Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Killerkrankheit Prostatakrebs Prostatakrebs Es sagte ein Betroffener: Erst jetzt, wo ich Probleme habe, habe ich mich mit dem Thema „Prostata“ beschäftig.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Killerkrankheit Prostatakrebs Prostatakrebs Es sagte ein Betroffener: Erst jetzt, wo ich Probleme habe, habe ich mich mit dem Thema „Prostata“ beschäftig."—  Präsentation transkript:

1

2 Killerkrankheit Prostatakrebs

3 Prostatakrebs Es sagte ein Betroffener: Erst jetzt, wo ich Probleme habe, habe ich mich mit dem Thema „Prostata“ beschäftig. Leider viel zu spät!

4 PPPP rrrr oooo ssss tttt aaaa tttt aaaa kkkk rrrr eeee bbbb ssss i i i i ssss tttt MMMM ääää nnnn nnnn eeee rrrr kkkk rrrr eeee bbbb ssss N N N N rrrr

5 Prostatakrebs Was jetzt?

6 Wer viel weiß weiß über den Prostatakrebs, kann mit der Angst Angst über den Krebs besser umgehen

7 Prostatakrebs Es sagte ein Betroffener: Ich hatte keine Schmerzen. Mit meinen 56 Jahren war ich auch noch sehr jung. Beim Joggen sagte mein Freund: „Du musst ziemlich oft hinter einen Baum. Geh doch mal zum Arzt.“ Da war es schon zu spät – Prostatakrebs im fortgeschrittenen Stadium!

8 Prostatakrebs Tabuthema? Lebensgefährlich!

9 Männer können alles nur nicht über Prostatakrebs reden Männer können alles - nur nicht über Prostatakrebs reden

10 Prostatakrebs Manager kämpfen Prostatakrebs Werden Sie Manager Ihrer Krankheit Wer mehr weiß, kann besser kämpfen

11 Prostatakrebs Selbsthilfegruppe In der Selbsthilfegruppe sind Sie nicht allein

12 Werden Sie aktiv in der Selbsthilfegruppe: Machen Sie mit, hören und erfahren Sie, wie andere Betroffene mit den Krankheitsfolgen zurecht kommen.

13 In der Selbsthilfegruppe tauschen wir unsere Erfahrungen aus über die durchgeführte Behandlung, über die Nachsorge und über unsere Chancen

14 Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Man(n) ist hier unter sich, aber nicht allein!

15 Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Wir machen Mut

16 Das Selbstverständnis der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs: „Für uns selbst können wir nicht viel tun, aber viel für andere!“

17 Prostatakrebs Wie geht es weiter? Das Leben geht weiter nach der Therapie Krebsnachsorge ist genau so wichtig wie die Tumortherapie

18 Sind Männer Feiglinge? Oder gibt es andere Gründe, warum Männer so ungern zum Urologen gehen?

19 Prostatakrebs Das sagte ein Betroffener: Ich bin jetzt gerade über 50. Durch meine Krankheit habe ich gelernt: Schon vor 10 Jahren hätte ich zum Urologen gehen sollen. Dann wären meine Chancen besser gewesen.

20 Gesunde Männer! Was sich Frauen wünschen? Gesunde Männer! Deshalb: Prostatakrebs- Vorsorgeuntersuchung

21 Männersache? Prostatakrebs ist (k)eine Männersache

22 Prostatakrebs heute keine Zeit für seine Gesundheit morgen viel Zeit für seine Krankheit Prostatakrebs Wer heute keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird morgen viel Zeit für seine Krankheit haben müssen

23 Wer einen Hammer hat, sieht nur Nägel Radionkologen und Urologen haben eine unterschiedliche Sicht!

24

25 Fast schon 50 ? Krebsvorsorge? Waren Sie schon da?

26 Nicht mehr so ganz fit und fast 50 ? Und was ist mit Ihrer Prostata ? Gehen Sie zum Arzt

27 Selbsthilfe kann Krankheit nicht beseitigen aber krankheitsbedingte Belastungen spürbar verringern

28 Prostatakrebs Krankheit ist der Aufschrei von Körper und Seele! Prostatakrebs Krankheit ist weder Strafe noch Schicksal. Krankheit ist der Aufschrei von Körper und Seele!

29 Männer erkranken jährlich in Deutschland an Prostatakrebs an Prostatakrebs

30 Die Selbsthilfegruppe prostatakranke Männer sind hier unter sich, aber nicht allein!


Herunterladen ppt "Killerkrankheit Prostatakrebs Prostatakrebs Es sagte ein Betroffener: Erst jetzt, wo ich Probleme habe, habe ich mich mit dem Thema „Prostata“ beschäftig."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen