Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Cluster 1 – Prävention und Rehabilitation bei Psychischen Erkrankungen Kickoff IiW2 - Psychische Erkrankungen und Invalidität BMASK, 11. September 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Cluster 1 – Prävention und Rehabilitation bei Psychischen Erkrankungen Kickoff IiW2 - Psychische Erkrankungen und Invalidität BMASK, 11. September 2012."—  Präsentation transkript:

1 Cluster 1 – Prävention und Rehabilitation bei Psychischen Erkrankungen Kickoff IiW2 - Psychische Erkrankungen und Invalidität BMASK, 11. September 2012 Univ.Prof. Dr. Karl Dantendorfer

2 2 Prävention Auf welchen Ebenen (können vs. wollen) ist Prävention möglich ist Prävention sinnvoll (ökonomisch vs. humanitär) ist Prävention Aufgabe des BMASK und wie geht Vernetzung? BMASK IiW2 - Psychische Erkrankungen Kickoff Karl Dantendorfer C1

3 3 Prävention Primär Sekundär Tertiär Wo wie intensiv ansetzen ? BMASK IiW2 - Psychische Erkrankungen Kickoff Karl Dantendorfer C1

4 4 Prävention - Fragen Beispiele: Early School Leavers oder bereits im Kindergarten? Monitoring Krankenstands-Geschehen oder bereits proaktiv in Betrieben? BMASK IiW2 - Psychische Erkrankungen Kickoff Karl Dantendorfer C1

5 5 Rehabilitation Früh-REHA beginnt wann? Früh-REHA wie? Ambulante REHA wann, wie, wo? Stationäre REHA detto BMASK IiW2 - Psychische Erkrankungen Kickoff Karl Dantendorfer C1

6 6 Rehabilitation Was können die stationären REHAS dzt.? Was nicht? Was fehlt (Menge/spez.Angebote/Flexibilität …) ? Wie kann ambulante REHA flächendeckend werden? (Integration in welche Angebotsstruktur …) BMASK IiW2 - Psychische Erkrankungen Kickoff Karl Dantendorfer C1

7 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Cluster 1 – Prävention und Rehabilitation bei Psychischen Erkrankungen Kickoff IiW2 - Psychische Erkrankungen und Invalidität BMASK, 11. September 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen