel-Log auf heise Open ● Mehr: pro-linux; golem.de; Linux Magazin; KernelTrap; LKML;...pro-linuxgolem.deLinux MagazinKernelTrapLKML Entwicklungsmodell Status und Ausblick Drumherum bis nach

36 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was sonst noch köchelt ● viele Diskussionen auf der LKML, ob die Kernel- Entwicklung zu schnell voranschreitet – Prozess-Optimierungen sowie Erziehungsmaßnahmen scheinen nötig – es sind aber keine grundlegenden Änderungen am Entwicklermodell zu erwarten, sondern eher Fein-Tuning – Prozesse dokumentieren? Hätte vielleicht einen negativen Effekt... – Linux-Kernel – Quo vadis? Thomas Gleixner 15 Uhr heute hier ● mehr Stable-Serien – Idee kommt immer wieder auf – können das Distributoren vielleicht einfach besser? ● Änderungen am Kernel machen Userland-Updates nötig – immer wieder Problem, keine generelle Patentlösung in Sicht Status und Ausblick Drumherum Finally Debatten mehr Treiber und Funktionen proprietäre Treiber

37 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Upstream-Mantra ● so manche Kernel-Treiber und Erweiterungen werden seit Jahren unabhängig vom Kernel gewartet, was Schwierig- keiten für Entwickler, Kernel-Hacker, Distributoren und Anwender nach sich zieht – Integration in den "offiziellen" Kernel macht den Entwicklern viel Arbeit, bietet aber für alle Parteien viele Vorteile; Kernel-Hacker sind bei der Aufnahme neuer Treiber weniger streng als früher – Positive Beispiele ● KVM ● RT-Tree – Negative Beispiele ● Xen ● Reiser4 ● alte WLAN-Treiber (wlan-ng) Status und Ausblick Drumherum Finally Debatten mehr Treiber und Funktionen proprietäre Treiber

38 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Was Distributionen einpflegen ● Out-of-tree und daher mit Vorsicht zu genießen: – Treiber/Module: ● (W)LAN: acx, alt2, at76, madwifi, ndiswrapper, wlan-ng ● Audio-Video: gspcav, quickcam, uvcvideo ● Virt: kqemu, virtualbox, vmware ● MISC: lirc, btusb, drbd, iscsitarget – Funktionen ● XEN ● OpenVZ ● AppArmor ● RT-Tree Status und Ausblick Drumherum Finally Debatten mehr Treiber und Funktionen proprietäre Treiber

39 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Linux Driver Project (LDP) ● Freiwillige entwickeln Kernel-Treiber für lau – Um Userland-Treiber für Drucker oder Scanner sowie X- Treiber kümmert sich das Projekt nicht! ● Statusbericht: ● ( )http://www.kroah.com/log/linux/linux_driver_project_status html?seemore=y – Situation bei WLAN schlecht, aber Verbesserung in Sicht – Grafiktreiber: In Arbeit – einige Treiber entwickelt, weitere in Arbeit – kaum Arbeit für die freiwilligen Entwickler ● Hilft auch beim "Upstreamen" von Treibern ● Status und Ausblick Drumherum Finally Debatten mehr Treiber und Funktionen proprietäre Treiber

40 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Closed-Source-Treiber ● Thema eigenen Vortrag wert... ● In den Augen so mancher Nutzer unverzichtbar; insbesondere die Grafiktreiber von AMD und Nvidia – AMD setzt wie Intel jetzt verstärkt auf Open-Source-Treiber ● radeon und radeonhd sind da und arbeiten für so viele Anwender bereits ordentlich ● 3D für R500 (Radeon-Serie X1000) bald da ● 3D auf R600 (Radeon-HD-Serie 2000/3000) noch nicht in Sicht ● Abhängigkeit von Wohlwollen der Herstellern – Besitzer von AVM-Hardware oder vielen Winmodems stehen jetzt teilweise dumm da – Hersteller hinken Kernel- und X.org-Änderungen hinterher Status und Ausblick Drumherum Finally Debatten mehr Treiber und Funktionen proprietäre Treiber

41 Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag Finally ● Präsentation online – ● Feedback erbeten – werde einen solchen Vortrag in Zukunft noch häufiger halten ;- ) ● Es folgen: – 11 Uhr: Writing device drivers using the Userspace I/O (UIO) framework – Hans- Jürgen Koch (Linutronix GmbH) – 12 Uhr: Linux Kernel Virtualization Infrastructure – Gerd 'Kraxel' Hoffmann (Red Hat) – 13:30 Uhr: Networking in a Vertically Scaled World – David S. Miller (Red Hat) Status und Ausblick Drumherum Finally


Herunterladen ppt "Thorsten Leemhuis aka thl Kernel-Log als Vortrag – Linuxtag 2008 1 Kernel-Log als Vortrag Entwicklungsprozess sowie aktuelle und zukünftige Neuerungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen