Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VDMA Konjunkturbulletin Juni 2016 | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VDMA Konjunkturbulletin Juni 2016 | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin."—  Präsentation transkript:

1 VDMA Konjunkturbulletin Juni 2016 | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin

2 VDMA Auftragseingang in Deutschland Maschinenbau | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Großanlagengeschäft prägt weiterhin das Bild Im April übertraf der Auftragseingang im Ma- schinenbau sein Vorjahresniveau um drei Prozent. Nachdem im März das Ausland für eine Plusrate gesorgt hatte, zog nun das In- land nach. Ursächlich sind in beiden Fällen Großanlagengeschäfte. Großvolumige Einzel- orders sind nicht ungewöhnlich im Maschinen- und Anlagenbau. Sie schlagen beim Vorjahres- vergleich auf Basis einzelner Monatswerte aktuell stärker durch, weil es nach wie vor keinen klaren Wachstumstrend gibt. Selbst bei einer mehrmonatigen Betrachtung ist der Einfluss des Großanlagengeschäftes daher noch spürbar. Juni 2016 Seite 2 |

3 VDMA Deutsche Maschinenproduktion | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Inzwischen liegen für die Produktion 2015 die Jahreskorrekturen vor. Für den Maschinenbau wurde das Ergebnis nach oben korrigiert. Aus ehemals -0,3 Prozent für den Jahresvergleich 2015/14 wurde nun ein Plus von 0,8 Prozent. Die Ausmaß der Korrektur ist ungewöhnlich groß. Es hängt auch mit einer Korrektur von fehlerhaften Meldungen der Unternehmen zusammen. In den ersten drei Monaten des Jahres 2016 legte die Produktion um 0,2 Prozent zu. Für das gesamte Jahr rechnen die VDMA-Volkswirte mit einer Stagnation. Juni 2016 Seite 3 |

4 VDMA Kapazitätsauslastung im deutschen Maschinenbau | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Die Kapazitätsauslastung lag im April 2016 mit 84,1 Prozent nur knapp unter dem langjähri- gen Branchendurchschnitt. Der absolute Tiefstand seit 2011 lag bei 83,6 Prozent im Januar Der absolute Höchststand wurde im Juli 2011 mit 89,9 Prozent erreicht. Juni 2016 Seite 4 |

5 VDMA Beschäftigte im deutschen Maschinenbau | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Im März zählte der Maschinen- und Anlagenbau fast 1,015 Million Beschäftigte. Der Zuwachs um rund gegenüber Februar ist auf zusätzliche Köpfe im Bereich Reparatur von Maschinen sowie Beschäftigte mehr im Bereich Installation von Maschinen und Anlagen zurückzuführen. Bei der Herstellung von Maschinen sank die Mitarbeiterzahl dagegen um Der Tiefstand der Beschäftigung seit 2011 lag im Januar 2011 mit knapp 909 Tausend Beschäftigten, der absolute Höchststand im September 2015 mit knapp Tausend Beschäftigten. Juni 2016 Seite 5 |

6 VDMA Deutsche Maschinenausfuhr nach Regionen | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Der deutsche Maschinenexport verfehlte im März 2016 sein Vorjahresergebnis um nominal 5,1 Prozent. Für das Quartal ergibt sich ein Minus von 2,4 Prozent, das - wie immer - noch mit etwas Unsicherheit behaftet ist, weil die Daten gerne noch korrigiert werden. Das gilt besonders für die aus der europäischen "Intrahandelsstatistik" stammenden Werte für die EU-Länder (EURO-19: plus 1,9, EU-28: plus 0,1 Prozent). Die positiven Nachrichten sind knapp: Export nach Frankreich plus 10,6 Prozent, nach Ägypten plus 88,1 Prozent. Der US-Markt stagnierte bei plus 0,4 Prozent, der chinesische gab um 13 Prozent nach. Der russische Markt ist nach leichtem Rückgang kleiner als der tschechische. Die Märkte Brasiliens und Saudi-Arabiens waren mit minus 36,7 bzw. 37,5 Prozent im freien Fall. Juni 2016 Seite 6 |

7 VDMA Auftragseingang in Deutschland für ausgewählte Fachzweige | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin In den letzten drei statistisch nachweisbaren Monaten (Februar – April 2016) wiesen 14 der in der VDMA-Auftragseingangsstatistik ge- trennt abgerechneten Fachzweige im Vorjah- resvergleich ein Plus auf. Vier Fachzweige erzielten Zuwachsraten von 20 Prozent und mehr. Dazu zählen Power Systems (Turbinen), Gießereimaschinen, Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen und Bau- und Bau- stoffmaschinen. Hütten- und Walzwerksein- richtungen und Bergbaumaschinen mussten hingegen Einbußen von 30 Prozent und mehr hinnehmen. Juni 2016 Seite 7 |

8 VDMA Auftragsbestand im deutschen Maschinenbau | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Die Auftragsreichweite betrug im Maschinen- bau im Februar ,8 Produktionsmonate. Ein Auftragsbestand von fast einem halben Jahr ist für den Maschinenbau angesichts einer durchschnittlichen technisch bedingten Durchlaufzeit von rund dreieinhalb Monaten ein guter Wert. Er signalisiert zum einen, dass es hier und da Auftragspolster gibt, die eine befriedigende Auslastung der Produktions- kapazitäten sicherstellen. Zum anderen sollten Lieferfristen und Engpässe in der Versorgung der Kunden kein nennenswertes Problem sein. Juni 2016 Seite 8 |

9 VDMA Lagebeurteilung und Geschäftserwartungen Verarbeitendes Gewerbe Deutschlands | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Im Verarbeitenden Gewerbe hat sich das Geschäftsklima im Mai 2016 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Industriefirmen schätzten ihre Lage etwas günstiger ein. Die Erwartungen hellten sich merklich auf. Juni 2016 Seite 9 |

10 VDMA Konjunkturdaten des deutschen Maschinenbaus | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Juni 2016 Seite 10 |

11 VDMA| Volkswirtschaft und StatistikSeite 11 | Juni 2016 Ihr Kontakt. Dr. Ralph Wiechers VDMA Volkswirtschaft und Statistik Lyoner Str Frankfurt Telefon Konjunkturbulletin


Herunterladen ppt "VDMA Konjunkturbulletin Juni 2016 | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen