Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

2. Weltkrieg in der Luft und zur See. Bristol Beaufighter Die Bristol Type 156 Beaufighter war ein Jagdbomber Ursprünglicher Einsatzzweck war Langstreckenjäger;

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "2. Weltkrieg in der Luft und zur See. Bristol Beaufighter Die Bristol Type 156 Beaufighter war ein Jagdbomber Ursprünglicher Einsatzzweck war Langstreckenjäger;"—  Präsentation transkript:

1 2. Weltkrieg in der Luft und zur See

2

3 Bristol Beaufighter Die Bristol Type 156 Beaufighter war ein Jagdbomber Ursprünglicher Einsatzzweck war Langstreckenjäger; sie wurde aber auch als Nachtjäger, Torpedobomber, Schiffsangriffs- und Tiefangriffsflugzeug gebaut und eingesetzt.. Der Beaufighter war auch eines der ersten Flugzeuge mit Radar für die Nachtjagd an Bord.

4 Waco CG-4A Die CG-4 Hadrian (CG-4A Waco in US-Benutzung) war ein sehr viel verwendeter Lastensegler der US Air Force im 2. Weltkrieg ab Die CG-4A wurde aus Sperrholz und Metall zusammengesetzt. Jede Maschine hatte einen Piloten und Copiloten. Es konnten 13 Soldaten mit Ausrüstung oder ein Jeep oder ein quarter-ton-Lastwagen getragen werden. Die Lastensegler wurden über eine aufgeklappte Vordernase beladen.

5 U 995 deutsches U-Boot vom Typ VII C/41 Es wurde im September 1943 in Dienst gestellt und absolvierte neun Feindfahrten. Nach Kriegsende ging U 995 als Test- und Ausbildungsboot KNM Kaura in den Besitz der norwegischen Marine über.

6 USS_S-13 Die S 13 hatte bis zu zehn Torpedos an Bord 30. Januar 1945 Wilhelm Gustloff mit drei Torpedoschüssen versenkt etwa Menschen kamen ums Leben. Ihr Untergang zählt zu den schwersten Katastrophen der Seefahrt. Am 7. September 1954 wurde S 13 außer Dienst gestellt.


Herunterladen ppt "2. Weltkrieg in der Luft und zur See. Bristol Beaufighter Die Bristol Type 156 Beaufighter war ein Jagdbomber Ursprünglicher Einsatzzweck war Langstreckenjäger;"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen