Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ADVERBS ab und zunow and then glücklicherweiseluckily hoffentlichhopefully immeralways jährlichannually leiderunfortunately manchmalsometimes nienever.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ADVERBS ab und zunow and then glücklicherweiseluckily hoffentlichhopefully immeralways jährlichannually leiderunfortunately manchmalsometimes nienever."—  Präsentation transkript:

1 ADVERBS ab und zunow and then glücklicherweiseluckily hoffentlichhopefully immeralways jährlichannually leiderunfortunately manchmalsometimes nienever normalerweisenormally oftoften regelmäßigregularly seltenseldom schleßlichfinally schnellquickly täglichdaily MODIFIERS etc ein bisschenquite ganzquite; completely gar nichtin no way sehrvery totaltotally wirklichreally ziemlichrather zu too TENSES ich fahre, ich gehe, ich esse, ich trinke Ich bin gefahren. Ich bin gegangen. Ich habe gegessen. Ich habe getrunken. Ich werde fahren. Ich werde gehen. Ich werde essen. Ich werde trinken SOME DATES and TIMES am ersten Maion 1 st May am Montagon Monday am Nachmittagin the afternoon für drei Stundenfor three hours gesternyesterday in den Ferienin the holidays jedes Jahrevery year letzte Wochelast week letztes Jahrlast year letztes Wochenendelast weekend montagson Mondays morgentomorrow morgen frühtomorrow morning nächsten Montagnext Monday nächste Wochelast week nächstes Jahrnext year nächsten Monatnext month um drei Uhrat 3 oclock vorgestern day before yesterday CONJUNCTIONS These do not change the word order: aberbut dennbecause oderor undand CONJUNCTIONS These send the verb to the end of the clause: dassthat weilbecause SOME USEFUL SWAG BAG PHRASES Das gefällt mir / Das hat mir sehr gut gefallen / Das hat uns gar nicht gefallen I like that / I really liked that / We didnt like that at all Das macht (mir) Spaß / Das hat (uns) viel Spaß gemacht / Das hat eine Menge Spaß gemacht I find that fun / We found that fun / That was loads of fun Das war toll / Das wird toll sein That was great / That will be great Ich langweile mich / Ich habe mich gelangweilt/ Wir haben uns gelangweilt/ Das wird langweilig sein Im bored / I was bored / We were bored / That will be boring

2 um... zu + infinitive um... zu... is a very useful phrase which is used with the infinitive and means in order to. In English we tend not to say in order to. Have a look at these two sentences: Im going to town to buy a book. Im going to town in order to buy a book. We are much more likely to say the first sentence as its shorter and easier. However, in German you cant do this. You have to say in order to. Ich gehe in die Stadt, um ein Buch zu kaufen. There is a comma before um. The verb in the second half of the sentence is always in the infinitive and it always goes to the end of the sentence. in with the accusative or dative in is a preposition which is followed by either: the accusative case, when there is movement towards a place, or the dative, when there is no movement towards a place. mascfemneutplural accusativein den in einen in die in eine in das (ins) in ein in die keine dativein dem (im) in einem in der in einer in dem (im) in einem in den (*) keinen some examples accusative – movement towardsdative – NO movement towards Ich gehe in den/in einen MusikladenIch bin im/in einem Musikaden Ich gehe in die/in eine Buchhandlung.Ich bin in der/in einer Buchhandlung Ich gehe ins/in ein SportgeshäftIch bin im/in einem Sportgeschäft Ich gehe in die/in keine Geschäfte Ich bin in den/in keinen Geschäften (*) gegangen der Musikladen das Sportgeschäft die Buchhandlung die Geschäfte *(add –n to the noun)


Herunterladen ppt "ADVERBS ab und zunow and then glücklicherweiseluckily hoffentlichhopefully immeralways jährlichannually leiderunfortunately manchmalsometimes nienever."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen