Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wortstellung Satzklammer, Satzfeld, Ausklammerung Durrell S. 450--4.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wortstellung Satzklammer, Satzfeld, Ausklammerung Durrell S. 450--4."—  Präsentation transkript:

1 Wortstellung Satzklammer, Satzfeld, Ausklammerung Durrell S

2 Verbal bracket / die Satzklammer typisches Merkmal der deutschen Syntax Im Hauptsatz gebildet mit: finites Verb + non-finites Verb am Ende finites Verb + trennb. Präfix am Ende Im Nebensatz gebildet mit: Sub. Konjunktion + Verb am Ende Rel Pro + Verb am Ende

3 das Satzfeld Satzfeld/sentence field = der Platz zwischen Verb das Vorfeld / pre-field = der Platz vor dem 1. Element das Nachfeld / post-field = der Platz nach dem 2. Element Heute darf ich mitspielen, aber Robert nicht.

4 Satzklammer im Nebensatz..., weil wir morgen nicht mitfahren dürfen...., daß er vorbei gekommen ist. Der Brief, der heute verkauft werden muß...., daß ich es werde erledigen müssen. (Doppelinfinitiv)..., weil er ihn hat kaufen wollen. Wie viele Verbformen am Ende?

5 das Vorfeld die Position vor dem finiten Verb im englischen = immer das Subjekt im deutschen = 2/3 der Fälle = Subjekt Akk- oder DatObj: Ihn sahen wir. Adverb: Natürlich kennen wir ihn. PräpPhrase: In die Satdt fahren wir. Nebensatz: Daß er kommt, wissen wir.

6 nicht im Vorfeld kein Einfluß auf die Position des Subjekts ja, nein, Personenamen, Ausdrücke Ja, er kommt morgen. Carlo, du bist dran. Wissen Sie, ich habe das schon gekauft.

7 Information im Satz alte/bekannte Information kommt zuerst oft Zeitangaben Diese Information bezieht sich auf etwas Vorhergehendes. Selten neue Information: ?? Ein neues Schloß kaufte dieser Mann gestern. Betont wird das, was später im Satz ist.

8 es als ‘dummy’ subject Es war eine Maus in der Küche. Subjekt? Eine Maus war in der Küche. Diese Konstruktion wird aus stilistischen Gründen benutzt, um das Subjekt ans Ende des Satzes zu rücken. Effekt = Mehr Betonung. Neue Information gegen Ende des Satzes.

9 Topic vs. Betonung Das Konzert findet heute abend im Rathaus statt. Heute abend findet ein Konzert im Rathaus statt. Im Rathaus findet heute abend ein Konzert statt. Das Konzert findet heute nicht statt.

10 engl. ‘cleft sentences’ It is Goethe, who said that. sind notwendig; die Wortstellung = fest erlaubt die alte Information an den Anfang zu rücken Dort wohnt sie. *There she lives. >> This is where she lives. Das meine ich.*That I mean.>> That’s

11 Worstellung im Mittelfeld 2 Prinzipien: 1. neue Information (betonte) kommt nach unbetonte, alte Information Das Element unmittelbar vor der 2. Klammer ist am wichtigsten 2. Elemente mit mehr Bezug zum Verb kommen nach Elementen mit weniger Bezug

12 Wortstellung Vf-V1-Pro (NAD) - Sn - Dn - Ad - An - Ni - Er - V2 Gestern hat ihm mein Vater am Feuer etwas gesagt. Trotzdem möchte mich der Chef nicht nach Berlin schicken. Dann hat sie das Tuch schnell in ihre Tasche gesteckt...., weil sie sich mit Shampoo die Haare wusch...., weil sich die Frau mit S die H. gewaschen hat.

13 die Position von Pronomen alte Information, also nach links im Satz ‘schwimmen.’ Ich habe dem Mann das Buch gegeben. Ich habe es dem Mann gegeben. Ich habe es ihm gegeben. (AkkOb = alte Information; vor neuer Information) *I gave the man it. I gave it to the man.

14 Nominale Subjekte u. Objekte im Mittelfeld: N D A Gestern hat Manfred seiner Freundin Blumen geschenkt. ABER: Er hat sein ganzes Vermögen seinem Neffen vermacht. Betonung auf Neffen. UND: Zum Glück ist mir nichts passiert.

15 Wortstellung der Adverbien Time - manner - place Er fährt mit dem Bus in die Stadt Engl: place - manner - time He’s going to town by car tomorrow. Diese Reihenfolge kommt nur im Nebensatz vor...., daß er morgen mit dem Bus in die St fä.

16 Ausklammerung / debracketing Verpönt? Wann ist das erlaubt? Relativsätze: Hast den Mann gesehen, der hier wohnt? Infinitivsätze: Er hat versucht, sein Geschäft zu verkaufen. Er hat besser gepielt, als Rüdiger. Rede: häufig Auch häufig in der Schriftspr.

17 Ausklammerung in der Schriftsprache für Betonung: Heb das auf bis nach dem Essen. Nachgedanke: Ich habe sie doch gestern gesehen in der Stadt. Um die Klammer nicht zu belasten Unakzeptabel: *Ich habe vor dem Bahnhof gewartet auf meine Freundin.

18 Wir haben das Thema zu Ende gebracht mit sehr viel Mühe.


Herunterladen ppt "Wortstellung Satzklammer, Satzfeld, Ausklammerung Durrell S. 450--4."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen