Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen."—  Präsentation transkript:

1 © BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen Projekt „Gemeinsam erweitern“ Projekthalbzeitkonferenz 15. Juli 2004 Wiener Priesterseminar Strudlhofgasse 5, A-1090 Wien

2 © BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen oProjektleitung: H.-Georg Weinfurter o Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Herbert Schmid oProjekt Assistentin: Tina Gahn

3 © BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen Projektpartner: TIBAY e. V. (Projektleitung) IG BCE Bezirk Marktredwitz-Selb IG BAU Bezirk Oberfranken Vier DGB Regionen: Oberfranken-Ost, Oberpfalz-Nord, Donau-Wald, Regensburg DGB Bildungswerk Bayern e. V.

4 © BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die 3 Aufgaben: o Vorhandenes Wissen sammeln und aufbereiten  Publikationen o Betriebliche Interessen- vertretungen und andere Multiplikatoren schulen und begleiten  Qualifizierungsmaßnahmen o Netzwerkarbeit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stärken  kontinuierliche Zusammen- arbeit ermöglichen 3 Themen: o Arbeitsmarktmonitoring  Aufklärung zu Arbeitnehmerrechten bei grenzüberschreitender Wander- und Saisonarbeit, Grenzgänger o Strukturentwicklung  Beteiligung von Beschäftigten am Produktivvermögen (auch grenzüberschreitend) o Betriebliche Modernisierung  Vorschläge zur Beschäftigungs- förderung gemäß § 92 a BetrVG Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen

5 © BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Böhmisch-Bayerisches Kommunikations- und Informationsbüro (BoBaKom) Zielgruppe: alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die allgemeine Bevölkerung Struktur: Büro in Weiden mit Petr Arnican (Projektleiter), Petra König (Assistenz) und Büro in Pilsen mit Jaroslav Krupička (Mitarbeiter) Ziele: o Anlaufstelle bei Arbeitssuche o Seminare (40 in D, 30 in CZ) o Informationen, auch Hilfestellungen bei Behördengängen o 80 Beratungstage für arbeits- und sozialrechtliche Fragen o Netzwerk knüpfen Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen

6 © BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Gemeinsame Aktivitäten und Netzwerkaufbau Grips und BoBaKom 1. Aktivitäten (Auswahl) o Flugblatt für IG BAU  Reinigungsgewerbe o Unterstützung bei Beratungstagen o Gemeinsame Seminare o Informationsaustausch  Arbeitsteilung bei Recherche 2. Netzwerkaufbau o Gründung des Interregionalen Gewerkschaftsrates (IGR) BoBa 1997 o Grenzübergreifende Zusam- menarbeit bei Schulungen o Vermittlung von Referenten o Ressourcenbündelung gegen Übermacht des Kapitals Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen

7 © BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Arbeits- und Zeitplan ArbeitsmarktmonitoringStrukturentwicklungBetriebliche Modernisierung o Migration und Pendler (Studie) o Migration und Pendler (28. April 2004 Tagesseminar mit Ergebnispräsentation) o 17. Juni 2004 Seminar mit der GEW Hof o Mitarbeiterbeteiligung am 5. November 2003 o Bonitätsrating nach Basel II am 9. Feb o 6. Juli 2004 „Betriebliche Gesundheitsförderung“ o Automobilrecycling am 21. November 2003 o Globalisierung und Auswirkungen auf Ausbildung im September 2004 Zwischenkonferenz am16. September 2004in Weiden (Stand: Juli 2004) o Mitarbeiterbeteiligung im Oktober 2004 o Bonitätsrating nach Basel II im November 2004 o Clusterbildung im Dez o 18. November 2004 „Datenschutz“ o „Automobilrecycling II“ im März 2005 AbschlusskonferenzApril 2005

8 © BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Weitere Informationen und Kontakte: owww.osterweiterung-bayern.de owww.grips.dgb.de owww.tibay-m.de Bayerisches Kompetenzzentrum Grips Goethestraße 2 D Marktredwitz Herbert Schmid Tel.: Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen


Herunterladen ppt "© BKZGM 2004 Dieses Projekt wird gefördert durch die Bayerisches Kompetenz-Zentrum für betriebliche Interessensvertretungen in den bayerischen Grenzregionen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen