Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was ist Radioaktivität? Eigenschaften eines radioaktiven Stoffes Zur Entdeckung der Radioaktivität Antoine Henri Becquerel Marie Curie Pierre Curie Die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was ist Radioaktivität? Eigenschaften eines radioaktiven Stoffes Zur Entdeckung der Radioaktivität Antoine Henri Becquerel Marie Curie Pierre Curie Die."—  Präsentation transkript:

1

2 Was ist Radioaktivität? Eigenschaften eines radioaktiven Stoffes Zur Entdeckung der Radioaktivität Antoine Henri Becquerel Marie Curie Pierre Curie Die Entdeckungsgeschichte Arten der radioaktiven Strahlen Maßeinheiten der Radioaktivität Halbwertszeit Nachweismittel

3 Mit Radioaktivität wird die Eigenschaft bestimmter Atomkerne (Radionuklide) bezeichnet, die von selbst zerfallen und dabei eine ionisierende Strahlung aussenden. (Alpha-, Beta-, Gammastrahlung)

4 ionisiert die Umgebungsluft schädigt lebende Zellen kann nicht beseitigt werden erzeugt Wärme durchdringt viele Materialien Blei absorbiert am besten schwärzt Fotoplatten

5 Man unterscheidet zwischen natürlicher- und künstlicher Radioaktivität. natürliche Radioaktivität 1896, Antoine Henri Becquerel (Entdecker der Radioaktivität, Uran) 1898, Marie und Pierre Curie (Polonium, Radium, Thorium/ drei Arten der radioaktiven Strahlung) künstliche Radioaktivität 1934, Irène Joliot-Curie und Jean Frédéric Joliot-Curie

6 Geburtsdatum: 15. Dezember 1852 Geburtsort: Paris, Frankreich Sterbedatum: 15. August 1908 Sterbeort: Le Croisic (Bretagne) Kurzbeschreibung: französischer Physiker Entdecker der Radioaktivität Nobelpreis: Physik, 1903 Antoine Henri Becquerel

7 Geburtsdatum: 7. November 1867 Geburtsort: Warschau, Polen Sterbedatum: 4. Juli 1934 Sterbeort: Sancellemoz, Frankreich Kurzbeschreibung: polnisch-französische Chemikerin und Physikerin Entdeckerin der radioaktiven Elemente Polonium, Radium, Thorium Nobelpreis: Physik, 1903 Chemie, 1911 Marie Curie

8 Geburtsdatum: 15. Mai 1859 Geburtsort: Paris, Frankreich Sterbedatum: 19. April 1906 Sterbeort: Paris, Frankreich Kurzbeschreibung: französischer Physiker Entdecker der radioaktiven Elemente Polonium, Radium, Thorium Nobelpreis: Physik, 1903 Pierre Curie

9 Henry Becquerel legte einst einen bei seinem Spaziergängen gefundenen Stein auf einen Stapel Fotoplatten, der zum Schutz vor Belichtung in einer Metallfolie verpackt war. Als er nach dem Fotografieren diese Fotoplatten entwickelte, fand er dort einen dunklen Fleck in Form und Größe des Steinbrockens wieder. Der Brocken war aus Uranerz.

10 Die ersten Folgerungen: Er hatte damit eine neue, bis dahin unbekannte Strahlung entdeckt, die im Gegensatz zu Licht eine Metallfolie durchdringen und dann eine Filmschicht „belichten“ kann.

11 Es gibt insgesamt drei verschiedene Arten von radioaktiver Strahlung. Alphastrahlen (Heliumkerne) Betastrahlen (Elektronen) Gammastrahlen (elektromagnetische Wellen)

12 Magnet radioaktiver Stoff

13 Aktivität (A) Die Anzahl der Kernzerfälle pro Sekunde wird in der Maßeinheit Becquerel angegeben. 1 Bq = 1 Zerfall pro Sekunde (früher übliche Maßeinheit „Curie“) Energiedosis (D) Die von 1kg Material aufgenommene Energie wird in der Maßeinheit Gray angegeben. 1 Gy = 1 Joule pro kg (früher übliche Maßeinheit „Rad“) Äquivalentdosis (H) Die biologische Wirkung auf ein 1kg Material wird in der Maßeinheit Sievert angegeben. 1 Sv = 1 Joule x Wertungsfaktor pro kg (früher übliche Maßeinheit „Rem“)

14 Als Halbwetszeit bezeichnet man die Zeit, die es dauert, bis von einer Menge eines radioaktiven Stoffes die Hälfte in andere Elemente zerfallen ist. Die Folgeprodukte können ebenfalls radioaktiv sein und somit zusätzlich ihre “eigene” Halbwertszeit haben.

15 schwärzen einer Fotoplatte Geiger - Müller Zählrohr Nebelkammer nach Wilson


Herunterladen ppt "Was ist Radioaktivität? Eigenschaften eines radioaktiven Stoffes Zur Entdeckung der Radioaktivität Antoine Henri Becquerel Marie Curie Pierre Curie Die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen