Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Goldhandel und die Verantwortung der Konzerne QUIZ.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Goldhandel und die Verantwortung der Konzerne QUIZ."—  Präsentation transkript:

1

2 Der Goldhandel und die Verantwortung der Konzerne QUIZ

3 Ökumenische Kampagne Gold wird hauptsächlich verwendet von: Schmuckgeschäften Zentralbanken Industrie Kunst

4 Ökumenische Kampagne Gold wird hauptsächlich verwendet von: Schmuckgeschäften Zentralbanken Industrie Kunst

5 Ökumenische Kampagne

6 6 2 – Wie viel vom weltweit verarbeiteten Gold wird in der Schweiz raffiniert? Ungefähr 10% Ungefähr 50% Ungefähr 70%

7 Ökumenische Kampagne Ungefähr 10% Ungefähr 50% Ungefähr 70% 2 – Wie viel vom weltweit verarbeiteten Gold wird in der Schweiz raffiniert?

8 Ökumenische Kampagne

9 9 3 – Wie viel Abfall fällt bei der Produktion eines Kilo Goldes an? 500 Kilo 2 Tonnen 20 Tonnen

10 Ökumenische Kampagne – Wie viel Abfall fällt bei der Produktion eines Kilo Goldes an? 500 Kilo 2 Tonnen 20 Tonnen

11 Ökumenische Kampagne

12 Ökumenische Kampagne – Welche der folgenden gesundheitsschädlichen Chemikalien wird im Abbau von Gold hauptsächlich verwendet? Glyphosat Zyanid Arsen

13 Ökumenische Kampagne Glyphosat Zyanid Arsen 4 – Welche der folgenden gesundheitsschädlichen Chemikalien wird im Abbau von Gold hauptsächlich verwendet?

14 Ökumenische Kampagne

15 Ökumenische Kampagne – Was sind die Vorteile von Fairtrade-Gold? Kinder- und Zwangsarbeit sind verboten Mindestabnahmepreis für Fairtrade-Gold ist höher als bei herkömmlich gehandeltem Gold Ein Beitrag von 2000 $ pro Kilo Gold wird für Gemeinschaftsprojekte aufgewendet Zertifizierte Organisationen müssen die Umweltschutzgesetze in den jeweiligen Förderländern respektieren

16 Ökumenische Kampagne – Was sind die Vorteile von Fairtrade-Gold? Kinder- und Zwangsarbeit sind verboten Mindestabnahmepreis für Fairtrade-Gold ist höher als bei herkömmlich gehandeltem Gold Ein Beitrag von 2000 $ pro Kilo Gold wird für Gemeinschaftsprojekte aufgewendet Zertifizierte Organisationen müssen die Umweltschutzgesetze in den jeweiligen Förderländern respektieren

17 Ökumenische Kampagne

18 Ökumenische Kampagne In welchem Verhältnis steht das BIP von Burkina Faso im Vergleich zum Umsatz des Schweizer Rohstoffhändlers Vitol? 3 x höher identisch 22 x tiefer

19 Ökumenische Kampagne x höher identisch 22 x tiefer 6 - In welchem Verhältnis steht das BIP von Burkina Faso im Vergleich zum Umsatz des Schweizer Rohstoffhändlers Vitol?

20 Ökumenische Kampagne

21 Ökumenische Kampagne – In welcher Branche sind die fünf umsatzstärksten Schweizer Unternehmen tätig (Stand: 2014) ? Pharma-Industrie Rohstoffhandel Finanzdienstleistung

22 Ökumenische Kampagne – In welcher Branche sind die fünf umsatzstärksten Schweizer Unternehmen tätig (Stand: 2014) ? Pharma-Industrie Rohstoffhandel Finanzdienstleistung

23 Ökumenische Kampagne

24 Ökumenische Kampagne – In welchem Wirtschaftssektor werden die meisten Verstösse gegen Menschenrechte registriert? Konsumgüter (inkl. Textilien) Informatiksektor Rohstoffhandel

25 Ökumenische Kampagne – In welchem Wirtschaftssektor werden die meisten Verstösse gegen Menschenrechte registriert? Konsumgüter (inkl. Textilien) Informatiksektor Rohstoffhandel

26 Ökumenische Kampagne

27 Ökumenische Kampagne – Welches der folgenden Länder schaut auf die meisten Klagen wegen Menschenrechtsverletzungen durch seine Konzerne zurück? (in Relation zu seiner Einwohnerzahl) Brasilien Die Schweiz Südafrika

28 Ökumenische Kampagne Brasilien Die Schweiz Südafrika 9 – Welches der folgenden Länder schaut auf die meisten Klagen wegen Menschenrechtsverletzungen durch seine Konzerne zurück? (in Relation zu seiner Einwohnerzahl)

29 Ökumenische Kampagne

30 Ökumenische Kampagne – Was will die Konzernverantwortungsinitiative? Verantwortungslose Konzerne vor Gericht bringen Die gesetzliche Verankerung der Sorgfaltspflicht für transnationale Konzerne in der Schweiz Schweizer Multis an die Leine nehmen

31 Ökumenische Kampagne – Was will die Konzernverantwortungsinitiative? Verantwortungslose Konzerne vor Gericht bringen Die gesetzliche Verankerung der Sorgfaltspflicht für transnationale Konzerne in der Schweiz Schweizer Multis an die Leine nehmen

32 Ökumenische Kampagne

33 Ökumenische Kampagne – Wer sagte: «Wenn mehr von uns Essen und Freude und Gesang höher schätzen würden als gehortetes Gold, so wäre es eine glücklichere Welt»? J.R.R. Tolkien (Der Hobbit) George Bush Papst Franziskus

34 Ökumenische Kampagne – Wer sagte: «Wenn mehr von uns Essen und Freude und Gesang höher schätzen würden als gehortetes Gold, so wäre es eine glücklichere Welt»? J.R.R. Tolkien (Der Hobbit) George Bush Papst Franziskus

35 Ökumenische Kampagne

36


Herunterladen ppt "Der Goldhandel und die Verantwortung der Konzerne QUIZ."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen