Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FAKULTÄT FÜR VERWALTUNG UND NATIONALE SICHERHEIT Die Bildungsrichtung NATIONALE SICHERHEIT bietet folgende Fachgebiete an: 1. Globale und regionale Sicherheit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FAKULTÄT FÜR VERWALTUNG UND NATIONALE SICHERHEIT Die Bildungsrichtung NATIONALE SICHERHEIT bietet folgende Fachgebiete an: 1. Globale und regionale Sicherheit."—  Präsentation transkript:

1

2 FAKULTÄT FÜR VERWALTUNG UND NATIONALE SICHERHEIT Die Bildungsrichtung NATIONALE SICHERHEIT bietet folgende Fachgebiete an: 1. Globale und regionale Sicherheit 2. Krisenmanagement in der Region 3. Sicherheitsverwaltung 4. Ausbildung für die Sicherheit Der Absolvent der Bildungsrichtung Nationale Sicherheit verfügt über grundlegende interdisziplinäre Kenntnisse von Sozialwissenschaften (Sicherheit, Verteidigung, Politik, öffentliche Politik, Sozialkommunikation), von Wirtschaft (Ökonomie) und von Rechtswissenschaften (Jura). Er kennt, versteht wesentliche Aspekte der Sicherheit und Verhältnisse in ihrer Struktur, sowohl auf der sozialen, kulturellen, psychologischen, als auch auf der globalen, regionalen und lokalen Ebene. Der Absolvent verfügt auch über soziale Kompetenzen, die für die Arbeit und den Alltag notwendig sind. Er kann richtig interpretieren, analysieren und Abhängigkeiten zwischen bestimmten Bereichen, aus der Sicht der Sicherheit, erklären. Die Fähigkeit zur Analyse der Probleme und ihre Lösung bringt der Absolvent mit. Er kennt und wendet praktisch gesetzliche Normen, berufliche und etische Regeln an. Seine Kenntnisse nutzt er auch bei seinen Auftritten in der Fremdsprache. Er kann sich gut auf dem Arbeitsmarkt abfinden und seinen Arbeitsplatz wechseln. Der Absolvent ist für die Arbeit in Strukturen der öffentlichen bzw. Militärverwaltung, in staatlichen Organisationen, Kultureinrichtungen, in der Kommunalverwaltung, die an der Problematik der Sicherheit besonders im internationalen Ausmaß interessiert sind, sowie in den dieser Ebene entsprechenden Wirtschaftssubjekten gut vorbereitet. Die Bildungsrichtung VERWALTUNG bietet folgende Fachgebiete an: 1. öffentliche Verwaltung 3. europäische Verwaltung 4. Wirtschafts- und Finanzverwaltung Der Absolvent der Bildungsrichtung Verwaltung verfügt über interdisziplinäre Kenntnisse der Sozialwissenschaften, insbesondere im Bereich Recht, Verwaltung und Ökonomie. Er hat Kenntnisse über die nationale und internationale Verwaltung (bzw. in EU-Ländern). Er kann sie praktisch einsetzen, kennt auch Methoden zur Beschreibung von Strukturen, Institutionen und sozialen Prozessen in öffentlichem Dienst. Seine sozialen Kompetenzen nutzt er im Berufsleben und im Alltag. Die Fachterminologie ist ihm nicht fremd. Er verbindet die Theorie mit einer praktischen Anwendung. Er kann analysieren, klare Schlussfolgerungen über gesellschaftliche Erscheinungen ziehen und auch ein Gewerbe treiben. Er kann sich gut auf dem Arbeitsmarkt abfinden und seinen Arbeitsplatz wechseln Der Absolvent ist für die Arbeit in der öffentlichen Regierungs- bzw. Selbsverwaltung, in politischen, wirtschaftlichen und Bildungseinrichtungen, die besonders im internationalen Ausmaß verwaltungsbezogen sind, sowie in den dieser Ebene entsprechenden Wirtschaftssubjekten gut vorbereitet.

3 Die Bildungsrichtung NATIONALE SICHERHEIT, Studien des II. Grades, M.A. (das Angebot ist gültig, wenn das Ministerium für Wissenschaft und Hochschulwesen eine entsprechende Genehmigung erteilt) bietet folgende Fachgebiete an: 1.Sicherheitsverwaltung und Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung 2. Sicherheitsanalyse 3. Management von Sicherheit und in Krisensituationen SEKRETARIAT DER FAKULTÄT FÜR VERWALTUNG UND NATIONALE SICHERHEIT ul. Fryderyka Chopina 52, Block 7, Zimmer 220 Tel DEKANAT Verwaltung: ul. Fryderyka Chopina 52, Block 7, Zimmer 115 Tel Nationale Sicherheit: ul. Fryderyka Chopina 52, Block 7, Zimmer 115 Tel Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis Freitags (nicht an Terminen der Fernseminare) von bis Freitags (an Terminen der Fernseminare) von bis Samstags (an Terminen der Fernseminare) von 9.00 bis 15.00

4 FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN Die Bildungsrichtung MANAGEMENTLEHRE Studien des I. Grades ( B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Management von Logistikprozessen 2. Management von Unternehmen 3. Qualitätsmanagement 4. Management von menschlichen Resourcen Das Bachelorstudium im Management vermittelt vielseitige, theoretische und praktische Kenntnisse über die Managementwissenschaft, sowie stattet es den Studenten mit den Fähigkeiten und Kompetenzen aus, die für ihn erforderlich sind, die Rolle, Funktion, Genauigkeit und Probleme der Organisation der verschiedenen Arten in der Marktwirtschaft zu erkennen und zu identifizieren. Nach dem Studienabschluss kann der Absolvent in Inland- und Auslandunternehmen verschiedener Art und Größe, Consultingagenturen, Business-Einrichtungen, Non-Profit- Organisationen, Einheiten der Regierungs- und Selbstverwaltung arbeiten oder eine eigene wirtschaftliche Tätigkeit ausüben. Studien des II Grades (M.A.) bieten folgende Fachgebiete an: 1. Rechnungswesen und Finanzmamagement 2. Management von Unternehmen 3. Verwaltungsmanager 4. Tourismusmanager 5. Persönliche Beratung und Coaching im Business 6. Logistikmanager Das Masterstudium in Management vermittelt vielseitige, professionelle Kenntnisse über die neusten und wichtigsten Trends in Managementwissenschaften und in verwandten Disziplinen, sowie Kenntnisse über innovative Projekte von verschiedener Art, die die Leitung eines Unternehmens ausmachen. Diese Kenntnisse statten den Studierenden mit den Fähigkeiten und Kompetenzen aus, die erforderlich sind, Probleme auf allen Ebenen der Verwaltung in verschiedenen Organisationen zu erkennen und zu lösen und geeignete Techniken und Methoden zu ihrer Lösung auszuwählen.

5 Der Absolvent kann eine Arbeit (einschließlich der Arbeitsstellen für Leiter und Experten) in Inland- und Auslandunternehmen, Consultingagenturen, Business-Einrichtungen, Non-Profit-Organisationen, Einheiten der Regierungs- und Selbstverwaltung aufnehmen oder eine eigene wirtschaftliche Tätigkeit ausüben. Die Bildungsrichtung FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN (Studien des I. Grades, B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Bankwesen 2. Rechnungswesen und Steuern 3. Finanzen im öffentlichen Sektor Das Studium vermittelt vielseitige Kenntnisse über Finanz- und Rechnungswesen und gibt den Studierenden die Fähigkeiten und erforderliche Kompetenzen, finanzielle Prozesse zu analysieren. Der Absolvent kann in Banken und in anderen Finanzeinrichtungen arbeiten, bei Versicherungsfirmen, Steuerbüros, in Finanzämtern, in Finanz- und Buchhaltungsabteilungen sowie bei verschiedenen Firmen, in Bereichen der Regierungs- und Selbstverwaltung. Die Bildungsrichtung ÖKONOMIE (Studien des I Grades B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. internationale Ökonomie 2. regionale und lokale Wirtschaft Das Studium vermittelt den Studierenden Kenntnisse über Wirtschaftssubjekte und sie geben ihnen auch die Fähigkeiten und erforderliche Kompetenzen, die Veränderungen in der Wirtschaft und ihrer Bereiche richtig einzuschätzen, zu analysieren und auf sie hinzuweisen. Der Absolvent kann in Banken und in anderen Finanzeinrichtugen arbeiten, sowie in mit der EU zusammenarbeitenden Regierungsinstitutionen und regionalen Stellen, in auf dem europäischen Markt tätigen Inland- und Auslandsunternehmen, in Consultingagenturen, Geschäftsförderungen und Non-Profit- Organisationen. Sowohl das Direktstudium (kostenfrei) des I. Grades (B.A.) als auch das Fernstudium dauert 3 Jahre (6 Semester). SEKRETARIAT DER FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN ul. Fryderyka Chopina 52, Block 7, Zimmer 301 Tel./Fax DEKANAT ul. Fryderyka Chopina 52, Block 7, Zimmer 122 Tel ul. Fryderyka Chopina 52, Block 7, Zimmer 123 Tel

6 FAKULTÄT FÜR GEISTESWISSENSCHAFTEN Die Bildungsrichtung PHILOLOGIE, (Studien des I. Grades, B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Englisch mit den Schwerpunkten: Lehrerausbildung, Translatorik, Translationswissenschaft zusammen mit russischer Sprache 2. Englisch (für Anfänger) mit den Schwerpunkten: Translatorik, Translationswissenschaft zusammen mit russischer Sprache 2. Deutsch mit den Schwerpunkten: Lehrerausbildung, Übersetztung, Businessmanagement, Tourismusmanagement 3. Deutsch (für Anfänger) mit Schwerpunkten: Lehrerausbildung, Übersetzung, Businessmanagement, Tourismusmanagement Der Absolvent verfügt über Sprachkenntnisse und über Kenntnisse von Literatur und Kultur des gewählten Sprachgebietes und er kann sie in seiner Arbeit und im Leben im Einklang mit den ethischen Verhaltensregeln verwenden. Er verfügt über die Kompetenzen, in Verlagen, in Zeitschriftsredaktionen, bei Massenmedien, in der Tourismusbranche und im Dienstleistungssektor, wo gute Sprach- und Kulturkenntnisse erforderlich sind, sowie in Grundschulen zu arbeiten. Die Bildungsrichtung POLNISCHE PHILOLOGIE, (Studien des I. Grades, B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1.Lehramt mit Bibliothekswesen und Wissenschaftsinformation 2. Lehramt mit Logopädie 3. Lehramt mit Medienkommunikation 4. Polnisch mit der russischen Sprache Studien des II. Grades (M.A.) bieten folgende Fachgebiete an: 1. Lehrerausbildung 2. Lehrerausbildung mit Medienkommunikation Der Absolvent ist für die Arbeit in der Grundschule, in der Bibliothek und bei verschiedenen Medien wie Zeitschriftsredaktionen, Verlagen, Fernseher- und Radiosendern vorbereitet. Die Fachkenntnisse und Studienpraktika ermöglichen dem Studierenden Aufgaben z.B. als Werbesprecher und oder bei der Vermarktung in medienorientierten Firmen zu übernehmen. Der Absolvent des M.A.-Studiums ist bereit in der Mittelschule und im Gymnasium zu arbeiten.

7 Die Bildungsrichtung PÄDAGOGIK (Studien des I. Grades, B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Frühpädagogik mit Schwerpunkten: - Lehramt: Vorschulpädagogik - Lehramt: Gesundheitsförderung 2. Lehramt mit Betreuungs- und Erziehungspädagogik mit Schwerpunkten: - Lehramt: Gesundheitsförderung - Lehramt: Familienassistent 3. Heilpädagogik mit Schwerpunkten: - Lehramt: Spieltherapie - Lehramt: Familienassistent Die Bildungsrichtung PÄDAGOGIK (Studien des II. Grades. M.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Besondere Bedürfnsse der Kindererziehung mit Spieltherapie 2. Besondere Bedürfnisse des Kindes mit Kunsttherapie 3. Pädagogische Therapie mit Spieltherapie 4. Pädagogische Therapie mit Kunsttherapie (Das Angebot ist gültig, wenn das Ministerium für Wissenschaft und Hochschulwesen eine entsprechende Genehmigung erteilt). Der Absolvent verfügt über Qualifikationen, um in verschiedenen Bildungseinrichtungen und in Kinderbetreuungstätten zu arbeiten. Er ist bereit (nach dem Abschluss des Lehramtes, in Überseinstimmung mit den Bildungsstandards, die auf den Lehrerberuf vorbereiten) in Bildungs- und Erziehungseinrichtungen, in speziellen Beratungsstellen, sowie im Gesundheitswesen und in Einrichtungen der Gesundheitsprophylaxe zu arbeiten. Die Bildungsrichtung KULTURWISSENSCHAFT (Studien des I. Grades B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Kulturmanagement 2. Kulturwissenchaft und europäische Studien Studien für Kulturwissenschaft lehren den Absolventen, den kulturellen und soziale Kontext vielfältiger Situationen sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit zu erkennen. Der Absolvent erhält methodische und anthropologische Grundlagen zur Reflexion über den Menschen und über die Interpretation der kulturellen Erscheinungen. Die kulturwissenschaftliche Bildung ermöglicht es, viele berufliche und soziale Funktionen zu erfüllen, z.B.: als Freizeitanimateur, Manager, Vermittler zwischen ethnischen und sozialen Gruppen (Minderheiten, Subkulturen). Der Absolvent verfügt über Kenntnisse, in verschiedenen Kultureinrichtungen, Redaktionen, Forschungs- und Meinungsforschungszentren sowie in Werbeagenturen, zu arbeiten. Die Bildungsrichtung TOURISMUS UND FREIZEIT (Studien des I. Grades) bietet einen Studiengang an: 1. Tourismus- und Freizeitmanagement 2. Kulinarische Köstlichkeiten im Tourismus 3. Weintourismus Der Absolvent besitzt nach dem M.A. Studium praktische Kenntnisse über Sozial-, Gesundheits-, Sportwissenschaften, sowie im Management. Er verfügt auch über Kenntnisse in Natur- und Geisteswissenschaften, sowie in der Geschichte der Kultur und ihren Verhältnissen mit Tourismus. Er ist imstande, Touristik- und Freizeitaktivitäten vorzubereiten, zu organisieren und durchzuführen. Der Absolvent ist für die Arbeit in Hotels, Reisebüros, Erholungsheimen, in öffentlicher Verwaltung und in lokalen und regionalen Sozialorganisationen gut vorbereitet. Praktische Fachqualifikationen ermöchen des Absolventen kulturelle Veranstaltungen und Tagungen zu organisieren. Die Bildungsrichtung TOURISMUS UND FREIZEIT (Studien des II. Grades) bietet einen Studiengang an: 1. Tourismus- und Freizeitmanagement 2. Kulinarische Köstlichkeiten im Tourismus und Weintourismus (Das Angebot ist gültig, wenn das Ministerium für Wissenschaft und Hochschulwesen eine entsprechende Genehmigung erteilt).

8 SEKRETARIAT DER FAKULTÄT FÜR GEISTESWISSENSCHAFT ul. Teatralna 25, Zimmer 107 Tel Fax DEKANAT Polnische Philologie, Philologie, Kulturwissenschaft, Tourismus und Freizeit ul. Teatralna 25, Zimmer 121 Tel Pädagogik: ul. Teatralna 25, Zimmer 23 Tel

9 FAKULTÄT FÜR TECHNISCHE WISSENSCHAFTEN Die Bildungsrichtung INFORMATIK (Studien des I. Grades, B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Web-Anwendungsentwicklung 2. Aufbau und Betrieb von Computernetzwerken 3. Mikroprozessoren-Steuerungssysteme Absolventen sind mit modernem Wissen über Informatik und praktischen Kenntnissen ihrer Anwendung ausgestatten. Sie erhalten eine gründliche Vorbereitung in den Grundlagen der Informatik, so dass sie in Zukunft ihre Kenntnisse in einer sich schnell verändernden Realität ergänzen können. Sie verfügen über technische Fähigkeiten im Umgang mit der Computerausrüstung und sie können auch programmieren und Softwares verwenden. Die Bildungsrichtung MECHANIK UND MACHINENBAU, Studien des I. Grades (B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Produktionsprozesse und Technologie 2. Investitionen und Industrieentwicklung 3. Mechatronische Einrichtungen und Systeme Absolventen haben Grundkenntnisse über die Konstruktion, Herstellung und Nutzung von Maschinen und über die Anwendung der Informatik-Technologien in Technik und Wirtschaft. Sie kennen Grundsätze von Mechanik und Gestaltung mit Verwendung der modernen Computermethoden. Die Absolventen sind bereit, die Produktionsprozesse und Montagen durchzuführen, die Nutzung von Maschinen und Konstruktionsarbeiten zu überwachen, sowie Werkstoffe, die als Maschinenteile genutzt werden, auszuwählen. Die Bildungsrichtung SICHERHEITSINGENIEURWISSENSCHAFT (Studien des I. Grades, B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Sicherheit von IT-Systemen 2. Sicherheit von Maschinen, Anlagen und Industriesystemen 3. Sicherheitsingenieurwesen und Arbeitshygiene Die Ingenieursicherheitswissenschaft ist als Wissenschaft mit der Werkstoff-, Umwelttechnik, Mechanik, dem Maschinenbau und seinem Betrieb, sowie mit der Informatik verbunden. Sie beschäftigt sich mit der Sicherheit von Werkstoffen, Anlagen und mit der Sicherheit am Arbeitsplatz. Die Wissenschaft befasst mich auch mit der Planung, Konstruktion und Überwachung der Sicherheitssysteme in Betrieben und Firmen.

10 Die Bildungsrichtung ENERGIETECHNIK (Studien des I. Grades B.A.) bietet folgende Fachgebiete an: 1. Elektrische Energietechnik 2. Erneuerbare Energiequellen Studenten haben die Möglichkeit, modernste Technologien zur Herstellung, Übertragung, Verteilung und Nutzung von Strom kennenzulernen. Diese Studienrichtung sichert die Ausbildung von Fachleuten, die den Anforderungen des Landes, den zunehmenden ökologischen Problemen und der effizierten Erzeugung, Übertragung und Nutzung vom Strom gewachsen sind. Der Lehrgang vermittelt technische Kenntnisse über Wärmetechnik, Energietechnik, Informatik und Wirtschaft. Absolventen sind bereit in Unternehmen, die sich mit dem Entwurf und der Energieerzeugung im Bereich der Energiewirtschaft und dezentralen Erzeugungsanlagen beschäftigen, sowie in Betrieben, die Energie verarbeiten, übertragen und verteilen, zu arbeiten. Sie können auch als Energiespezialisten in der Kommunalverwaltung tätig werden. Nach dem Studienabschluss des I. Grades dürfen die Studierenden ihre Ausbildung fortsetzen. SEKRETARIAT DER FAKULTÄT FÜR TECHNISCHE WISSENSCHAFTEN ul. Fryderyka Chopina 52, Block 5, Zimmer 113 Tel DEKANAT ul. Fryderyka Chopina 52, Block 5, Zimmer 113 Tel

11 INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT Die Staatliche Fachhochschule in Gorzów Wielkopolski arbeitet mit ausländischen Universitäten zusammen, z.B.: in Belgien, Zypern, in der Tschechischen Republik, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien und in der Ukraine. Die Grundlage dieser Kontakte sind Kooperationsabkommen und die Beteiligung der Fachhochschule am Europäischen Programm Erasmus+, in dem Studierende ins Ausland fahren können, um einen Teil ihres Studiums (Semester, Jahr) an der Partneruniversität zu absolvieren oder ein Praktikum in einem Unternehmen zu machen. Es gibt auch Praxisaufenthalte innerhalb eines Jahres nach dem Studienabschluss. Die Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt im Erasmus- Programm erfolgt im akademischen Jahr vor der Abreise, normalerweise im Frühjahr. Die Vergabe des Erasmus-Platzes erfolgt anhand des Notendurchschnitts und der Sprachkenntnisse, (in denen der Unterricht im Ausland durchgeführt wird). Frühestens nach dem ersten Studienjahr darf man ins Ausland fahren. Erasmus-Studenten erhalten eine finanzielle Unterstützung (Stipendium) von der Fachhochschule, die aus dem Budget des Erasmus-Programs kommt. Um eine gute Organisation von Auslandsaufenthalten an den Partneruniversitäten zu gewährleisten, ist den Bewerbern ein Koordinator zugeleitet, der für die Bereitstellung von Informationen über Auslandsaufenthalte, Bewerbungen und Kontakte zu den Partnerhochschule zuständig ist. Informationen über die internationale Kooperation und das Erasmus-Program erteilt die Abteilung für Internationale Zusammenarbeit. Leiterin Dr. Halina Uchto Koordinatorin des Erasmus-Programms Mgr. Aleksandra Piotrowiak Tel Fax ul. Teatralna (Rektorats Gebäude), Zimmer 109

12 FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG FÜR STUDENTEN Die Studenten können sich um folgende Finanzierungen bewerben: 1.Sozialstipendium und Erhöhung des Sozialstipendium aufgrund der Unterbringung im Studentenheim oder in einem anderen Wohnobjekt, sowie für Studenten mit Kindern und arbeitslosen Ehepartnern (ausschließlich für stationäre Studenten) 2. Sonderstipendium für Menschen mit Behinderungen (mit einem medizienischen Gutachten ihrer Behinderung) 3. Stipendium des Rektors für die besten Studenten, die für das akademische Vorjahr einen hohen Notendurchschnitt erzielten oder hervorragende wissenschaftliche Leistungen oder sportliche Ergebnisse in nationalen und internationalen Wettbewerben erbrachten Das Stipendium des Rektors können 10% Studenten in jedem Studiengang bekommen. 4.Zuschüsse werden aufgrund von sich ändernden Lebensumständen zwei Mal im Studienjahr gewährt. Die Höhe von Stipendien und Zuschüssen werden am Anfang jedes akademischen Jahres unter der Teilnahme von Vertretern des Hochschulrates der Studentenselbstverwaltung bestimmt. Anträge auf finanzielle Unterstützung kann man im Dekanat oder in der Hauptkanzlei in ul. Teatralna 25 stellen. Weitere Informationen über die Höhe von Stipendien im laufenden Studienjahr befinden sich auf unserer Webseite, im Lesezeichen Studenci-Pomoc materialna.

13 STUDENTENHEIM „DESANT” Das im Jahre 2001 gebaute Studentenheim „DeSant” befindet sich in Gorzów Wielkopolski, an der ul. Piłsudskiego 9. Es liegt im Stadtzentrum in einer schönen Lage zwischen zwei Parkanlagen von Henryk Śiemiradzki und Nikolaus Kopernikus. Dank der guten Verbindungen kann man alle Hochschulobjekte mit dem öffentlichen Verkehr erreichen. Das Studentenheim hat 11 Stockwerke. Auf jedem Stock gibt es 6 Räume. Sie bestehen aus 2 Doppelzimmer und 2 Dreibettzimmern (ausgenommen davon ist der 1. Stock mit Einzel- und Doppelzimmern). Die Zimmer sind mit WC, Dusche und 2 Waschbecken ausgestattet. Sie verfügen über eine Standardeinrichtung: Betten (mit Bettwäsche), Tisch und Schränke. In jedem Zimmer gibt es einen Anschluss an das Kabelfernsehen (gegen Zuzahlung) und an das Internet (kostenlos). Im jedem Stockwerk gibt es eine Küche, ein Arbeitszimmer und ein Waschraum. Den Studenten stehen auch ein Billard- und TV-Saal, eine Mensa und ein anliegender Parkplatz zur Verfügung. Kosten (pro Monat) im Studentenheim: Platz im Dreibettzimmer – 212 Zloty Platz im Dreibettzimmer mit hohem Standard – 262 Zloty Platz im Doppelzimmer – 222 Zloty Platz im Doppelzimmer mit hohem Standard – 282 Zloty Platz im Doppelzimmer mit hohem Standard Plus – 292 Zloty Platz im Einzelzimmer mit hohem Standard – 312 Zloty Platz im Einzelzimmer mit hohem Standard Plus – 332 Zloty Studentenheim der Staatlichen Fachhochschule in Gorzów Wielkopolski ul. Józefa Piłsudskiego Gorzów Wielkopolski Tel (Leitung) Tel./Fax (Buchung/Unterbringung von Studenten)

14 STUDENTENSELBSTVERWALTUNG/WISSENSCHAFTLICHE KREISE Der Hauptvertreter der Studenten ist die Studentenselbstverwaltung. Die Studenten haben ihre Vertreter in den höhsten Stufen der Fachochschule und sie nehmen an Aufgaben verschiedener Ausschüsse teil. Sie beeinflussen Entscheidungen von Studentenangelegenheiten z.B. Festlegung von Regeln und Gewährung von Zuschüssen. Falls du Student wirst, bist du auch ein Teil der akademischen Gemeinschaft unserer Fachhochschule. Wir ermutigen dich, dich für das Studentenleben zu engagieren. Je aktiver du als Student aktiv bist, desto leichter wirst du es in deinem Berufsleben haben. Du lernst viele interessante Leute kennen und die Studienzeit wird Dir später nicht nur als Prüfungszeit in Erinnerung bleiben. WISSENSCHAFTLICHE KREISE DER FACHHOCHSCHULE: - interdisziplinärer wissenschaftlicher Kreis - wissenschaftlicher Kreis von Pädagogen - wissenschaftlicher Kreis von Polonisten KORRIGAN - studentischer Kreis für Rechtswissenschaften und Nationale Sicherheit - Kreis der Entwicklung und Förderung „Wolontariusz” - wissenschaftlicher Studentenkreis „Edukacja XXI wieku” - Marketing-Studenetenkreis - wissenschaftlicher Kreis CREATIV - wissenschaftlicher Kreis für neue Technologien in Informatik - wissenschaftlicher Studentenkreis LINGUA - Rat der Studenten mit Behinderung - wissenschaftlicher Kreis GorNet - wissenschaftlicher Kreis für Rechnungswesen KoRa - wissenschaftlicher Kreis Werkstoffe - wissentschaftlicher Kreis Mechatronische Systeme - Studentenradio DeSant FREIWILLIGENDIENST Der Freiwilligendienst richtet sich an Studenten, die ihre Freizeit mit anderen teilen wollen. Wenn du ein aktiver Mensch bist, eine Leidenschaft hast und gerne anderen hilfst, dann bist du für den Kreis geeignet! Wir führen Kampagnen mit anderen Organisationen zusammen. Wir versuchen, die Ideen unserer Studenten zu verwirklichen. Außer regelmäßigen Aktionen unterstützen wir auch soziotherapeutische Gesellschaften und einzelne Menschen. Jeder findet hier eine Beschäftigung, in der er sich erfüllen kann! Wenn du eine Frage, einen Ratschlag oder wenn du dich unserer Gruppe anschließen möchtest, dann laden wir dich herzlich ein! Unsere

15 INFORMATIONEN FÜR BEHINDERTE STUDENTEN Bist du behindert und möchtest du in der Hochbildung studieren? Die Fachhochschule kommt deinen Bedürfnissen entgegen und du kannst ein Mitglied der akadmischen Gesellschaft werden. Der behinderte Student der Fachhochschule kann auf folgende Unterstützung zählen: - auf Sonderstipendium für Menschen mit Behinderung, - auf Hilfe bei der Vorbereitung der Lehrmaterialien in elektronischer Form, - auf psychologische Unterstützung und Schulung im Bereich des Durchsetzungsvermögens und auf Hilfe sich an der Fachhochschule zurechtzufinden, - auf Beratung und Vermittlung von dem Beauftragten des Rektors für Studenten mit Behinderung und auf seine Hilfe bei Lösung der Problemen, die Hochbildung verhindern, - auf an den behinderten Studierenden angepasste sportliche Aktivitäten (Schwimmbad, Turniere, Sportcamp u.ä.), - auf Vorbereitung auf Prüfungen in alternativer Form, - auf Unterstützung des Assistenten des Behinderten, - auf Tätigkeit des Studentenrates behinderter Studenten. Die behindertgerechte Gebäude: - in ul. Teatralna 25: Aufzüge, Hebebühnen an Treppen, Toiletten, - in ul. Chopina 52, Block 5,6, angepasste Anfahrt ins Gebäude, Aufzüge, breite Durchgänge, und Toiletten, - Hauptbibliothek verfügt über Aufzüge Es entsteht eine Möglichkeit zur Nutzung von Geräten für Menschen mit Hörproblemen (induktive Höranlage). Kontakt: Dienststelle für Personen mit Behinderung: ul. Teatralna 25, Zimmer 112, tel

16 STUDIEN 26+ Kostenlose stationäre Studienmöglichkeit: - Vorgesehen für Menschen über 26 - Angepasst an die Bedürfnisse von Berufstätigen, von Studierenden, die Kinder betreuen oder andere Pflichten ausüben, die es ihnen verunmöglichen, an einem Vormittagsstudium teilzunehmen - Das Angebot richtet sich an alle, die ihre Ausbildung ergänzen möchten - Lehrveranstaltung finden 4-5 Mal in der Woche ab statt Państwowa Wyższa Szkoła Zawodowa im Jakuba z Paradyża w Gorzowie Wielkopolskim ul. Teatralna 25, Gorzów Wielkopolski Tel


Herunterladen ppt "FAKULTÄT FÜR VERWALTUNG UND NATIONALE SICHERHEIT Die Bildungsrichtung NATIONALE SICHERHEIT bietet folgende Fachgebiete an: 1. Globale und regionale Sicherheit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen