Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von derSintflut: Noah + Frau, Söhne: Sem, Ham, Jafet + Frauen Sem (Vater aller Söhne Ebers) Elam Assur Lud Aram Zu, Hul Geter und Masch Arpachschad Schelach.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von derSintflut: Noah + Frau, Söhne: Sem, Ham, Jafet + Frauen Sem (Vater aller Söhne Ebers) Elam Assur Lud Aram Zu, Hul Geter und Masch Arpachschad Schelach."—  Präsentation transkript:

1

2 Von derSintflut: Noah + Frau, Söhne: Sem, Ham, Jafet + Frauen Sem (Vater aller Söhne Ebers) Elam Assur Lud Aram Zu, Hul Geter und Masch Arpachschad Schelach Eber Peleg Joktan (wohn- ten von Mescha bis Sefa zum Gebirge i.Osten Almodad,Schelef, Hazarmawet, Jerach,Hadoram Usal, Dikla Obal, Abimael, Saba, Ofir Hawila und Jobab Ham Kusch Seba Hawila Sabta Sabtecha Ragma Saba und Dedan Nimrod (erste mächtige Mann auf der Erde) Seine Reiche: Babel, Erech, Akkad, Kalne im Land Schinar *) V.Kalne nach Assur,baute Ninive,Rehobot-Ir und Kelach Kanaan = Israel (heute) Sidon und Het, die Jebusiter, die Amoriter Hiwiter, Arkiter Siniter, Arwaditer Zemariter, Hamatiter Ausbreitung der Kanaaniter von Gaza bis Sodom Mizrajim (= Ägypten) Luditer Anamiter Lehabiter Naftutiter Patrositer Kasluhiter Kaftohiter = von denen sind Die Philister = Palästinenser Put Jafet Magog Madai, Tubal Meschech, Tiras Gomer Aschkenas Rifat Togarma Jawan Elischa Tarsis, Die Kittäer Die Rodaniter Von diesen sind d. Bewohner d. Inseln d. Heiden

3 Altersberechnung / Wie entstand Israel Sem: Im Alter von 100 Jahren zeugte er – Arpachschad Arpachschad zeugte im Alter von 35 – Schelach Schelach zeugte im Alter von - 30 – Eber Eber zeugte im Alter von 34 – Peleg Peleg zeugte im Alter von 30 – Regu Regu zeugte im Alter von 32 – Serug Serug zeugte im Alter von 30 – Nahor Nahor zeugte im Alter von 29 – Terach Terach zeugte im Alter von 70 – Abram (Abram hieß später Abraham), Nahor und Haran Von Haran kam Lot Terach = Vater Abram = Sohn Lot = Enkel Terach, Abram, Lot – die ganze Familie: Alle zusammen zogen von Ur in Chaldäa nach Kanaan (heute - Israel) Und wohnten in Haran. Terach starb dort im Alter von 280 Jahren. Gott sprach zu Abram: Geh aus deinem Vaterland (75 Jahre alt) und von deiner Verwandtschaft und aus deines Vaters Hause in ein Land, das ich dir zeigen will. Und ich will dich zum großen Volk machen und will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und du sollst ein Segen sein. Abram zog mit seiner Familie und Lot ins Land Kanaan nach Sichem (heute Nablus). Gott sprach zu ihm: Deinen Nachkommen will ich dieses Land geben. Abram zog weiter nach Bethel im Westen und Ai im Osten und ins Südland.

4 Der Weg Abrams nach Ägypten und zurück Hungersnot in Kanaan: Abram zog mit Familie nach Agypten, wo sie Fremdlinge waren. Wieder zurück uns Südland in die Gegend am Jordan (Sodom und Gomorra). Lot blieb in der Gegend am Jordan und zog nach Osten. Abram wohnte im Lande Kanaan. Gott sprach zu Abram, dem Hebräer: Hebe deine Augen auf und sieh von der Stätte aus, wo du wohnst, nach Norden, nach Süden, nach Osten und nach Westen. Denn all das Land, das du siehst, will ich dir und deinen Nachkommen geben für alle Zeit und will deine Nachkommen machen wie den Staub auf Erden. Es herrschten bald Kriege unter den Völkern (z. B. Schinar). Abram hatte keine Kinder. Gott sprach zu ihm: … so zahlreich sollen deine Nachkommen sein wie die Sterne am Himmel. Gott sprach: Ich bin der Herr, der dich aus Ur in Chaldäa geführt hat, auf das ich dir dies Land zu besitzen gebe. Das sollst du wissen, dass deine Nachkommen sollen Fremdlinge sein in einem Land, das nicht das ihre ist (Ägypten) und da wird man sie zwingen und plagen 400 Jahre lang. Aber ich will das volk richten (Ägypten), dem sie dienen mußten. Und du sollst fahren zu deren Vätern mit Frieden und im guten Alter begraben werden. Sie aber (die Nachkommen von Abram) sollten erst nach 4 Menschenalter (400 Jahre) wieder hier her kommen (Land Kanaan), denn die Missetaten der Amoriter (die bisher da wohnten) ist noch nicht voll.

5 Der alte Bund – Das Volk Gottes An diesem Tag schloß Gott einen Bund mit Abram und sprach: Deinen Nachkommen will ich das Land geben von dem Strom Ägypten an bis an den großen Strom Euphrat, die Keniter, Kenasiter, Kadomiter, Hetiter, Perisiter, Refaiter, Amoriter, Kanaaniter, Girgaschiter, Jebusiter (Nachkommen von Kusch – heute Palästinenser). Abram – jetzt Abraham hatte 2 Söhne: Ismael: Von ihm kommen 12 Fürsten – ein großes Volk Wohnte in der Wüste Paran mit Frau (Ägypterin) und seiner Mutter (auch Ägypterin) Isaak: Gott schloß einen ewigen Bund zwischen Abraham und sich. Besiegelt durch die Beschneidung. (Damals das ganze Haus Abrahams mit seinen Kindern Ismael (13 Jahre alt) und Isaak (8 Tage alt). Aber nur nach Isaak soll das Geschlecht der Juden benannt werden. So wurde nach Gottes Willen und Ratschluß aus dem Lande Kanaan das dem jüdischen Volk verheißene Land Israel. Alle Nachkommen von Abraham gehören zum jüdischen Volk. (ausgeschlossen sein Sohn Ismael, der eine ägyptische Mutter hat und somit Ägypter ist und aus dessen Linie sich der Islam (600 Jahre nach Christi Geburt) entwickelt hat).


Herunterladen ppt "Von derSintflut: Noah + Frau, Söhne: Sem, Ham, Jafet + Frauen Sem (Vater aller Söhne Ebers) Elam Assur Lud Aram Zu, Hul Geter und Masch Arpachschad Schelach."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen