Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NÁZEV ŠKOLY: GYMNÁZIUM JOSEFA JUNGMANNA, LITOMĚŘICE, Svojsíkova 1, příspěvková organizace ČÍSLO PROJEKTU: CZ.1.07/1.5.00/34.1082 NÁZEV MATERIÁLU: VY_32_INOVACE_7B_03_.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NÁZEV ŠKOLY: GYMNÁZIUM JOSEFA JUNGMANNA, LITOMĚŘICE, Svojsíkova 1, příspěvková organizace ČÍSLO PROJEKTU: CZ.1.07/1.5.00/34.1082 NÁZEV MATERIÁLU: VY_32_INOVACE_7B_03_."—  Präsentation transkript:

1 NÁZEV ŠKOLY: GYMNÁZIUM JOSEFA JUNGMANNA, LITOMĚŘICE, Svojsíkova 1, příspěvková organizace ČÍSLO PROJEKTU: CZ.1.07/1.5.00/ NÁZEV MATERIÁLU: VY_32_INOVACE_7B_03_ Österreich TÉMA SADY: Německý jazyk ROČNÍK: 4.A, 4.C DATUM VZNIKU: září 2013 AUTOR: Mgr. Eva Kišová

2 Anotace: Tento DUM je určen studentům 4. ročníku čtyřletého gymnázia a 8.O osmiletého gymnázia. Formou prezentace a interaktivních cvičení si studenti procvičují znalosti z reálií německy mluvících zemí, konkrétně z Rakouska. Jednotlivá cvičení vyžadují porozumění textu, přičemž studenti doplňují geografické údaje. Prezentací snímků panovníků z historie Rakouska využívají získané znalosti z dějepisu. Součástí je i prezentace dalších známých osobností, kde formou porozumění textu uvedou jejich jména a také gastronomické speciality.

3

4 Ergänzen Sie! Österreich ist ein Land im Herzen Es hat neun Österreich hat Grenzen mit Länder. Österreich zählt 7, Einwohner, die zur 98% deutschsprachig sind. Die , die im Nordosten des Landes liegt, heiβt Wien, das rund 1,6 Millionen hat. An der Grenze zu BRD und der Schweiz gibt es der……………………….. Europas Bundesländer 8 Millionen Hauptstadt Einwohner Bodensee

5 Beantworten Sie folgende Fragen! 1. Wo liegt Österreich ? 2. An welche Länder grenzt Österreich ? 3. Wie groβ ist Österreich ? 4. Wie viel Einwohner hat Österreich ? 5. Welche Sprache spricht man in Österreich ? 6. Kennen Sie die Staatssymbole ? 7. Wie ist die Staatsform Österreichs ?

6 1. Österreich liegt im Herzen Europas 2. Österreich grenzt im Norden an die Tschechische Republik, im Osten an die Slowakische Republik und an Ungarn, im Süden an Slowenien und Italien, im Westen an die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein, im Nordwesten an die Bundesrepublik Deutschland. 3. Österreich ist km² groβ. 4. Österreich hat 8 Millionen Einwohner. 5. In Österreich spricht man deutsch. 6. Die Staatssymbole sind die Flagge und der Staatswappen. 7. Österreich ist eine parlamentarische Bundesrepublik.

7 Wie heiβen die Hauptstädte der 9 österreichischen Bundesländer? Ergänzen Sie! Burgenland Ei-en-t-dt Kärnten Kl-gen-u-t Niederösterreich St. P-lt-n Oberösterreich L-n- Salzburg S-lz-urg Steiermark G-a- Tirol In-sb-u-k Vorarlberg Br-ge-z Wien - Eisenstadt Klagenfurt St. Pölten Linz Salzburg Graz Innsbruck Bregenz -

8 Ergänzen Sie richtige Lösung! Machen Sie Notitzen! (Benütztn Sie die Landkarte!) Die Landschaft Österreichs ist hauptsächlich bergig. Ungefähr 3 Viertel der Landschaft gehört zu den Alpen. Sie gliedern sich in drei Zonen. Es sind 1. die Nordkalkalpen …………………………. beginnen am Bodensee und enden in den Kalkalpen südlich von Wien. Zu dieser Zone gehört Salzkammergut, Dachsteinmassiv. 2. die Zentralkalkalpen ………………………….. beginnen in Vorarlberg und ziehen sich über Zillertaler Alpen zu den Tauern. Die Hohe und die Niedere Tauern sind das höchste Gebirge in den Alpen. 3. die Südkalkalpen ……………………… bestehen auch aus mehreren Gebirgszügen.

9 Wie heiβt der höchste Gipfel Österreichs ? der Groβglockner (3797 m)

10 Welche Flüsse und Seen befinden sich in Österreich ? der Donau der Bodensee die Neiβe der Zürichsee die Oder der Wörther See die Salzach der Genfer See der Inn der Mondsee die Mosel der Neusiedler See die Enns die Spree die Drau die Mur der Donau die Salzach der Inn die Enns die Drau die Mur der Bodensee der Wörther See der Mondsee der Neusiedler See

11 Was ist thypisch für dieser See? Neusiedler See hat leicht salziges Wasser

12 Welche Dynastie spielte groβe Rolle in der Geschichte Österreichs ? Dynastie Habsburg

13 Welche Person befindet sich auf den Bildern ? Womit war sie bekannt ? Kaiserin Maria Theresia – reorganisierte die Armee und das Finanzwesen, wichtig für damalige Zeit war die Reform des Schulwesens, es wurde die Schulpflicht für Kinder von 6 bis 12 Jahren eingefüht

14 Wer war der Kaiser auf dem Bild ? Womit war er bekannt ? Josef II. - war ein Vertreter des aufklärerischen Absolutismus, er hob die Leibeigenschaft auf, legalisierte auch nichtkatholisches Religion (Toleranzpatent)

15 Welche Sehenswürdigkeiten in Wien sehen Sie auf den Bildern ? Schönbrunn Hofburg 1. Stephansdom Wiener Prater

16 Was ist richtig, was ist falsch ? Die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger war Hofburg. Wien ist die größte Stadt Österreichs. Schloss Hofburg ist heute Sitz des Bundespräsidenten. In Wien finden wir das weltbekannte Tausendwasserhaus. In Wien hat keine internationale Institution ihren Sitz. In Wien lebte Kaiserin Elisabeth von Bayern (Sisi). Wien ist die zweite UNO Stadt. F R R F F R R

17 Kennen Sie diese Persönlichkeiten des österreichischen Kunst- und Wirtschaftsleben ? Der Begründer der Psychoanalyse war Der Komponist, der in Salzbug geboren wurde war Die erste weibliche Friedensnobelpreisträgerin war Sigmund Freud Wolfgang Amadeus Mozart Bertha Freifrau von Suttner

18 Wie heiβen die thypischen österreichischen Gerichte ? Sacher Torte Wiener Schnitzel

19 Použité zdroje


Herunterladen ppt "NÁZEV ŠKOLY: GYMNÁZIUM JOSEFA JUNGMANNA, LITOMĚŘICE, Svojsíkova 1, příspěvková organizace ČÍSLO PROJEKTU: CZ.1.07/1.5.00/34.1082 NÁZEV MATERIÁLU: VY_32_INOVACE_7B_03_."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen