Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Roger™ für die Schule Überbrückt Sprachbarrieren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Roger™ für die Schule Überbrückt Sprachbarrieren."—  Präsentation transkript:

1 Roger™ für die Schule Überbrückt Sprachbarrieren

2 Roger bietet Maximale Leistung Maximale Leistung Einfache Handhabung Einfache Handhabung Volle Kompatibilität Volle Kompatibilität

3  Der Sprecher spricht in das Roger Mikrofon  Die Stimme wird unabhängig von Distanz, Störlärm und Nachhall ohne Artefakte an den Roger Empfänger geliefert  Der Roger Empfänger leitet das Signal zum Hörsystem Drahtlose Übertragung Maximale Leistung - durch drahtlose Roger Übertragungsanlagen

4 Besser als herkömmliches FM Thibodeau, Linda. (2013). Comparison of speech recognition with adaptive digital and FM wireless technology by listeners who use hearing aids, University of Texas, Dallas, USA, International Journal of Audiology. Besser als Phonak’s eigenes Dynamic FM  35%  54% Maximale Leistung – Cochlea-Implantat-Träger

5 Besser als die vorherigen Technologien aller drei CI-Hersteller  30 – 40% Besser als ein CI alleine bei 70 dB Lärmpegel Wolfe, J. et al. (2013) Evaluation of speech recognition of cochlear implant recipients using a personal digital adaptive radio frequency system. Journal of the American Academy of Audiology, 24(8),  82%

6 Einfache Handhabung Unbegrenzte Anzahl an Roger- Netzwerken möglich Kein Frequenz- management Mikrofon und Empfänger per einfachen Tastendruck verbinden Bleibt nach dem Ein-/Ausschalten verbunden

7 Volle Kompatibilität Hörgeräte (einschließlich knochenverankerte Hörgeräte ) Beschallungssysteme für Schulen Cochlea-Implantate Multimedia-Technologien für Schulen

8 Roger™ Touchscreen Mic

9 Integrierte Mikrofone 3,5-mm Audio- und Ladebuchse Status- anzeige Status- anzeige Roger Touchscreen Mic Stummschalttaste Ein/Aus & Sleep/Wake Status- anzeige Status- anzeige

10 Swipe-Technologie (Wisch-Technologie)

11 Symbole in der Statusleiste Akku-Statusanzeige Verbleibende Akkuzeit Mikrofonmodus Netzwerk oder Sub- Netzwerk Externes Gerät verbunden USB verbunden MultiTalker Netzwerk - Status

12 Name (eingegeben) Rolle in einem Netzwerk Netzwerk-Modus Mikrofonmodus Firmware-Version Schnellansicht

13 Statusanzeige Power Ein-/Ausschalten Akku wird geladen Akku ist voll geladen Eingeschaltet Niedriger Batteriestand (Akku sollte geladen werden)

14 Statusanzeige Stummschalt-Taste Ein-/Ausschalten Akku wird geladen Akku ist voll geladen Stumm Primary nicht verfügbar

15 Vertraute Funktionen – Neue Symbole CheckSubNetNetzwerkNewNetConnect Alle Geräte müssen eingeschaltet und innerhalb der Verbindungsreichweite sein (max. 10 cm)

16 Erweiterte Funktionalität Mass Connect JoinNet Trennen Geräteliste Alle Geräte müssen eingeschaltet und innerhalb der Verbindungsreichweite sein (max. 10 cm)

17 Trennen Einfaches Trennen eines Roger-Geräts vom Netzwerk per Tastendruck:  Roger-Empfänger  Roger-Sender  Roger DigiMaster Erlaubt der Lehrkraft, ein Roger-Gerät per Tastendruck vom Netzwerk zu trennen, wenn ein Schüler:  selbständig arbeiten möchte  das Mikrofonsignal der Lehrkraft nicht mehr benötigt

18 Geräteliste Gibt eine schnelle Übersicht über eingeschaltete Roger-Geräte, die sich in der Nähe befinden.  Alle Geräte, die mit dem Netzwerk verbunden sind, erscheinen mit einem Connect-Symbol.  Eingeschaltete Geräte, die nicht mit dem Netzwerk verbunden sind, erscheinen ohne Connect-Symbol.

19 JoinNet Ermöglicht, ein zweites Mikrofon zu einem bestehenden Netzwerk hinzuzufügen, ohne die Lehrkraft zu unterbrechen Das Touchscreen Mic kann die Netzwerk-ID jedes Geräts empfangen, das mit dem Netzwerk verbunden ist. JoinNet kann auch von einem WallPilot aktiviert werden (statt Aus- und Einschalten)

20 Unterstützt Schulaudiologen bei der Einrichtung eines Klassenzimmer-Netzwerks Praktisch für Lehrer von mehreren Schülern, die täglich verbunden werden müssen Tippen Sie auf Mass Connect und führen Sie das Touchscreen Mic in die Nähe aller zu verbindenden Geräte. Sobald alle Geräte mit dem Netzwerk verbunden sind, tippen Sie auf das sich drehende Rad, um den Prozess zu beenden. Sobald es aktiviert ist, wird aus dem Connect Symbol das Mass Connect Symbol. Mass Connect

21 Eingabe direkt vom Roger Touchscreen Mic aus Unter Einstellungen/Name zu den einzelnen Buchstaben des Namens scrollen und diese tippen, um den Namen einzugeben Per seitlicher Wisch-Bewegung (swipe) zum Hauptbildschirm wechseln, um die Schnellansicht zu öffnen, die Details zum Besitzer und den Einstellungen des Mikrofons anzeigt Praktisch für Klassen/Schulen mit mehreren Empfängern – Bei Verwendung der Geräteliste oder Check-Funktion erscheint der eingegebene Name statt der Seriennummer Namen hinzufügen

22 Vollautomatische Mikrofone Ein Roger-Mikrofon – mehrere Funktionen – Automatikmodus – Lanyard – Small Group – Pointing (falls aktiviert) Ein System aus drei intelligent integrierten Mikrofonen Beschleunigungssensor erkennt und überwacht die Mikrofonposition, um das Mikrofon automatisch anzupassen Manuelle Modi sind durch Tippen des Mik.-modus Symbols verfügbar

23 Roger Charging Rack Eine einzige Ladestation, um mehrere Geräte gleichzeitig aufzuladen Ermöglicht das gleichzeitige Aufladen von bis zu 4 Mikrofonen oder Multimedia- Sendern Jedes Gerät verfügt über eine Statusanzeige, die anzeigt, wann der Akku voll geladen ist Separat verfügbares Zubehör

24 Einfache Lösungen für das moderne Klassenzimmer Praktischer Roger Charging Rack ermöglicht gleichzeitiges Aufladen mehrerer Roger-Geräte Konsequente Statusanzeige für das gesamte Produktportfolio Einfach bedienbarer Multimedia Hub für den Einsatz von audiovisuellen Lehrmaterialien oder für individuelles Hören Leichtes Roger Pass-around Handmikrofon, speziell für kleine Hände geeignet Vielseitiges Roger Touchscreen Mic für verschiedene Lernsituationen – mit intuitiv bedienbarem Touchscreen

25 Roger™ Pass-around

26 Mikrofon Taste Mikrofon Taste Lade- eingang Lade- eingang Status- anzeige Status- anzeige Roger Pass-around Lautstärke erhöhen/reduzieren [nur SoundField] Lautstärke erhöhen/reduzieren [nur SoundField] Ein/Aus & Power Statusanzeige Ein/Aus & Power Statusanzeige

27 Statusanzeige: Ein/Aus

28 Statusanzeige

29 Beschleunigungssensor im Tischstativ Aktiv, sobald im Tischstativ Beschleunigungssensor erkennt die Position und den Zustand des Mikrofons Erhöht automatisch die Empfindlichkeit (Stimmaufnahme) Ideal zum Vorlesen und Zeigen

30 Beschleunigungssensor: automatische Stummschaltung Stummschaltung wird automatisch deaktiviert, sobald es wieder in die Hand genommen wird Stummschaltung wird automatisch deaktiviert, sobald es wieder in die Hand genommen wird Stummschaltung aktiv – Statusanzeige blinkt rot Sobald es flach auf den Tisch oder den Boden gelegt wird, schaltet es sich automatisch stumm

31 MultiTalker Netzwerk-Modus 1. Stimmensensor (VAD)  a. Mixing  b. Hauptsprecher  c. Gleichwertiger Sprecher 2. Push-to-Talk (PTT)

32 Push-to-Talk (PTT)  Push-to-Talk (PTT) kann direkt in den Einstellungen aktiviert werden.  PTT ermöglicht dem Benutzer, die Übertragung der Pass-around Mikrofone manuell zu steuern.

33 Roger™ Multimedia Hub

34 Roger Multimedia Hub Ein/Aus Statusanzeige Connect Gummifüße 3,5-mm Audioeingang Ladebuchse

35 Statusanzeige *Nur in MultiTalker Netzwerk *

36 Musik + Stimme Gemeinsames Singen Unterricht mit Audiomaterial

37 Multimedia Hub für einzelnes Hören Multimedia Hub einfach via Audiokabel mit der Audioquelle verbinden Connect-Taste des Multimedia Hub drücken, um den oder die Roger- Empfänger zu verbinden

38 Vielen Dank!


Herunterladen ppt "Roger™ für die Schule Überbrückt Sprachbarrieren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen