Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

H1. Fahrwerk Die Fahrwerke muss man nach dem Start einfahren, damit das Flugzeug das Gleichgewicht einhalten kann. Die Fahrwerke muss man nach dem Start.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "H1. Fahrwerk Die Fahrwerke muss man nach dem Start einfahren, damit das Flugzeug das Gleichgewicht einhalten kann. Die Fahrwerke muss man nach dem Start."—  Präsentation transkript:

1 H1

2 Fahrwerk Die Fahrwerke muss man nach dem Start einfahren, damit das Flugzeug das Gleichgewicht einhalten kann. Die Fahrwerke muss man nach dem Start einfahren, damit das Flugzeug das Gleichgewicht einhalten kann.

3 Bilder

4 Flugzeugtanks Es gibt 3 Tanks Es gibt 3 Tanks 1.Tragfläche (links) 1.Tragfläche (links) 2.Unter dem Bug 2.Unter dem Bug 3.Tragfläche (rechts) 3.Tragfläche (rechts)

5 Cockpit

6 Tragfläche Die Tragflächen sind so gebaut, dass sie das Flugzeug nach der Landung bremsen können und es geht so: Die Tragflächen sind so gebaut, dass sie das Flugzeug nach der Landung bremsen können und es geht so: Der Pilot stellt die Tragflächenbremse an und dann gehen dann bei den Tragflächen Platten. Diese Platten heißen Bremsplatten. Der Pilot stellt die Tragflächenbremse an und dann gehen dann bei den Tragflächen Platten. Diese Platten heißen Bremsplatten.

7 Bremsplatte

8 Kunslichehorizont Der Kunstlichthorizont funktioniert so: Der Kunstlichthorizont funktioniert so: Wenn es draußen dunkel oder neblig ist, dann kann der Pilot nichts sehen. Dann hilft der Kunstlichthorizont den Kurs einzuhalten, damit der Pilot nicht mit denn anderen Flugzeuge zusammenstöst. Wenn es draußen dunkel oder neblig ist, dann kann der Pilot nichts sehen. Dann hilft der Kunstlichthorizont den Kurs einzuhalten, damit der Pilot nicht mit denn anderen Flugzeuge zusammenstöst.

9 Radar und Wettergerät Dieses Gerät hilft dem Piloten, damit er das Wetter und den Radar sehen und einhalten kann. Der Pilot kann auch sehen, ob auch andere Flugzeuge da sind. Dieses Gerät hilft dem Piloten, damit er das Wetter und den Radar sehen und einhalten kann. Der Pilot kann auch sehen, ob auch andere Flugzeuge da sind.

10 Autopilot Wenn die Piloten essen oder mit dem Copilot reden wollen, dann machen sie den Autopilot an und der Autopilot muss man so anschalten: zuerst muss der Pilot den Kurs von dem Flugzeug angeben und dann installiert der Autopilot den kurz und dann fliegt das Flugzeug automatisch.

11 Notwasserrung Wenn ein Flugzeug eine Notwasserrung machen muss, dann muss der Pilot etwas machen, damit das Flugzeug nicht anfängt zu brennen Wenn ein Flugzeug eine Notwasserrung machen muss, dann muss der Pilot etwas machen, damit das Flugzeug nicht anfängt zu brennen 1.Das Triebwerk ausmachen. 1.Das Triebwerk ausmachen. 2.Das Fahrwerk muss drinnen bleiben. 2.Das Fahrwerk muss drinnen bleiben. 3.Flugzeug ausmachen. 3.Flugzeug ausmachen.

12 Notwasserrung

13 Lichter Bugfahrwerklicht: Die Lichter auf dem Fahrwerk werden nur beim Land angemacht, damit der Pilot die Landebahn sehen kann. Bugfahrwerklicht: Die Lichter auf dem Fahrwerk werden nur beim Land angemacht, damit der Pilot die Landebahn sehen kann. Tragflächenlichter: Die Lichter auf den Tragflächen werden angemacht, wenn es dunkel ist, damit der Pilot den Weg sehen kann. Tragflächenlichter: Die Lichter auf den Tragflächen werden angemacht, wenn es dunkel ist, damit der Pilot den Weg sehen kann. Radarlichter: Die Radarlichter werden immer angemacht egal, wenn es Hell oder Dunkel ist. Radarlichter: Die Radarlichter werden immer angemacht egal, wenn es Hell oder Dunkel ist.

14 Lichter

15 Radarlicht Rot: Achtung die Triebwerke werden angemacht. Rot: Achtung die Triebwerke werden angemacht. Weiß:Achtung hier ist ein Flugzeug. Weiß:Achtung hier ist ein Flugzeug. Blau:Achtung ich komme mit vollen Passagieren. Blau:Achtung ich komme mit vollen Passagieren.

16 Triebwerk

17 Triebwerk Die Triebwerke sind so gebaut: Die Triebwerke sind so gebaut: – wenn das Triebwerk brennt, dann kann das Triebwerke automatisch löschen. Die Triebwerke haben ein Muster: Die Triebwerke haben ein Muster: wenn ein Vogel kommt, dann kriegt der Vogel Angst, weil der Triebwerk laut ist und das Muster sieht für die Vögel wie ein großes Auge aus. wenn ein Vogel kommt, dann kriegt der Vogel Angst, weil der Triebwerk laut ist und das Muster sieht für die Vögel wie ein großes Auge aus.

18 Muster


Herunterladen ppt "H1. Fahrwerk Die Fahrwerke muss man nach dem Start einfahren, damit das Flugzeug das Gleichgewicht einhalten kann. Die Fahrwerke muss man nach dem Start."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen