Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklungstherapeutischer/ entwicklungspädagogischer Lernziel-Diagnose- Bogen Referentin: Maria Munkel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklungstherapeutischer/ entwicklungspädagogischer Lernziel-Diagnose- Bogen Referentin: Maria Munkel."—  Präsentation transkript:

1 Entwicklungstherapeutischer/ entwicklungspädagogischer Lernziel-Diagnose- Bogen Referentin: Maria Munkel

2 Die 7 W s:  W as ist denn nun der ELDiB?  W elche Hintergründe hat er ELDiB eigentlich?  W en kann ich überprüfen?  W er kann den ELDiB machen?  W ie ist der ELDiB aufgebaut?  W ofür mache ich den ELDiB ?  W elche wichtigen Hinweise soll ich bei der Durchführung beachten?

3

4  Ein standardisiertes, kriterium-bezogenes Einschätzungsinstrument  Dient dem Erfassen der sozialen und emotionalen Entwicklung

5

6  Theoretische Grundlage: Das Konzept ETEP (EntwicklungsTherapie/ EntwicklungsPädagogik)  4 Leitgedanken:  Den Blick auf Stärken richten  Der Entwicklungslogik folgen  Freude und Erfolg gewährleisten  Für bedeutsame Erfahrungen sorgen

7

8  Kinder und Jugendliche im Alter von der Geburt bis 16 Jahre

9

10  Mindestens 2 pädagogische Fachkräfte gemeinsam (einer von ihnen sollte das Kind besonders gut kennen und die Verantwortung für den IEP – Individuellen Entwicklungsplan – übernehmen)  Immer gut: weitere Personen außerhalb des schulischen Settings (z.B. Eltern, Erzieher,…)  Kinder und Jugendliche können selbst daran teilnehmen  Settingsübergreifung führt zu höherer Zuverlässigkeit

11

12  182 Items sind in 4 Bereichen hierarchisch aufsteigend angeordnet:  Verhalten  Kommunikation  Sozialisation  Schulleistung/ Kognition

13  Wahl der Stufen für die Einschätzung richtet sich nach dem Alter:

14  Der Baum der Entwicklung: © Institut für Entwicklungstherapie/Entwicklungspädagogik e.V. (ETEP Europe) Düsseldorf, 2001

15  Der ELDiB umfasst folgende Teile:  Standard-ELDiB für PädagogInnen  Kind-ELDiB  Eltern-ELDiB  Gruppen-ELDiB  Individueller Erziehungsplan (IEP)  Manual mit Anhang

16

17 Man kann…  den Unterstützungsbedarf eines Kindes/ Jugendlichen feststellen.  das Förder-Setting bestimmen und die Zuordnung zu einer Gruppe.  Ziele für das sozial-emotionale Lernen bestimmen.  Lernaktivitäten auswählen, die sozial- emotionale Fähigkeiten fördern.  den Fortschritt eines Kindes/ Jugendlichen im sozial-emotionalen Feld dokumentieren.  die Effizienz des gesamten Förderprogramms evaluieren.

18

19  Beginn mit ersten Item der relevanten Entwicklungsstufe  Die Items werden folgendermaßen eingeschätzt:

20  Alle Items werden nacheinander bearbeitet  Eine Item nach einer „dunkelgrau“ eingeschätzten Fähigkeit kann nicht zum Entwicklungsziel werden (aufgrund des hierarchischen Aufbaus des ELDiB)  an dieser Stelle kann die Einschätzung gestoppt werden

21

22 Pro Kontra

23  https://www.berlin.de/imperia/md/content/lb- lkbgg/bfg/nummer22/39_jack.pdf?start&ts= &file=39_jack.pdf https://www.berlin.de/imperia/md/content/lb- lkbgg/bfg/nummer22/39_jack.pdf?start&ts= &file=39_jack.pdf  Bergsson,M., Muth, J. (1994): ELDiB. Entwicklungstherapeutischer Lernziel-Diagnose- Bogen. Essen. Wollen Sie das Diagnostikum, den ELDiB bestellen? Dann wenden Sie sich bitte an den Förderverein der Jakob Muth-Schule Am Bögelsknappen Essen

24


Herunterladen ppt "Entwicklungstherapeutischer/ entwicklungspädagogischer Lernziel-Diagnose- Bogen Referentin: Maria Munkel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen