Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mitgefühl mit dem Leidenden: Depression biblisch verstehen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mitgefühl mit dem Leidenden: Depression biblisch verstehen."—  Präsentation transkript:

1 Mitgefühl mit dem Leidenden: Depression biblisch verstehen

2 Die Bibel gibt – ganz sicher! – Auskunft.

3 Die Bibel gibt – sicher! – Auskunft. Bibeltexte in denen „depress*“ vorkommt: (kein Treffer) Ps 145: 14 Der HERR hält alle, die da fallen, und richtet alle auf, die niedergeschlagen sind. Ps 146: 8 Der HERR richtet auf, die niedergeschlagen sind. Der HERR liebt die Gerechten.

4 Die Bibel gibt – sicher! – Auskunft. Satan will die Fragen stellen – in seinen Worten. Ein Beispiel: Leiterkreis?oder Älteste? Depression?oder... ? „Wann hast du aufgehört, deine Frau zu schlagen?“ Oder: „Wollen Sie im Herbst oder Frühling reisen?

5 Die Bibel gibt – sicher! – Auskunft. Bibeltexte in denen „depress*“ vorkommt: (kein Treffer) Ps 145: 14 Der HERR hält alle, die da fallen, und richtet alle auf, die niedergeschlagen sind. Ps 146: 8 Der HERR richtet auf, die niedergeschlagen sind. Der HERR liebt die Gerechten.

6 Die Bibel gibt – sicher! – Auskunft. Unsere Geheimwaffe – bewährte Glaubenshelden, die uns helfen, das Wort Gottes zu verstehen.

7 1.Bewährte Glaubenshelden in der Finsternis Als Christen haben wir die angenehme Pflicht, die glaubens- stärkenden Geschichten der leidendenden Schwäne Christi zu erhalten und zu verkünden. Die Bibel ermahnt uns, dass wir »nicht träge, sondern Nachahmer derer werden, die durch Glauben und Ausharren die Verheissungen erben« (Hebräer 6,12). »Gedenkt eurer Führer, die das Wort Gottes zu euch geredet haben! Schaut den Ausgang ihres Wandels an, und ahmt ihren Glauben nach!« (Hebräer 13,7)[John Piper]

8 1. Glaubenshelden in der Finsternis A.Das Leiden der Depression kennen auch grosse Männer und Frauen Gottes (z.B. William Cowper, David Brainerd) Mein Leben besteht nur noch aus Verzweiflung. Dass bessere Tage kommen werden, tröstet mich nicht.... Du wirst mir sagen, dass auf diese tiefe Hoffnungslosigkeit frohe Tage folgen, und du willst mich damit ermutigen, dass meine Verfassung sich ändern wird - aber das ist vergebliche Mühe. Die Natur bekommt neues Leben, doch eine einmal erschlagene Seele lebt nicht weiter.... Ich weiß, dass meine Freunde glauben, dass meine Sinne doch wieder klar werden. Sie glauben, dass derjenige, der einmal an die Existenz der göttlichen Wahrheit geglaubt hat, sie niemals verlieren könne. Ich stimme mit der Stichhaltigkeit dieser Gedanken in jedem Fall überein, ausgenommen in meinem Fall.[William Cowper]

9 1. Glaubenshelden in der Finsternis A.Das Leiden der Depression kennen auch grosse Männer und Frauen Gottes (z.B. William Cowper, David Brainerd) B.Depression ist grundsätzlich ein geistliches Problem, das mit dem Glauben in Gottes Wort bekämpft wird. (z.B. Charles Spurgeon, John Bunyan, William Cowper, David Brainerd) Welche Folgen hat diese einfache Sicht der „Depression“?

10 2: Von den Glaubenshelden lernen 1.Sie kannten den Kampf des Glaubens und der Freude in ihrem Leben auch! 2.Sie haben Hoffnung vermittelt: die Sicht des Wortes Gottes ist die Antwort. Wahrheit erkennen macht frei. 3.Mutlosigkeit ist ein Spektrum; grundsätzlich soll jeder gegen Niedergeschlagenheit um Freude und Glauben kämpfen!

11 2: Von den Glaubenshelden lernen "Ach," sagt Einer "du hast gut sprechen, aber meine Lage ist eine sehr, sehr, sehr eigentümliche." Gut denn, lieber Bruder, das ist ein besonderer Grund, weshalb Gott dich befreien wird, weil, falls Satan dich in dieser eigentümlichen Lage überwände, er dann sagen würde, er hätte alle Heiligen überwinden können, wenn er sie nur in denselben Winkel hätte treiben können und würde laut prahlen, gerade als wenn Alle umgekommen wären. Aber ich glaube nicht, daß deine Lage eine so ganz besondere ist, es liegt nur an der Art, wie du sie ansiehst. Die Straße des Schmerzes ist viel betreten; es ist die regelrechte Schafspur zum Himmel und die ganze Herde Gottes hat auf derselben einher zu gehen.[Charles Spurgeon]

12 2: Von den Glaubenshelden lernen Satan will die Fragen stellen – in seinen Worten. Ein Beispiel: Leiterkreis?oder Älteste? Depression?oder... ? „Wann hast du aufgehört, deine Frau zu schlagen?“ Oder: „Wollen Sie im Herbst oder Frühling reisen?

13 2: Von den Glaubenshelden lernen Bibeltexte in denen „depress*“ vorkommt: (kein Treffer) Ps 145: 14 Der HERR hält alle, die da fallen, und richtet alle auf, die niedergeschlagen sind. Ps 146: 8 Der HERR richtet auf, die niedergeschlagen sind. Der HERR liebt die Gerechten.

14 2: Von den Glaubenshelden lernen Gott hat ganz andere Kategorien; seine Worte sind Worte des ewigen Lebens. Wovon redet die Bibel hier? Hoffnung, Hoffnungslosigkeit, Mut, Freude, Stolz, Dank, Murren, Anbetung, Aufgeben, Selbstbezogenheit, Preis/ Lobpreis, Götzendienst, Glauben, Vertrauen, Liebe, Gerechtigkeit, Vergebung, Verheissungen, Gott, usw. Jesus ist die Antwort - was war die Frage? Gottes Antwort zeigt, wie er unser Problem sieht.

15 2: Von den Glaubenshelden lernen 1.Mitgefühl ist natürlich; sie kannten den Kampf des Glaubens, der Freude in ihrem Leben auch! 2.Sie haben Hoffnung vermittelt: die Sicht des Wortes Gottes ist die Antwort. 3.Mutlosigkeit ist ein Spektrum; grundsätzlich soll jeder gegen Niedergeschlagenheit um Freude und Glauben kämpfen! 4. „Depression“ ist, im Grunde genommen, eine ganze Familie von verwandten geistlichen Problemen.

16

17 Interview Auf dieser Art wird der Titel dieses Buchs wahr: Jesus Christus sehen und kosten. Wenn wir Jesus sehen als das, was er wirklich ist, kosten wir ihn. D.h., wir freuen uns in ihm als wahr und schön und erfüllend. Das ist mein Ziel, weil zwei Dinge aus einer solchen Erfahrung von Jesus Christus folgen werden: Er wird geehrt, und wir werden durch Freude befreit, den schmalen Weg der Liebe gehen zu können. Christus wird in uns am meisten verherrlicht, wenn wir uns in ihm am meisten Erfüllung finden.

18 Interview Und wenn wir in Ihm Erfüllung finden, sind wir der Welt gekreuzigt. Jesus auf dieser Art zu sehen und kosten wird die Spiegel seiner Gegenwart in der Welt vervielfachen. Wie der Apostel Paulus sagte: 18 Nun aber schauen wir alle mit aufgedecktem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn wie in einem Spiegel, und wir werden verklärt in sein Bild von einer Herrlichkeit zur andern von dem Herrn, der der Geist ist. (2.Kor 3,18). Schauen heisst werden. Christus zu sehen rettet und heiligt.

19 Interview Warum ist über die Zukunft sorgen eine Form des Stolzes? Gott gibt die Antwort: Ich – der Herr, dein Schöpfer – ich bin der, der dich tröstet, der verheisst, dich zu umsorgen; diejenigen, die dich bedrohen, sind bloss Menschen, die sterben werden. Darum: deine Angst heisst eigentlich, dass du mir nicht vertraust. Du denkst offenbar, dass dein Schutz von dir abhängig ist. Und auch wenn du nicht sicher bist, ob deine Ressourcen dich wirklich umsorgen können, entscheidest du dich trotzdem dafür, dich auf dein zerbrechliches Selbstvertrauen zu verlassen, statt auf den Glauben in zukünftiger Gnade. Darum: all dein Zittern – auch wenn es schwach ist – offenbart deinen Stolz. Was ist die Lösung? Kehre vom Selbstvertrauen zum Gottvertrauen um, und glaube an der allgenugsamen Kraft der künftigen Gnade.

20 Interview


Herunterladen ppt "Mitgefühl mit dem Leidenden: Depression biblisch verstehen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen