Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Monschau, den 2. September 2005. >initiieren >koordinieren >beraten >unterstützen Dienstleistungen Wir über uns Zentrale Anlaufstelle für Gemeinden und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Monschau, den 2. September 2005. >initiieren >koordinieren >beraten >unterstützen Dienstleistungen Wir über uns Zentrale Anlaufstelle für Gemeinden und."—  Präsentation transkript:

1 Monschau, den 2. September 2005

2 >initiieren >koordinieren >beraten >unterstützen Dienstleistungen Wir über uns Zentrale Anlaufstelle für Gemeinden und Institutionen, für hiesige und fremde Unternehmen, für Existenzgründer und für Unternehmen, die die WFG als Beratungs- gesellschaft in der Wirtschaftsförderung nutzen wollen

3 Ziele >Ostbelgien zu einem idealen und wettbewerbsfähigen Standort für Industrie, Handel und Gewerbe ausbauen >Hiesige Unternehmen fördern, neue Unternehmen ansiedeln und Existenzgründer unterstützen >Wirtschaftliche Projekte initiieren, koordinieren und unterstützen

4 Wirtschaftsstandort Ostbelgien

5 Partner >Die ostbelgischen Gemeinden >Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft >Entwicklungs- und Beteiligungsgesellschaft Ostbelgieninvest AG (OBI) >Industrie- und Handelskammer Eupen- Malmedy-St.Vith (IHK) >Industrialisierungsgesellschaft der Provinz Lüttich (SPI + ) >Die Wallonische Exportförderungs- und Auslandsinvestitionsagentur Belgiens (AWEX)

6 Dienstleistungen für Betriebe >Allgemeine Betriebsberatung >Betriebsübergreifende Zusammenarbeit >Sektorielle Zusammenarbeit: Metall, Einzelhandel usw. >Bestandspflege >Sozialökonomie: Beratung und Information

7 Unternehmensgründung und -sicherung XISTENCE >Fachinformationen >Individuelle Beratungsgespräche >Anträge für Genehmigungen >Beraterbeihilfen >Öffentliche Fördermittel >Öffentliche Darlehen >Persönliche Begleitung Team: M. Veithen, St. Sonnet, M. Xhonneux Website:www.xistence.be

8 Exportförderung 1.Exportservice Deutschland >Intensivierung der wirtschaftlichen Außenhandelsbeziehungen >Begleitung (Coaching) von wallonischen Firmen auf deutschsprachigen Märkten >Teilnahme an Messen Ansprechpartner: S. De Taeye, M. Schwall Website:www.exportservice.be

9 Zusammenarbeit mit der AWEX >Empfang von ausländischen Delegationen >Handelsmissionen >Seminare 2.Exportservice Ostbelgien >Aufbau gemeinsamer Projekte und Aktionen mit den ostbelgischen Unternehmen: Exportförderung weltweit

10 Regionalvermarktung und PR >Stärken- und Schwächenanalyse Ostbelgien >Standortvermarktung „Ostbelgien“: Messepräsenz, PR-Auftritte, Website usw. >Euregionale Zusammenarbeit: >Vermarktung der Euregio Maas-Rhein >Vermarktung der Großregion Saar-Lor-Lux Zusammenarbeit mit >der Abteilung Office for Foreign Investors (OFI) der AWEX >und der SPI+ (Services Promotion Initiatives) Ansprechpartnerin: Ch. Raaff

11 Ansiedlungsdossiers >Akquisition von deutschsprachigen Investoren >Begleitung der Ansiedlungsprojekte >One-Stop-Service für ausländische Investoren Ansprechpartnerin: L. Keutgen Website:www.investinwallonia.be

12 DG: Deutschsprachige Gemeinschaft > 3 Gemeinschaften in Belgien > 10 Mio. Einwohner > DG: Einwohner > Amtssprache: Deutsch

13 >9 Gemeinden >Norden: Kanton Eupen >Süden Kanton St Vith

14 Unternehmensstruktur der DG – Hauptsektoren (gesamt: 5845)

15 Sonstige Sektoren >Finanzaktivitäten: 23 >Öffentliche Verwaltung: 13 >Erzeugung von und Versorgung mit Strom, Gas und Wasser: 5 >Fischzucht:2 >Steinbrüche:4 >Bildung:22

16 Beschäftigung nach Sektoren

17 Suche nach Firmenadressen >Internetsuche >Branchenindex bei Netecho: >Anfrage bei der IHK Eupen-Malmedy-St.Vith >www.ihk-eupen.be >Debelux Brüssel (kostenpflichtig) >www.debelux.org

18 Handelsmessen >Comisa (St.Vith) >www.comisa.be/ >Euregio Wirtschaftsschau (Aachen) >www.euregio-wirtschaftsschau.de >Agri-Expo (Malmedy) >www.agri-expo.be/

19 Handelsmessen >Internationale Ferien- und Freizeitmesse (Eupen-Kettenis) >Bati-News (Herve) >Salon des 4 Saveurs, Horeca (Eupen) >Sonstige Messen oder Veranstaltungen: >http://mineco.fgov.be

20 Euregionale Zusammenarbeit >Grenzüberschreitende Austauschtage >euBAn

21 Ausländisches Unternehmen, das in Belgien Aufträge ausführen möchte

22 Einregistrierung Antrag einer „Bescheinigung der Betriebsführungskenntnisse“ für die ausländische Gesellschaft ohne Niederlassung in Belgien zu richten an: SPF Economie, P.M.E., Classes Moyennes et Energie W.T.C. III - 26ème étage Boulevard Simon Bolivar Bruxelles

23 Mehrwertsteuer >Antrag auf Mehrwertsteuernummer einzureichen bei: MwSt.-Amt für ausländische MwSt.-Pflichtige Tour Sablon - 24ème étage Rue Joseph Stevens Bruxelles >Registrierung in folgenden Fällen nicht erforderlich: >Einmalige Aufträge >Innergemeinschaftliche Warenlieferung >Dienstleistungen an belgische MwSt.- Pflichtige, wenn der Ort der Dienstleistung in Belgien liegt

24 Personal >Falls Sie Personal nach Belgien entsenden wollen, ist eine Entsendungsanmeldung (Formular E101) zu schicken an: Zentralverwaltung der Inspektion der Sozialgesetzgebung Rue Belliard Brüssel Tel: Fax:

25 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weitere Informationen unter oder per

26 Kontakt Hauptsitz Quartum Business Center Hütte 79 - Briefkasten 20 B-4700 Eupen Tel.: +32 (0) 87 / Fax: +32 (0) 87 / Geschäftsstelle Haus der DG Hauptstraße 54 B-4780 St.Vith Tel.: +32 (0) 80 / Fax: +32 (0) 80 /


Herunterladen ppt "Monschau, den 2. September 2005. >initiieren >koordinieren >beraten >unterstützen Dienstleistungen Wir über uns Zentrale Anlaufstelle für Gemeinden und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen