Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ShowMi ShowMi –Ergebnisse der Pilotierung Grundtvig Projekt 2009-2011 This project has been funded with support from the European Commission. This publication.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ShowMi ShowMi –Ergebnisse der Pilotierung Grundtvig Projekt 2009-2011 This project has been funded with support from the European Commission. This publication."—  Präsentation transkript:

1 ShowMi ShowMi –Ergebnisse der Pilotierung Grundtvig Projekt This project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.

2 ShowMi Pilotierung Evaluierung der Pilotierung im Rahmen des Projektes von Januar bis Juni 2011 Rücklaufquote der Fragebögen: 83 Migranten und 21 Kursleiter

3 ShowMi Lebensmittelpunkt und Herkunft Die Befragten stammen aus 36** unterschiedlichen Ländern Verteilung auf die Partnerländer: 20 Deutschland  11 Österreich 20 Polen  7 Italien 13 Großbritannien  6 Spanien 6 Schweiz Ergebnisse der Migranten:

4 ShowMi Afghanistan(8), Nigeria (8), Polen(7), Tschetschenien (6), Rumänien (5), Pakistan (4), Italien(3), Irak (3), Russland (3), Tschechien (3), Tansania (2), Kuba (2), Iran (2), Republik Kongo (2), Weißrussland (1), Georgien (1), Syrien (1), China (1), Ungarn (1), Brasilien (1), Portugal (1), Guinea (1), Marokko (1), Kolumbien (1), Japan (1), Eritrea (1), Indien (1), Somalia (1), Libanon (1), USA (1), Tunesien (1), Mexiko (1), Turkmenistan (1), Ukraine (1), Frankreich – Martinique (1), Äthiopien (1) **Herkunftsländer Ergebnisse der Migranten:

5 ShowMi Altersstruktur A < 2430% B % C % D % E % F > 640% Total100% Ergebnisse der Migranten:

6 ShowMi Geschlecht A Weiblich55% B Männlich45% Total100% Ergebnisse der Migranten:

7 ShowMi Bildungsstand: Nach höchster erreichter Qualifikation Ergebnisse der Migranten:

8 ShowMi A Allein26% B Mit einem Berater/Kursleiter46% C In der Gruppe16% D Allein und mit Berater/Kursleiter4% E Allein und in der Gruppe1% F Mit Berater/Kursleiter und in der Gruppe6% Total100% Verwendung der Materialien Frage: In welchem Zusammenhang haben Sie diese Materialien (Language Explorer und Passport) genutzt? Ergebnisse der Migranten:

9 ShowMi 30 – 59 Min26% 1 Std – 1 Std 29 Min33% 1 Std 30 Min – 1 Std 59 Min6% 2 Std – 2 Std 29 Min29% 2 Std 30 Min – 2 Std 59 Min0% mehr als 3 Std 6% Zeitlicher Aufwand zum Bearbeiten Frage: Wie lange hat das Ausfüllen gedauert? Ergebnisse der Migranten:

10 ShowMi Zugänglichkeit der Materialien Frage: Wie leicht war es für Sie am Anfang, den Sprachenexplorer und den Sprachenpass zu verstehen? Ergebnisse der Migranten:

11 ShowMi Bewertung der Materialien durch die Teilnehmer Frage: Hat es Ihnen gefallen? Ergebnisse der Migranten:

12 ShowMi Keine signifikante Korrelation in Bezug auf: Alter, allgemein Herkunft Geschlecht Bildung, allgemein Korrelation Ergebnisse der Migranten:

13 ShowMi “Ich mochte es, es hat mich dazu inspiriert, über neue Möglichkeiten und neue Jobs nachzudenken.” Kommentare der Teilnehmer: “ Es hat mir einige Situationen verdeutlicht, in denen ich in der Lage bin, Fremdsprachen die ich beherrsche zu nutzen.” “Die Materialien haben mich zum Nachdenken über meine Sprachfähigkeiten angeregt.” “Es hat mir verdeutlicht, wie viele Sprachen ich eigendlich beherrsche.” Ergebnisse der Migranten:

14 ShowMi Herkunftsländer Polen = 9 Deutschland = 3 Spanien = 3 Großbritannien= 3 Schweiz = 1 Italien = 1 Österreich= 1 Mit Migrationshintergrund (1) Ohne (20) Ergebnisse der Trainer:

15 ShowMi Zugänglichkeit der Materialien A Sehr leicht6% B Wenige Erläuterungen waren notwendig56% C Viele Erläuterungen waren notwendig39% Total100% Frage: Als Sie zum ersten Mal Zugang zum Language Explorer und zum Language Passport hatten, wie einfach war es für Sie die Materialien zu verstehen? Ergebnisse der Trainer:

16 ShowMi Konzeption der Materialien A Sehr leicht 5% B Einige Erläuterungen waren notwendig 57% C Viele Erläuterungen waren notwendig 33% D Ohne Erläuterungen haben Sie es nicht verstanden 5% Total100% Frage: Als Sie zum ersten Mal mit den Materialien gearbeitet haben, wie einfach war es für Sie, sie den Teilnehmer zu erklären? Ergebnisse der Trainer:

17 ShowMi Kommentare der Trainer “Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen der Teilnehmer wurden gestärkt.” “Sie erfahren ein Gefühl der Wertschätzung über die Fähigkeiten in ihren Erstsprache/n “Obwohl sein nigerianisches Diplom in Polen nicht anerkannt wurde war der Teilnehmer hoch motiviert und aktiv auf der Suche nach einer Beschäftigung. Die Materialien halfen ihm dabei, seine Potenziale zu erkennen.” “Zum ersten Mal haben sie eine mögliche Verwendung für ihre Sprachen gesehen.” Ergebnisse der Trainer:

18 ShowMi Weitere Informationen unter:


Herunterladen ppt "ShowMi ShowMi –Ergebnisse der Pilotierung Grundtvig Projekt 2009-2011 This project has been funded with support from the European Commission. This publication."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen