Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wie die Laestadianer, eine besonders konservative Sekte in Finland, Skandinavien und Nordamerika, die Rechte der Frauen verletzen Joni Valkila, Direktor.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wie die Laestadianer, eine besonders konservative Sekte in Finland, Skandinavien und Nordamerika, die Rechte der Frauen verletzen Joni Valkila, Direktor."—  Präsentation transkript:

1 Wie die Laestadianer, eine besonders konservative Sekte in Finland, Skandinavien und Nordamerika, die Rechte der Frauen verletzen Joni Valkila, Direktor des UUT

2 Neue Artikel :49 Uhr – aktualisiert :12 Uhr Erzbischof: Die Ablehung der Geburten- kontrolle durch die Laestadianer ist eine „Wahl des Lebensstils“ Erzbischof Jukka Paarma sagt, sein neuer Aufruf an die Konservativen Laestadianer, ihre Beschränkung der Geburtenkontrolle zu mäßigen, betrifft die Wahl des Lebensstils und nicht die Lehren der laestadianischen Bewegung.

3 Die Finnische Evangelikale Lutherische Kirche sagt, sie möchte die laestadianischen Lehren nicht kommentieren. Erzbischof Jukka Paarma sagt, verschiedene Ansichten über verschiedene Themen würden die Einheit der Finnischen Evangelikalen Lutherischen Kirche nicht gefährden. „Es gibt in den Kernaspekten des Glaubens kaum Unterschiede. Was Fernsehen, Geburtenkontrolle und Theaterbesuch betrifft, sind das mehr oder weniger Fragen des Lebensstils, über den verschiedene Zweige der Kirche verschiedene Meinungen haben können“ sagt Paarma. Die Finnische Liga für Menschenrechte richtete die Aufmerksamkeit auf die Laestadianer, als sie erwähnte, dass Geburtenkontrolle mit Menschenrechten zu tun hat. Die Konservativen Laestadianer werden in Finnlands durchaus säkularer Gesellschaft als Ausnahme betrachtet. Der puritanische Lebensstil, der den Mitgliedern der Bewegung gemeinsam ist, und die religiösen Beschränkungen wie die bezüglich der Geburtenkontrolle sorgen immer wieder für Schlagzeilen.

4 „Laestadianer benötigen keine Verbote“ Die Leitung der Bewegung der Konservativen Laestadianer bestreitet die Existenz von indoktrinierten Verboten. Sie sagen, ihre Mitglieder wüssten von selbst, was richtig und was falsch sei. Konservative Laestadianer meinen, sie seien die einzigen wahren Vertreter von Gottes Königreich auf Erden. Obwohl sie in ihren Ansichten konservativ sind, sind sie nicht gegen Frauen im Klerus. Denn sie betrachten männliche lutherische Geistliche nicht als richtige Klerusmitglieder. „Wir glauben, dass wir uns im Zentrum des lutherischen Glaubens befinden“, sagt Olavi Voittonen von der Zentralen Vereinigung der Finnischen Friedensvereinigungen, einer konservativen laestadianischen Organisation.

5 Sünden beim Konservativen Laestadianismus – Vorehelicher Sex ist Sünde. – Empfängnisverhütung ist Sünde. – Homosexualität ist Sünde. – Ein Makeup zu tragen ist Sünde (auch Färben der Fingernägel). – Piercings oder Tatoos zu haben ist Sünde. – Haare Färben ist Sünde. – Jede Musik des letzten Jahrhunderts ist schreckliche Sünde. – Ein beruflicher Athlet oder Schauspieler zu sein ist Sünde. – Ins Kino zu gehen ist Sünde. – Einen Fernseher zu besitzen ist Sünde. – Alkohol, Drogen, Glückspiele und Schwören sind Sünden. – Eine Priesterin oder Predigerin zu sein ist Sünde. – Filme und Küssen sind verpönt.

6 Nachrichten Uhr – aktualisiert :53 Uhr Konservative Laestadianer bestätigen pädophile Verdächtigungen Das Zentrale Komitee Konservativer Laestadianischer Versammlungen (SRK) hat Duzende von Fällen und Verdächtigungen von Pädophilie und Inzest zugegeben, die innerhalb der Bewegung zu seiner Kenntnis gelangt sind. Das SRK sagt, zwischen 70 und 100 Fälle oder Verdächtigungen seien aufgetaucht. Auch einige Laienprediger seien darin verwickelt.

7 Die Kinderwohlfahrtforscherin Johanna Hurtig von der Universität von Tampere sagt, der erste der laufenden Fälle datiere aus den Achtzigerjahren. Das SRK behauptet, dass auch frühere Fälle inkludiert seien. Es laufen derzeit Verfahren in etwa 30 Fällen aus der letzten Dekade. Das SRK verfasste darüber am Donnerstag einen internen Bericht. Der Vorsitzende des SRK, Olavi Voittonen, gestand, dass das Komitee jahrelang die Dinge falsch behandelt hatte. „Den einzelnen Opfern wurde zu wenig Sorgfalt zuteil“, sagte Voittonen. Geheimhaltung hat die Fälle verdeckt und in einigen Fällen wurde das Beichtgeheimnis missbraucht, um die Dinge zu vertuschen.


Herunterladen ppt "Wie die Laestadianer, eine besonders konservative Sekte in Finland, Skandinavien und Nordamerika, die Rechte der Frauen verletzen Joni Valkila, Direktor."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen