Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

100 Jahre Lions, das sind: 100 Jahre gesellschaftliches Engagement 100 Jahre Hilfe und Förderung für eine bessere Zukunft 100 Jahre Zeichen setzten und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "100 Jahre Lions, das sind: 100 Jahre gesellschaftliches Engagement 100 Jahre Hilfe und Förderung für eine bessere Zukunft 100 Jahre Zeichen setzten und."—  Präsentation transkript:

1 100 Jahre Lions, das sind: 100 Jahre gesellschaftliches Engagement 100 Jahre Hilfe und Förderung für eine bessere Zukunft 100 Jahre Zeichen setzten und Spuren hinterlassen 100 Jahre „We serve“

2 Womit könnten wir in unserem Jubiläumsjahr größeres gesellschaftliches Engagement zeigen nachhaltiger in die Zukunft investieren ein stärkeres Zeichen setzen deutlichere Spuren hinterlassen und uns besser in den Dienst aller Mitbürger stellen zusammengefasst, uns besser präsentieren, als durch eine bundesweite Activity zur Förderung unserer Jugend!

3 100 Jahre Lions Blindenhilfe : Brillensammlung, Hornhautbank, Sight First, Stipendien Augenarztausbildung Jugendförderung: Babyklappe, Friedensplakat, Jugendaustausch, Jugendcamp, Kindergarten Plus, Klasse 2000, Lions- Leo Service Day, Musikwettbewerb, Quest, Young Ambassador, DV 111 OM September 2014

4 100 Jahre Lions 05. September2014DV 111 OM

5 100 Jahre Lions Umweltförderung: Bäume pflanzen, Katastrophenhilfe, Paul, SODIS, Sauberes Wasser Hungervermeidung: Tafeln, Schulverpflegung, Obst für Kindergärten Partnerorganisationen: Aktion Deutschland hilft, Aktion Medeor, Ärztekammern, BMZ, Care, CBM, Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, DZI, Friedensdorf, Gesundheitsministerium (Drogenbeauftragte), Help, DV 111 OM September 2014

6 100 Jahre Lions Partnerorganisationen: Hilfswerk der Deutschen Lions, Kultusministerien/ Schulministerien, Liga für Ältere, Packmee, Lions- Stiftung, Medico France, RTL-Stiftung, Stiftungen allg., UNO, WHO Einnahmeaktionen: Ausstellungen, Bücherverkauf, Car wash, Ein Teil mehr, Entenrennen, Handysammlungen, Hörgeräte sammeln, Konzerte, Jumelagen, Lesungen, Oldtimer- ausfahrten, Sportevents, Theaterveranstaltungen, Versteigerungen, Vorträge, Weihnachtskalender, Zahngoldsammlungen DV 111 OM September 2014

7 100 Jahre Lions Weitere Förderbegriffe: Altenförderung/-hilfe, Betreuung von MS-Kranken, Haus der kleinen Forscher, Hospizarbeit, Inklusion, Integration, Organspenden, Stammzellenförderung, etc. DV 111 OM September 2014

8 100 Jahre Lions Kriterien des Förderziel Das Förderziel sollte ein nationales Projekt oder Pro- gramm sein. Es sollte eine große Zustimmung der Clubs erwarten lassen. Es sollte sowohl für die Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring und politische Wahrnehmung umsetzbar sein. Wenn möglich sollte das Förderziel einen Alleinstellungsanspruch haben. Es sollte sowohl kognitive als auch emotionale Potenziale haben. DV 111 OM September 2014

9 100 Jahre Lions Empfehlung nach Diskussion Die Felder Jugend- und Blindenförderung in Deutsch- land haben den größten Förder- und Programmum- fang im MD. Ferner sind bei der Jugend- und Blindenhilfe engagierte Förderung aus der Gründerzeit, bzw. über Jahrzehnte festzuhalten. DV 111 OM September 2014

10 100 Jahre Lions Empfehlung an GR In Abwägung der geklasterten Begriffe und nach Würdigung der Rahmenbedingungen schlagen die AK-Mitglieder dem Governorrat vor, das Thema Lebenskompetenz zu unterstützen. Unser Programm „Erwachsen handeln“ gehört zur Gruppe Jugendförderung und kann sowohl bei der Politik, der Wirtschaft und in der Medienwelt punkten. Lions halten nicht nur Sonntagsreden, sondern bilden Multiplikatoren aus und dienen mit der Umsetzung einer großen Bevölkerungsgruppe und investieren in unsere Zukunft. DV 111 OM September 2014

11 100 Jahre Lions Empfehlung an GR Das Handlungsfeld entspricht dem Zeitgeist und wartet dringend auf Umsetzung. Wir glauben, dass die Governor das Thema ohne Reibungsverluste unseren Clubs zur Unterstützung vortragen können. Das Thema ermöglicht auch die Gewinnung von Partnern, z.B. Ministerien und Stiftungen (Ustinov, Bertelsmann, Mercator, etc.). DV 111 OM September 2014

12 Diese Activity ist

13 LQ „Erwachsen handeln ist das bundesweit erste und einzige, lions-eigene Programm zur Förderung der Lebenskompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (im Alter von 15 und 21 Jahren).

14 Mit unserem Programm Lions-Quest „Erwachsen handeln“ haben wir deutschen Lions ein absolutes Alleinstellungsmerkmal!

15 Unser Ziel für das Jubiläumsjahr 2017: 100 Jahre Lions x 100 LQ EH-Seminarplätze = Fortbildung von Lehrkräften* x 100 SchülerInnen = ein guter Start ins Erwachsenleben für Jugendliche * Lehrkräfte der Sekundarstufe II inkl. aller berufsbildenden Schulen sowie betriebliche AusbilderInnen

16 So können wir dieses Ziel erreichen: Lions Clubs, staatliche Stellen und Wirtschaft finanzieren gemeinsam LQ EH-Seminarplätze für Lehrkräfte = 400 Seminare á 25 Teilnehmer.

17 Welche Mittel werden benötigt? Seminarplätze á EUR 300,-* = EUR ,- Das heißt: 1 Mio. von Lions Clubs 1 Mio. von staatlichen Stellen 1 Mio. aus der Wirtschaft * Beinhaltet sämtliche Seminarkosten: Seminargebühr, Lehrerhandbuch, Organisationsaufwand HDL, Raummiete, Verpflegung, Übernachtung.

18 Im Detail – 1 Mio. EUR durch LCs: Jeder Lion zahlt bis Ende 2016 EUR 19,30 auf sein Distrikt-Sammelkonto * Lions x EUR 19,30 = EUR * Stand Juli 2014

19 Im Detail – 1 Mio. EUR durch staatliche Stellen: Bis Ende 2016 schließen DGs in Zusammenarbeit mit dem HDL auf bundeslandebene mit staatlichen Stellen entsprechende Kooperationsvereinbarungen ab. Über die Landesregierungen können Ministerien für Kultus, Wirtschaft, Integration und Inneres angesprochen und an der Finanzierung beteiligt werden: z. B. 16 Bundesländer x Ø EUR ,- = EUR ,-

20 Im Detail – 1 Mio. EUR aus der Wirtschaft: Über Kontakte im Lions-Netzwerk werden in Zusammen- arbeit mit dem HDL Spenden von Wirtschaftsunternehmen eingeworben und/oder Sponsorenverträge geschlossen. Zusätzlich können Gelder über Wirtschaftsverbände, Stiftungen etc. aktiviert werden. = EUR ,-

21 Und dann kommt der Höhepunkt! Die Ergebnisse aus allen Distrikten/Bundesländern werden im Rahmen des offiziellen Festaktes in Berlin - voraussichtlich im Mai in einem spektakulären Akt, zu einem bundesweiten Erfolg zusammengetragen.

22 Das Finale: Zum Finale stehen alle beteiligten Lions gemeinsam mit allen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft auf der Bühne. Unter großem Applaus fallen symbolisch für 1. Mio. Jugendliche, welche wir mit Lions-Quest „Erwachsen handeln“ auf einen guten Start ins Erwachsenenleben vorbereiten können, einige tausend farbige Tischtennisbälle (evtl. mit aufgedruckten lachenden Gesichtern) von der Deck (alternativ: großes Konfetti).

23 Realisierung der LQ EH-Seminare: Die 400 LQ EH-Seminare können innerhalb von 2 Jahren ab Juni 2017 stattfinden. Bei Bedarf aber auch darüber hinaus. In jedem Distrikt oder Bundesland werden so viele Lehrkräfte geschult, wie Seminarplätze durch die Sammlung in dieser Region finanziert sind. Mit den durchschnittlich kalkulierten EUR 300,- pro Teilnehmer sollen alle Seminarkosten abgedeckt werden (Seminargebühr, Lehrerhandbuch, Organisationsaufwand HDL, Raummiete, Verpflegung, Übernachtung). Die gesamte Organisation dieser Seminare wird vom HDL durchgeführt.

24 Mittelabfluss: Für alle Distrikte oder Bundesländer kann ein spezielles Sammelkonto beim HDL eingerichtet werden. Der Mittelabfluss kann somit jederzeit transparent im Distrikt und vom HDL verfolgt werden. Der Mittelabruf bei staatlichen Stellen und aus Sponsoren- verträgen mit der Wirtschaft erfolgt durch das HDL. Der Administrationsaufwand für die Clubs wird so gering wie möglich gehalten.

25 Warum ist die richtige Activity für unser 100-jähriges Jubiläum?

26 LQ EH ist ein Alleinstellungsmerkmal der deutschen Lions Jugendförderung gehört zu den Kernaufgaben der Lions Das Thema Lebenskompetenz hat eine sehr hohe gesellschaftliche Relevanz und Akzeptanz Optimale Möglichkeit Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft einzubinden Hohe Medien- und Öffentlichkeitswirksamkeit des Themas und durch Beteiligung von Politik und Wirtschaft Zusätzlich bieten sich für Distrikte und Clubs sehr gute Möglichkeiten für eine öffentlichkeitswirksame Präsentation ihres Activity-Erfolgs in ihrer Region

27 Beste Voraussetzungen für Drittmittel-Akquise Ab 2015 haben wir 2 Jahre Zeit, die erforderlichen Mittel zu generieren Kooperations- und Sponsorenverträge ermöglichen Drittmittelgebern eine gestaffelte Zahlung Begleitende professionelle Unterstützung durch das HDL Spektakuläre Inszenierung im Rahmen des Festaktes ist möglich Unser Organisationsname Lions wird schon im Namen der Activity Lions-Quest „Erwachsen handeln“ transportiert

28 LQ „Erwachsen handeln“ kann sich als Weiterentwicklung unseres lions-eigenen Programms LQ „Erwachsen werden“ auf dessen herausragenden Erfolg stützen. LQ EW ist mit mehr als Lehrkräften das meist genutzte Lebenskompetenz-Programm in Deutschland. Mit dieser Jubiläums-Activity erhält unser neues Programm LQ „Erwachsen handeln“ bundesweite Aufmerksamkeit. Einen besseren Anschub für die Verbreitung von LQ EH können wir uns nicht wünschen!

29 für Jugendliche. Ein lohnendes Ziel für uns alle!

30 100 Jahre Lions Klammerziele Neben dem Förderziel wollen wir mit den Klammer- zielen die Vielfalt der Inhalte und dem kommunal, regional und bundesweiten Ansatz der Clubaktivitäten Rechnung tragen. Klammer 100 Jahre: 100 Augenärzte setzen sich für Special Olympics ein, 100 Ärzte helfen sozial Schwachen kostenfrei, 100 Behinderte singen, 100 Behinderte treten mit Schauspielern auf, 100 Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen pro Distrikt besuchen das Theater, DV 111 OM September 2014

31 100 Jahre Lions Klammer 100 Jahre: 100 Künstler stellen für Lions aus, 100 Leos und Lions pro Distrikt bringen die Fackel nach Berlin, 100 Musiker spielen für Lions, 100 Schauspieler stehen für Lions zur Verfügung, 10 x 100 Helfer fördern Special Olympics, 50 x 100 Enten vertreten die Entenrennen, 100 x 100 Kindergesichter werden bemalt, 10 x 100 Autos pro Distrikt unterstützen Car wash, 100 Golfturniere fördern unser Förderziel, DV 111 OM September 2014

32 100 Jahre Lions DV 111 OM F1 05. September 2014

33 100 Jahre Lions Klammer 100 Jahre: 100 Tafelfahrzeuge im MD werden präsentiert, 100 x 100 Kinder malen Aktivitäten von Lions (Kindergarten plus und Klasse 2000), 100 x 100 Altbrillen/Hörgeräte/Handys pro Distrikt werden gesammelt, 100 Teilnehmer nehmen gefördert an Unified- Veranstaltungen von Special Olympics teil, 100 x 3000 Weihnachtskalender haben das offizielle 100 Jahr Logo, etc. DV 111 OM September 2014

34 100 Jahre Lions Präsentationen und Activities Kommunal, Regional und National Unser Konzept baut auf Aktivitäten der Clubs in ihrer Kommune auf. Die Veranstaltungen in den Landes- hauptstädten sollen vom Distrikt mit den Zonen getra- gen werden. Die bundesweiten Aktivitäten werden von den Arealeadern und den Clubs organisiert. National finden Fackellauf, Sternfahrten (Laufen, Oldtimer, Harley, etc.) statt Gemeinschaftsveranstaltungen (Wir kommen per Boot, im Bus, per Autokorso) Wir haben ein gemeinsames Outfit (T-Shirts/Polos Blouson, etc.). DV 111 OM September 2014

35 100 Jahre Lions Strukturelle Umsetzung Der Arbeitskreis AK 100 informiert ständig den national Beauftragten, die Gruppenleiter AK 100 und den Governorrat. Die Governor informieren ihre Distriktbeauftragten K 100, die wiederum die Zonenchairs als Multiplikatoren nutzen. Es muss ein reibungslos funktionierendes Netzwerk entstehen um bundesweit unsere Clubs zur Förderung zu gewinnen. DV 111 OM September 2014

36 100 Jahre Lions Markt der 100 Aktivities Am Beispiel Duisburg und Hamburg soll ein Markt der 100 Angebote am Wochenende des Kongresses an einer exponierten Stelle in der Berliner Innenstadt aufgebaut werden. Vorschlag: Platz an der Gedächniskirche/ EuropaCenter Das städtische Genehmigungsverfahren soll einleiten werden. DV 111 OM September 2014


Herunterladen ppt "100 Jahre Lions, das sind: 100 Jahre gesellschaftliches Engagement 100 Jahre Hilfe und Förderung für eine bessere Zukunft 100 Jahre Zeichen setzten und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen