Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag Chrischona-Gemeinde Affoltern am Albis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag Chrischona-Gemeinde Affoltern am Albis."—  Präsentation transkript:

1 Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag Chrischona-Gemeinde Affoltern am Albis

2 Gebet

3 Matthäus 6,9-13 9Darum sollt ihr so beten: Unser Vater im Himmel! Dein Name werde geheiligt. 10Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. 11Unser tägliches Brot gib uns heute. 12Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. 13Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. 14Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen. LUT

4 (1) Unser Vater (2) Dank & Lobpreis (3) Bitten & Busse Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag

5 Johannes 1,12 12Die ihn aber aufnahmen und an ihn glaubten, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu sein. HFA Matthäus 23,9 9Niemanden auf der Erde sollt ihr Vater nennen, denn nur Gott im Himmel hat Anspruch auf diesen Namen.

6 (1) Unser Vater (2) Dank & Lobpreis (3) Bitten & Busse Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag

7 Matthäus 6,9-13 9Darum sollt ihr so beten: Unser Vater im Himmel! Dein Name werde geheiligt. 10Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. 11Unser tägliches Brot gib uns heute. 12Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. 13Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. 14Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen. LUT

8 1. Thessalonicher 5,18 18Seid dankbar in allen Dingen. LUT Hiob 1,21 21 Der H ERR hat's gegeben, der H ERR hat's genommen; der Name des H ERRN sei gelobt!

9 (1) Unser Vater (2) Dank & Lobpreis (3) Bitten & Busse Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag

10 Matthäus 6,9-13 9Darum sollt ihr so beten: Unser Vater im Himmel! Dein Name werde geheiligt. 10Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. 11Unser tägliches Brot gib uns heute. 12Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. 13Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. 14Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen. LUT

11 Psalm 51,6 6Gegen dich habe ich gesündigt – gegen dich allein! Was du als böse ansiehst, das habe ich getan. Darum bist du im Recht, wenn du mich verurteilst, dein Urteil wird sich als wahr erweisen. HFA

12

13

14 Der Nutzen des Gebets ist so gross, dass niemand ihn auszureden vermag, denn was das Herz für den lebendigen Menschen, das ist für die Seele das Gebet, was dem Müden die Ruhe, dem Trauernden die Freude, dem Dürftigen das Gold, dem Schwachen die Kraft, dem Krieger die Muskete, dem Leben Atem und Blut - das ist der betrübten Seele das Gebet. Was die Sonne am Himmel ist, das ist das Gebet einem Christenmenschen. Johann Gerhard, ( ), deutscher Theologe


Herunterladen ppt "Eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag Chrischona-Gemeinde Affoltern am Albis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen