Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen."—  Präsentation transkript:

1 Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen · Kleinenberg · Lichtenau Lichtenau – 15 Dörfer – eine Stadt Benchmark GPA:290 qm je Klasse (incl. 25 % OGS – Anteil) Mittelwert GPA:314 qm je Klasse (incl. 25 % OGS – Anteil) Geplante Klassenbildung: (Klassenfrequenz 22,5) Bestand BGF an der Kiliangrundschule:3.200 qm (Kilian 3 + Kilian 12) SchuljahrSchülerKlassen Flächenbedarf / 290 qm 2013 / qm 2014 / qm 2015 / qm 2016 / qm 2017 / qm 2018 / qm Flächenmanagement Gebäude Kiliangrundschule

2 Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen · Kleinenberg · Lichtenau Lichtenau – 15 Dörfer – eine Stadt Benchmark GPA: 340 qm je Klasse (incl. Nachmittagsangebot) Mittelwert GPA:429 qm je Klasse (incl. Nachmittagsangebot) Geplante Klassenbildung: (Übergangsquote 60 %, Einpendler 10 %, Klassenfrequenz 25) Bestand BGF am Schulzentrum:7.815 qm (ohne Mensa) Flächenmanagement Gebäude Schulzentrum SchuljahrSchülerKlassenFlächenbedarf / 340 qm 2013 / , / , / , / , / , / ,00

3 Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen · Kleinenberg · Lichtenau Lichtenau – 15 Dörfer – eine Stadt GPA Bedarfswert: je angefangene zehn Klassen eine Turnhalleneinheit Bestand Kiliangrundschule: Eine Einfachturnhalle Flächenmanagement Sporthalle Kiliangrundschule: SchuljahrSchülerKlassenTurnhallen 2013 / / / / / /

4 Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen · Kleinenberg · Lichtenau Lichtenau – 15 Dörfer – eine Stadt GPA Bedarfswert: je angefangene zehn Klassen eine Turnhalleneinheit Bestand am Schulzentrum: 2 Einfachturnhallen Flächenmanagement Sporthalle Sekundarbereich: SchuljahrSchülerKlassenTurnhallen 2013 / / / / / /

5 Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen · Kleinenberg · Lichtenau Lichtenau – 15 Dörfer – eine Stadt Gebäudebestand: 2 x 1-fach Turnhalle

6 Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen · Kleinenberg · Lichtenau Lichtenau – 15 Dörfer – eine Stadt Neubau: 2 x 1-fach Sporthalle

7 Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen · Kleinenberg · Lichtenau Lichtenau – 15 Dörfer – eine Stadt Neubau: 2-fach Sporthalle


Herunterladen ppt "Asseln · Atteln · Blankenrode · Dalheim · Ebbinghausen · Grundsteinheim · Hakenberg · Henglarn · Herbram · Herbram-Wald · Holtheim · Husen · Iggenhausen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen