Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mündliche Reifeprüfung VCL – Wien 11.2.2015. Voraussetzung zum Antreten  Positives Zeugnis der 8. Klasse  Nach der Notenkonferenz und bis zum letzten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mündliche Reifeprüfung VCL – Wien 11.2.2015. Voraussetzung zum Antreten  Positives Zeugnis der 8. Klasse  Nach der Notenkonferenz und bis zum letzten."—  Präsentation transkript:

1 Mündliche Reifeprüfung VCL – Wien

2 Voraussetzung zum Antreten  Positives Zeugnis der 8. Klasse  Nach der Notenkonferenz und bis zum letzten Schultag der 8. Klassen  WH-Prüfung für ein Nicht genügend  Negative VWA oder negative Klausuren kein Hindernis

3 Anzahl der mündlichen Prüfungen/ Wahl der Prüfungsfächer  2 mündliche Prüfungen (bei 4 Klausuren)  3 mündliche Prüfungen (bei 3 Klausuren)  Keine (kaum) Einschränkungen bei der Fächerwahl  Zahl der Jahreswochenstunden in der Oberstufe entscheidend:  10 Std. bei 2 Prüfungen  15 Std. bei 3 Prüfungen

4 Ergänzende Bemerkungen  die 2 oder 3 mündlichen Teilprüfungen müssen aus inhaltlich und fachlich unterschiedlichen Prüfungsgebieten sein!  bei zu wenigen Wo-Std. kann aus einem vertiefenden WPF ergänzt werden  Religion (od. Freigegenstand): muss in letzter Schulstufe besucht worden sein. Nicht- besuchte Schulstufen  über Externistenprüfungen

5 Themenbereiche (Themenpools) Zahl der Aufgabenstellungen  Pro Wochenstunde  3 Themen  maximal 24  Abweichungen: z.B.: Lebende Fremdsprache od. Latein (4-jährig)  18 Themen  Zahl der Aufgaben: bei einem/einer Kandidaten/in  eine Aufgabe pro Thema;  2 od. mehr Kandidaten  mind. 2 Aufgaben pro Thema

6 Kompetenzorientierte Aufgabenstellungen  Die Aufgabenstellungen müssen die Handlungsebenen: Reproduktion Reorganisation und Transfer Reflexion und Problemlösung beinhalten.  Aufgaben sind schriftlich vorzulegen  Hilfsmittel (so vorgesehen)

7 Prüfungskommission Vorsitzende/rohne Stimmrecht Direktor/in1 Stimme Klassenvorstand / -vorständin1 Stimme Prüfer/in Beisitzer/in gemeinsam1 Stimme  Stimmenthaltung ist unzulässig

8 Prüfungsablauf /Prüfungsdauer  Kandidat/in zieht aus dem Themenpool 2 Themen  entscheidet sich für ein Thema  Prüfer/in wählt eine Aufgabe aus  Vorbereitungszeit: mind. 20 Minuten; in allen Formen der lebenden Fremdsprache mind. 15 Minuten  Prüfungsdauer: ≥ 10 Minuten und ≤ 20 Minuten

9 Prüfungsablauf - Organisation Organisation ist Sache der Schule Verschiedene Möglichkeiten  zu bedenken: öffentliche Prüfung !! (z.B.: Wann wechseln die Zuhörer/innen) Klassenweise ≠ nach Fächern Art des Ziehens Ausgabe der Aufgabenstellungen Präsentation der Aufgabenstellungen (Beamer?) Prüfungskommission entscheidet Noten – wann?

10 Fächerspezifisches Kompetenzorientierte Aufgaben in verschiedenen Fächern  Deutsch: Leonore Donat  Bibliothek  Englisch: Eva Holleis  Festsaal  F: Elisabeth Prügger  (R 120)  Apres  L: Regina Loidolt  Festsaal  M: Grit Steinlechner –Wallpach  R 117  GWK: Sissy Dittrich  R 119  NAWI: Julia Felling-Wagner  R121 (R314)


Herunterladen ppt "Mündliche Reifeprüfung VCL – Wien 11.2.2015. Voraussetzung zum Antreten  Positives Zeugnis der 8. Klasse  Nach der Notenkonferenz und bis zum letzten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen