Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

A zubis V olunteer A broad. Was ist ein Workcamp???  Sprachkenntnisse verbessern  Praktische Erfahrung (z.B. Trockensteinmauern)  Eigene Grenzen und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "A zubis V olunteer A broad. Was ist ein Workcamp???  Sprachkenntnisse verbessern  Praktische Erfahrung (z.B. Trockensteinmauern)  Eigene Grenzen und."—  Präsentation transkript:

1 A zubis V olunteer A broad

2 Was ist ein Workcamp???  Sprachkenntnisse verbessern  Praktische Erfahrung (z.B. Trockensteinmauern)  Eigene Grenzen und Fähigkeiten erfahren  Kochen, Freizeit, Spiele, Gespräche, Parties,…  2 Wochen im Ausland  Teilnehmer aus der ganzen Welt  Work & Camp  Internationale Kontakte und Freundschaften

3 Naturschutz Pflegearbeiten

4 Bau- / Renovierungsarbeiten Bau- / Renovierungsarbeiten

5 Malerei & Kreativität

6 dazwischen gönnt man sich ein kleines Päuschen.. dazwischen gönnt man sich ein kleines Päuschen..

7 Kitchen Teams & der Alltag des Camps

8 Unterkunft

9 Die Gruppe

10 Freizeit

11 Spaß...!!! Spaß...!!!

12 Workcamps bieten die Möglichkeit... … sich tatkräftig in sinnvollen Projekten zu engagieren … … neue Fähigkeiten und Kompetenzen zu erwerben …

13 …neue Länder zu entdecken...

14 …und dabei Land & Leute wirklich kennenzulernen!

15

16 Die nächsten Schritte.. Das AVA-Programm bietet Workcamps in vielen verschiedenen Ländern – von A(rmenien) bis W(eißrussland) Das AVA-Programm bietet Workcamps in vielen verschiedenen Ländern – von A(rmenien) bis W(eißrussland) Dauer: etwa 2 Wochen Dauer: etwa 2 Wochen Die Anreise wird selbst organisiert; Unterkunft, Verpflegung etc. werden vor Ort gestellt. Die Anreise wird selbst organisiert; Unterkunft, Verpflegung etc. werden vor Ort gestellt. Die Reisekosten müssen selbst getragen werden (Zuschüsse in einzelnen Ländern möglich), alle weiteren Kosten werden vom Ausbildungsträger übernommen. Die Reisekosten müssen selbst getragen werden (Zuschüsse in einzelnen Ländern möglich), alle weiteren Kosten werden vom Ausbildungsträger übernommen. Sie können das Workcamp selbst aussuchen. Sie können das Workcamp selbst aussuchen. Im Mai/Juni wird es eine Vorbereitung auf das Projekt geben Im Mai/Juni wird es eine Vorbereitung auf das Projekt geben Anmelden?! Bitte bis einfach das Rückmeldeformular ausfüllen Anmelden?! Bitte bis einfach das Rückmeldeformular ausfüllen

17 IBG Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V. Peacing the world together …

18 „Die intensivsten zwei Wochen meines Lebens!“

19 IBG Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V. Fuchseckstr. 1 ** Stuttgart Fon 0711 – ** Fax 0711 – **


Herunterladen ppt "A zubis V olunteer A broad. Was ist ein Workcamp???  Sprachkenntnisse verbessern  Praktische Erfahrung (z.B. Trockensteinmauern)  Eigene Grenzen und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen