Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

16. Nov 2007, 13:10 Gestern abend um 17:00 kam es im Airbus Werk Saint-Martin in Toulouse zu einem Unfall mit einer Airbus A340-600. Bei einem Triebswerkstest.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "16. Nov 2007, 13:10 Gestern abend um 17:00 kam es im Airbus Werk Saint-Martin in Toulouse zu einem Unfall mit einer Airbus A340-600. Bei einem Triebswerkstest."—  Präsentation transkript:

1 16. Nov 2007, 13:10 Gestern abend um 17:00 kam es im Airbus Werk Saint-Martin in Toulouse zu einem Unfall mit einer Airbus A Bei einem Triebswerkstest wurden 5 Personen verletzt, als die Maschine mit einer Mauer kollidierte. Die Maschine sollte in den nächsten Tagen an Etihad ausgeliefert werden. Während eines "engine-run-ups" passierte der Unfall. Der Auslöser des Crashs war am Freitag noch nicht geklärt, sagte Airbus-Sprecher Stefan Schaffrath. Trotz gezogener Bremse setzte sich die Maschine in Bewegung, als bei einem Routinetest die Triebwerke hochgefahren wurden. Die Höhe des finanziellen Schadens ist noch nicht bekannt. An Bord des Flugzeugs waren zur Zeit des Unfalls neun Personen - zwei Airbus- Mitarbeiter und sieben Mitarbeiter von Abu Dhabi Aircraft Technologies, ein Service- Dienstleister für Etihad Airways. Fünf Personen wurden verletzt, drei von ihnen - zwei Airbus-Mitarbeiter und einer von Abu Dhabi Aircraft Technologies - mussten im Krankenhaus bleiben. Die beiden anderen wurden zwischen gestern Nacht und heute morgen entlassen. Es gab kein Todesopfer. Die Untersuchungen wurden in der vergangenen Nacht aufgenommen, Airbus gibt den offiziellen Untersuchungsbehörden in Frankreich volle Unterstützung. Chief Executive Officer Thomas Enders und Chief Operating Officer Fabrice Bregier besuchten heute morgen den Standort und statteten den Verletzten im Krankenhaus einen Besuch ab.

2

3

4

5

6

7


Herunterladen ppt "16. Nov 2007, 13:10 Gestern abend um 17:00 kam es im Airbus Werk Saint-Martin in Toulouse zu einem Unfall mit einer Airbus A340-600. Bei einem Triebswerkstest."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen