Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VDMA Konjunkturbulletin Februar 2016 | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VDMA Konjunkturbulletin Februar 2016 | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin."—  Präsentation transkript:

1 VDMA Konjunkturbulletin Februar 2016 | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin

2 VDMA Auftragseingang in Deutschland Maschinenbau | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Kräftiger Schub im Dezember sichert Jahresbilanz 2015 Zum Jahresende konnte der Auftragseingang im Maschinenbau mit einer zweistelligen Wachstumsrate glänzen. Während es im Dezember bei der Inlandsnachfrage abermals einen Rückgang zu verkraften gab, sorgten die Auslandsorders dank Großanlagengeschäft aus den Nicht-Euro-Ländern für eine hohe Plusrate. Zusätzliche Unterstützung kam aus den Euro-Partnerländern. Unterm Strich schließen die Maschinenbauer ihr Orderbuch 2015 mit einem Zuwachs von einem Prozent. Februar 2016 Seite 2 |

3 VDMA Deutsche Maschinenproduktion | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin In den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres lag die Produktion von Maschinen und Anlagen in Deutschland noch 0,5 Prozent unter Vorjahr. Die im Juli 2015 nach massiven Korrekturen der Produktionsindizes für den Maschinenbau durch das Statistische Bundesamt von plus zwei auf null revidierte Prognose ist daher nach wie vor in Realisierungsreichweite. Für das laufende Jahr rechnen die VDMA-Volkswirte ebenfalls mit einer Stagnation. Februar 2016 Seite 3 |

4 VDMA Kapazitätsauslastung im deutschen Maschinenbau | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Die Kapazitätsauslastung lag im Januar 2016 mit 83,6 Prozent nur knapp unter dem 50%- Streuband, was zugleich dem absoluten Tiefstand seit 2011 entspricht. Der absolute Höchststand seit 2011 wurde im Juli 2011 mit 89,9 Prozent erreicht. Februar 2016 Seite 4 |

5 VDMA Beschäftigte im deutschen Maschinenbau | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Die Zahl der festangestellten Mitarbeiter im Maschinen- und Anlagenbau lag im November nur um wenige Hundert unter dem Oktober- wert. Gerundet ergibt sich ein Rückgang um Beschäftigte. Im Vergleich zum Vorjahr beträgt der Zuwachs wie auch im Oktober 0,2 Prozent. Im Juni 2015 sank die Kurzarbeiter- zahl auf knapp über und war damit so niedrig wie zuletzt im September Tief- stand der Beschäftigung seit 2010 lag im Mai 2010 mit 901 Tausend Beschäftigten, der absolute Höchststand im September 2015 mit knapp Tausend Beschäftigten. Februar 2016 Seite 5 |

6 VDMA Deutsche Maschinenausfuhr nach Regionen | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Die deutschen Maschinenexporte übertrafen im November 2015 ihr Vorjahresergebnis um glatt 4 Prozent. Kumuliert ergibt sich für die ersten 11 Monate des Jahres dadurch ein Plus von 2,4 Prozent. Den stärksten Anstieg ver- zeichnete der nordamerikanische NAFTA- Raum mit 14,6 Prozent. In Europa verzeichne- te die EU-28 5,9 Prozent plus, die EURO-19 4,5 Prozent. Das "sonstige Europa" lag bei minus 9,7 Prozent. Hier zog Russland (minus 26,8 Prozent) am meisten nach unten. Wäh- rend der Export in die Schweiz stagnierte, wuchs der in die Türkei um 11,3 Prozent. China verzeichnete übers Jahr einen Rück- gang von 5,7 Prozent, Südostasien von 8,3 Prozent. Lichtblick in Fernost war Südkorea mit plus 10 Prozent. Saudi-Arabien und die Emirate lagen noch im Plus. Südamerika kam aus dem Minus nicht heraus. Februar 2016 Seite 6 |

7 VDMA Auftragseingang in Deutschland für ausgewählte Fachzweige | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin In den letzten drei statistisch nachweisbaren Monaten (Oktober bis Dezember 2015) wiesen 11 der in der VDMA-Auftragseingangsstatistik getrennt abgerechneten Fachzweige im Vorjahresvergleich ein Plus auf. Vier Fach- zweige erzielten Zuwachsraten von 20 Prozent und mehr. Dazu zählen Power Systems (Turbinen), Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate, Bergbaumaschinen und Aufzüge und Fahrtreppen. Holzbearbeitungs- maschinen, Hütten- und Walzwerkseinrich- tungen und Gießereimaschinen mussten hingegen Einbußen von 20 Prozent und mehr hinnehmen. Februar 2016 Seite 7 |

8 VDMA Auftragsbestand im deutschen Maschinenbau | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Die Auftragsreichweite betrug im Maschinen- bau im Oktober ,7 Produktionsmonate. Ein Auftragsbestand von fast einem halben Jahr ist für den Maschinenbau angesichts einer durchschnittlichen technisch bedingten Durchlaufzeit von rund dreieinhalb Monaten ein guter Wert. Er signalisiert zum einen, dass es hier und da Auftragspolster gibt, die eine befriedigende Auslastung der Produktions- kapazitäten sicherstellen. Zum anderen sollten Lieferfristen und Engpässe in der Versorgung der Kunden kein nennenswertes Problem sein. Februar 2016 Seite 8 |

9 VDMA Lagebeurteilung und Geschäftserwartungen Verarbeitendes Gewerbe Deutschlands | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Im Verarbeitenden Gewerbe ist der Geschäftsklimaindex im Januar 2016 auf den niedrigsten Stand seit einem Jahr gefallen. Die guten Urteile zur aktuellen Lage wurden etwas zurückgenommen. Die Industriefirmen korrigierten ihre optimistischen Erwartungen indes deutlich nach unten. Während die chemische Industrie vom niedrigen Ölpreis profitiert, trübte sich die Stimmung in vielen anderen Branchen, wie dem Maschinen- und Fahrzeugbau ein. Februar 2016 Seite 9 |

10 VDMA Konjunkturdaten des deutschen Maschinenbaus | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin Februar 2016 Seite 10 |

11 VDMA| Volkswirtschaft und StatistikSeite 11 | Februar 2016 Ihr Kontakt. Dr. Ralph Wiechers VDMA Volkswirtschaft und Statistik Lyoner Str Frankfurt Telefon Konjunkturbulletin


Herunterladen ppt "VDMA Konjunkturbulletin Februar 2016 | Volkswirtschaft und Statistik Konjunkturbulletin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen