Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zur Marktbeobachtung Kunsthandel – artnsport61. Absichten zur Marktbeobachtung – A bis F A Welches sind meine Mitbewerber und wo ergeben sich Synergien?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zur Marktbeobachtung Kunsthandel – artnsport61. Absichten zur Marktbeobachtung – A bis F A Welches sind meine Mitbewerber und wo ergeben sich Synergien?"—  Präsentation transkript:

1 Zur Marktbeobachtung Kunsthandel – artnsport61

2 Absichten zur Marktbeobachtung – A bis F A Welches sind meine Mitbewerber und wo ergeben sich Synergien? B Wie ist die Philosophie und der Auftritt der Konkurrenz und wie ergibt sich dasselbe für mich? C Wie ist meine Strategie von derjenigen der Konkurrenz unterschieden? D Wie unterscheiden sich meine Produkte zu denen der Konkurrenz? (Produktvergleich) E Fagebogen erstellen und online stellen F Gruppen, Gewerkschaften, Berufsverbände

3 Absichten zur Marktbeobachtung A und B A Welches sind meine Mitbewerber und wo ergeben sich Synergien? Was sind Mitbewerber? Synergien – Klientel Transport Druck Werbung Fachlicher Austausch Preisvergleiche Preisabsprachen B Wie ist die Philosophie und der Auftritt der Konkurrenz und wie ergibt sich dasselbe für mich? Internetauftritt untersuchen Besuch von 4 Galerien in Bern

4 Absichten zur Marktbeobachtung C und D C Wie ist meine Strategie von derjenigen der Konkurrenz unterschieden? Vergleich aus B a) und b), Strategie formulieren Eigene Strategie, Firmendesign formulieren Wie unterscheiden sich meine Produkte zu denen der Konkurrenz? (Produktvergleich) Präsentation Preise Kataloge Pressemitteilungen Postkarten Andere Bildträger D Wie unterscheiden sich meine Produkte zu denen der Konkurrenz? (Produktvergleich) Präsentation Preise Kataloge Pressemitteilungen Postkarten Andere Bildträger

5 Absichten zur Marktbeobachtung E und F E Fagebogen erstellen und online stellen Fragebogen auf Google form https://artnsport61.wordpress.com/umfrage/ F Gruppen, Gewerkschaften, Berufsverbände Visarte, Gruppe Biel Visarte Schweiz, Berufsverband visuelle Kunst Visarte Schweiz Sikart, Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft Sikart BAK, Bundesamt für Kultur BAK artgalleries, Verband der Schweizer Galerien artgalleries Kunstverein, Verband für Kunstvermittlung und Kunstförderung Kunstverein VSZIK, Verein Schweizer Institutionen für zeitgenössische Kunst VSZIK

6 Recherchen per Internet - Bern annex14, Galerie für zeitgenössische Kunst GmbH, Schosshaldenstrasse 75, 3006 Bern, since 2005 annex14 ArchivArte, Verein, Breitenrainstr. 47 | 3013 Bern, since 1998 ArchivArte, Verein Artvision Bern, Junkerngasse 34, CH-3011 Bern – Holzschnitte, since 1973 Artvision Bern Berntorgalerie, Verein, Thunstrasse 80, 3006 Bern, since 1984 Berntorgalerie DuflonRacz, Gerechtigkeitsgasse 40, 3011 Bern, since 2006 DuflonRacz Galerie Beatrice Brunner, Nydeggstalden 26, CH-3011 Bern, since 2004 Galerie Beatrice Brunner, Galerie Bernhard Bischoff, Progr_Zentrum für Kulturproduktion, Waisenhausplatz 30, Postfach 6259, CH-3001 Bern, since 2005 Galerie Bernhard Bischoff Galerie Bis Heute GmbH, Sabine Rühle Schulweg 7, 3013 Bern Galerie da Mihi, Bubenbergplatz 15, CH-3011 Bern, since 2011 Galerie da Mihi Galerie Martin Krebs, Münstergasse 43, 3011 Bern, since 1968 Galerie Martin Krebs Galerie Kornfeld, Laupenstrasse 41, 3008 Bern, since 1919 Galerie Kornfeld Galerie Rigassi - Raphael T. Rigassi, Münstergasse 62, 3011 Bern, since 1991 Galerie Rigassi Kunstreich – Galerie und Einrahmungen, Gerechtigkeitsgasse 76, 3011 Bern, since 2003 Kunstreich – Galerie und Einrahmungen Kunstkeller Bern, Gerechtigkeitsgasse 4, 3011 Bern Kunstkeller Bern Krethlow Galerie und Kabinett, Gerechtigkeitsgasse 72, 1. Stock, 3011 Bern, since 1992/2008 Krethlow Galerie und Kabinett Tom Blaess - Printmaking Atelier / Gallery, Uferweg 10b, 3013 Bern, since 1990/1999 Tom Blaess - Printmaking Atelier / Gallery Total rund 20 Galerien in Bern

7 Recherchen per Internet – Bern Umgebung art-loft, Rosenstrasse 14 | CH-2562 Port / Biel-Bienne, since 1987 art-loft ARTQUILT GALERIE, Einzeluntern., Hauptstrasse 59, 2560 Nidau – Kunsthandwerk, since 2010 ARTQUILT GALERIE Galerie Aquarelle Corinne Roessinger, Einzeluntern., rue des Alpes 46, 2502 Biel/Bienne --- Aquarelle, since 1986 Galerie Henze & Ketterer, Kirchstrasse 26, CH 3114 Wichtrach, since 1993 Galerie Henze & Ketterer GALERIE25, Käsereiweg 1, CH-2577 Siselen, since 1993 GALERIE25 Kunstgalerie Bääsedööri, Einzelfirma, Frau M. Leiser-Lanz, Jakob Rosius Strasse 18, 2500 Biel-Bienne Kunstgalerie Bääsedööri Nidau Gallery, Hauptstrasse 13, CH-2560 Nidau, since 2012 Nidau Gallery Online Galerien Roland Brotbeck, since 2015 Roland Brotbeck artnet, since 1995 artnet Portale - Uebersicht Swissart Swisswebgallery Verein Berner Galerien Weltweit Globalgalleryguide artfacts.net

8 Recherchen per Internet – Lac Léman Uebersicht Léman Galléries d’arts à Morges Galléries d’arts à Nyon Galléries d’arts à Lausanne Lausanne contemporain Artloft, Rue dés fossés 41, 1110 Morges, since 2007 Artloft Galerie Alice Pauli, 9, rue du Port-Franc, 1003 Lausanne, since 1962 Galerie Alice Pauli Galerie Lucy Mackintosh, Avenue des Acacias 7, 1006 Lausanne, since 2004 Galerie Lucy Mackintosh DUBNERMODERNE, rue du Grand-Chêne 6, 4ème étage, 1003 Lausanne, since 2009 DUBNERMODERNE Entre lac & lumières, Martine ROYER,16, Grand Rue 1268 Begnins, since 2008 Entre lac & lumières Jardinsdesirs, Jardin d'Iris, CH-1115 Vullierens / Suisse, since 2008 Jardinsdesirs Midnight sun gallery, Rue Louis-de Savoie 80, CH-1110 Morges, since 2013 Midnight sun gallery Total rund 40 Galerien zur modernen Kunst zwischen Nyon und Vevey, am Nordufer des Lac Léman Schöne Websites Motoko Watanabe

9 Recherchen vor Ort – Biel/Bienne Besuch und Gespräche am Mittwoch, den 27. Januar 2016 Art-Etage, (Nachfolgerin von Quellgasse) Seevorstadt 71, 2501 Biel-Bienne, since 2003 / 2008 Art-Etage GEWÖLBE GALERIE, Martin Jegge, Obergasse 4+10a, 2502 Biel, since 1998 GEWÖLBE GALERIE Seelandgalerie, Ueli Tüscher, Silbergasse 6, 2500 Biel-Bienne, Neueröffnung 2009 Seelandgalerie Total rund 5 Galerien im Raum Biel-Bienn Begegnung mit Alfred Maurer, Gründer Art-Etage, ehemaliger Direktor der Schule für Gestaltung, ehemaliger GaleristGründer Art-Etage Noch zu treffen Marc Gassmann, Unternehmer und Besitzer Gassmann Druck, Biel Marc GassmannGassmann Druck, Biel Felicity Lunn, Leiterin Pasquart Felicity Lunn Valerie Knoll, Direktion Kunsthalle Bern Valerie Knoll Cédric Némitz, Gemeinderat Biel Cédric Némitz Noemi Sandmeier, Galeristin Art-Etage, Biel Noemi Sandmeier

10 Vorgehen und Ergebnisse der Marktbeobachtung Vorgehen und Beobachtung Vorgehen und Absicht zur Marktanalyse wird schriftlich fixiert (Blatt 2 - 5) Recherchen im Internet am Computer (Blatt 6 - 8) Besuch dreier Galerien in Biel (9) Treffen und Gespräch mit Alfred Maurer (Blatt 10 und 11) Dokumentation in dieser PP Ergebnisse Konkurrenten sind gut aufgestellt -> vrgl Fazit ( Blatt 11) Mitbewerber sind noch unbearbeitet Kontakts werden in naher Zeit erweitert und vertieft. (Blatt 9)

11 Fazit der ersten Marktbeobachtung Konkurrenten Im Raume Scuol gibt es 4, im Raume Bern/Biel gibt es 22, im Raum Lausanne bis Nyon gibt es 8 Galerien, die auf hohem Niveau moderne Kunst ausstellen, verkaufen und dokumentieren. Die Websites der Galerien sind durchwegs schön gestaltet, übersichtlich und mit den üblichen Angaben wie Kontakt, über uns, Archiv, aktuelle Ausstellungen, Künstlerporträts versehen. Die Sites aus der Romandie haben durchwegs mehr Text, sind älter und weniger gestylt. Die beste : Midnightsungallery.Midnightsungallery. ist einer der übersichtlichsten und am intuitivsten zu bedienenden Sites. Auch die Bilder sind in hoher Qualität und einfach zu betrachten. Aehnlich gut ist die Site von duflon-raz. Die meisten Galerien sind in regionalen oder nationalen Gruppierungen Mitglied. In Biel ist aktuell der Verkauf und Handel von und mit Kunst nach Aussage der GaleriebetreiberInnen kein Verlustgeschäft oder sogar gewinnbringend. Mitbewerber / Kontakts Jede Papeterie, jeder Supermarkt mit Wandbildern, mit Geschenk- und Schreibkarten verkauft Bilder, mehr oder weniger mit Kunst. Alfred Maurer, ehemaliger Galerist im Centre Pasquart, ehemaliger Direktor der Schule für Gestaltung in Biel hat mir ein Gespräch gegeben und mir darin empfohlen, mit den oben angegebenen Personen Kontakt aufzunehmen und vom Galerieprojekt zu erzählen. Er wird in Zukunft (unentgeltlich) Coach und Berater des Projektes artnsport61 sein, damit will er auch seine noch offenen Projekte weiter bearbeiten oder abschliessen. Die Umfrage im Internet hat erst 4 Rückläufe von über 400 verteilten Bögen und angeschriebenen Adressen.


Herunterladen ppt "Zur Marktbeobachtung Kunsthandel – artnsport61. Absichten zur Marktbeobachtung – A bis F A Welches sind meine Mitbewerber und wo ergeben sich Synergien?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen