Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Millionenshow. Fragen zur Allgemeinbildung Frage 1: Wie heißt die Vorsitzende der österreichischen Hochschülerschaft? A. Beate Blabla B. Beatrix.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Millionenshow. Fragen zur Allgemeinbildung Frage 1: Wie heißt die Vorsitzende der österreichischen Hochschülerschaft? A. Beate Blabla B. Beatrix."—  Präsentation transkript:

1 Die Millionenshow

2 Fragen zur Allgemeinbildung

3 Frage 1: Wie heißt die Vorsitzende der österreichischen Hochschülerschaft? A. Beate Blabla B. Beatrix Blada C. Barbara Blaha D. Brigitte Blumenau

4 Frage 2: Wer oder was ist/sind Stermann - Grissemann? A. Eine neue Klopapiersorte B. Ein Plattenlabel C. Ein Designerpaar D. Schräge Radiomoderatoren

5 Frage 3: Wer wird von Studiengebühren befreit? A. Paintballer (HC Strache Anhänger) B. Blasmusiker und Musikantenstadler C. DJs D. AG Jugend der ARGE Weltläden NIEMAND

6 Frage 4: Was ist Nuke? A. Turnschuhe B. Ein Fertiggericht C. Ein Musikfestival D. Eine neue Castingband

7 Frage 5: Was ist myspace? A. Der Freiraum, den ich mir jeden Tag gönne B. Internetplattform, speziell für Bands C. Eine Fernsehsendung D. Ein Liebesroman

8 Weltladenspezifische Fragen

9 Frage 6: Was ist ein Fair Trade Point? A. Ein Ärgernis B. Eine Innovation C. Eine Zukunftsinvestition D. Ein fairer Informations- und Verkaufsstand an Schulen

10 Frage 7: Was ist die AG Jugend? A. Beratungsstelle für Senioren B. Verein Menschenwürdiges Leben für Drogenabhängige C. Die junge, dynamische, moderne, kreative und motivierte Weiterentwicklung der WL-Bewegung D. Selbsthilfegruppe für Unentschlossene

11 Frage 8: Was sind Ziele der AG Jugend? A. Die Weltherrschaft an sich reißen B. Das Thema Jugend in der Weltladenbewegung präsent machen C. McDonalds for President! D. Schokoladen testen

12 Frage 9: Warum forciert die ARGE Weltläden das Thema Jugend? A. Weil sie völlig überaltert ist B. Um die Weltladenbewegung zu fair- jüngen C. Um Tabuthemen zu thematisieren (Stichwort: Sex, Drugs and Rock`n Roll) D. Um billige Arbeitskräfte zu haben

13 Frage 10: Wie nennt sich das Jugendcamp der belgischen Weltläden? A. Prikkel B. Pikkel C. Zwickl D. Wickel

14 Frage 11: Was war das Thema der letztjährigen Jugendkonferenz der österreichischen und deutschen Weltläden? A. Wie nehme ich erfolgreich an Starmania teil? B. Wie verhindere ich zweisprachige Ortstafeln? C. Welternährung und Fairer Handel D. Wie werde ich Mitglied bei der Künstlergruppe Club der polnischen Versager?

15 Frage 12: Wie heißt die für Jugend zuständige Person im Vorstand der ARGE Weltläden? A. Helena Pampelmus B. Helena Peloponnes C. Helena Paparkus D. Helena Papadopoulos

16 Entscheidungsfrage Wie heißt das jüngste Kind in der Fernserie The Simpsons? Meggie


Herunterladen ppt "Die Millionenshow. Fragen zur Allgemeinbildung Frage 1: Wie heißt die Vorsitzende der österreichischen Hochschülerschaft? A. Beate Blabla B. Beatrix."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen