Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. 2 MagnetMagnet 3 Das rote Ende eines Magneten heißt Nordpol, das grüne Ende Südpol.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. 2 MagnetMagnet 3 Das rote Ende eines Magneten heißt Nordpol, das grüne Ende Südpol."—  Präsentation transkript:

1 1

2 2 MagnetMagnet

3 3 Das rote Ende eines Magneten heißt Nordpol, das grüne Ende Südpol.

4 4

5 5 Von jedem Magneten gehen magnetische Kräfte aus. Die magnetische Kraftwirkung ist an den Polen am stärksten. Mit zunehmender Entfernung von den Polen werden die Kräfte immer schwächer.

6 6

7 7 Gut zu wissen Magnete besitzen unsichtbare Kräfte, die Eisen (Nickel, Kobalt) anziehen. Es gibt Stab-, Hufeisen- und Ringmagnete. Da diese immer magnetisch sind, nennt man sie permanente Magnete. Jeder Magnet hat einen Nord- und Südpol. Gleiche Pole stoßen einander ab, ungleiche ziehen einander an. Normalerweise ist der Merktext nicht auf einer Präsentation, aber nachdem ich es ja nicht erklären kann (weil ich ja nicht dabei bin) schreibe ich den Merktext zum Schluss dazu.

8 8 Auch die Erde ist ein Magnet. Dadurch ist es dir möglich, dich mit einem Kompass zu orientieren, weil die Magnetnadel sich immer in Nord-Südrichtung einstellt. Sie weicht allerdings von der geographischen Nord- Südrichtung etwas ab. Diese Abweichung (Deklination) ist nicht an allen Orten der Erde gleich groß. Magnetismus kommt auch im alltäglichen Leben vor.

9 9 made by flasi


Herunterladen ppt "1. 2 MagnetMagnet 3 Das rote Ende eines Magneten heißt Nordpol, das grüne Ende Südpol."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen