Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

. Potenzen von 10 Lass uns eine Reise machen durch das Universum vom Allerkleinsten zum Allergrößten. Wir beginnen mit 10 0 als Äquivalent für 1 Meter,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: ". Potenzen von 10 Lass uns eine Reise machen durch das Universum vom Allerkleinsten zum Allergrößten. Wir beginnen mit 10 0 als Äquivalent für 1 Meter,"—  Präsentation transkript:

1

2 . Potenzen von 10

3 Lass uns eine Reise machen durch das Universum vom Allerkleinsten zum Allergrößten. Wir beginnen mit 10 0 als Äquivalent für 1 Meter, Nachher gehen wir mit Potenzen von 10 jedesmal bis an die Grenze unseres Vorstellungsvermögens in Richtung des Makrokosmos. Dann gehen wir zurück zum Ausgangspunkt und verfolgen unsere Reise zu dem unendlich Kleinen: dem Mikrokosmos Denk dann kurz an unser Menschsein, während du diese Bilder betrachtest

4 Gute Reise !

5 Das ist, was wir mit unseren Augen wahrnehmen: einige Blätter meter

6 Die Reise beginnt: wir entfernen uns von den schönen Blättern und sehen die Bäume meter

7 Aus dieser Entfernung sehen wir die Bäume, die Gebäude meter

8 Hier gehen wir über auf Kilometer- entfernung ! Aus dieser Höhe kann man sicher mit einem Fallschirm springen! km

9 Hier sehen wir die Stadt Die Details sind verschwom- men km

10 Aus dieser Höhe sehen wir den ganzen Staat Florida ! km

11 Dieses Bild stammt von einem Satelliten! km

12 Unser blauer Planet… Wir sehen die Kontinente, die Wolken, die Ozeane km

13 Verloren im Weltall km

14 Hier können wir die Bahn des Mondes um die Erde sehen Million km

15 Teil der Erdbahn in Blau Millionen km

16 Millionen km Die Bahnen von : Venus, Erde, Mars.

17 Bahnen von Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter Billion km

18 Aus diesem Abstand sehen wir unser Sonnensystem Billionen km

19 Billionen km Unser Sonnensystem wie es verschwindet im Weltall...

20 Unsere Sonne ist nur noch ein Stern unter anderen Sternen Trillion km

21 Hier gehen wir über zu Lichtjahren : Wie ist unsere Sonne klein! Lichtjahr

22 Hier sieht man nur die Unendlich- keit des Firmaments Lichtjahre

23 Nichts anders als die Nebel der Milchstrasse Lichtjahre

24 Lichtjahre In diesem Abstand befinden wir uns in dem interstellaren Raum…

25 Unsere Reise in die Milchstrasse geht weiter Lichtjahre

26 Wir kommen nun an die Grenzen unserer Milchstrasse Lichtjahre

27 Unsere Milchstrasse und einige andere Million Lichtjahre

28 Das Immense, die Unendlichkeit, die Galaxien sind nur kleine Dinge in der unendlichen Leere. Überall in dem ganzen Universum gelten die gleichen Gesetze … Wir können noch viel weiter reisen, aber gehen wir wieder zurück zur Erde ! Millionen Lichtjahre

29 10 22

30 10 21

31 10 20

32 10 19

33 10 18

34 10 17

35 10 16

36 10 15

37 10 14

38 10 13

39 10 12

40 10 11

41 10

42 10 9

43 10 8 Die Erde wird wieder sichtbar !!!

44 10 7 Die ganze menschliche Rasse ist konzentriert auf diesem kleinen blauen Planeten...

45 10 6 In beide Richtungen gelten dieselben Naturgesetze.

46 10 5 Ihr habt die Erde gesehen, verloren im Weltraum

47 10 4 Grundlegende Fragen drängen sich auf: Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir ???

48 10 3 Was stellt das Universum dar?

49 10 2

50 10 1 Nun gehen wir zu dem unendlich Kleinen...

51 Erinnerst du dich an unseren Ausgangs- punkt? 10 0

52 Das ist ein Eichenblatt Zentimeter

53 Wir können die Details der Nervenbahnen sehen Zentimeter

54 Die zelluläre Struktur Millimeter

55 Die Zellen sind sichtbar Mikron

56 Gehen wir weiter in die Zelle Mikron

57 Der Zellkern Mikron

58 Kleiner als ein Mikron… Wir sehen die Chromosomen Angström

59 In diesem Mikrouniversum können wir die DNA Ketten sehen Angström

60 Faszinierend ! Angström

61 Die Elektronenwolken des C-Atoms werden sichtbar. Alles in unsere Welt sieht so aus. Betrachte die Ähnlichkeiten zwischen Makro- und Mikrokosmos ! Angström

62 In dieser Welt des unendlich Kleinen sehen wir die Elektronen im Feld der Atome… Es sieht aus wie der Sternenhimmel ! Picometer

63 Eine immense Leere zwischen dem Kern und den Elektronen- wolken Picometer

64 Das ist die Maßeinheit für Atomkerne Femtometer

65 Hier sehen wir ein C-Atom ! Femtometer

66 Hier befinden wir uns im Bereich der wissenschaftlichen Verbildlichung: im Anblick eines Protons ! Femtomètre

67 Studieren wir die Teilchen eines Quarks… Und lassen wir uns jetzt hier innehalten: Wir haben die Grenzen unserer wissenschaftlichen Kenntnisse annähernd erreicht ! Attometer

68 Und nun ? Findest du dich selbst noch immer als den Nabel der Welt? Die Krone der Schöpfung? Gibt es außer dem was wir hier gesehen haben noch Begrenzungen? Gibt es überhaupt Begrenzungen? Unsere Reise in das unendlich Kleine stoppte bei 100 Attometer und bei den Quarks, mehr wissen wir nicht. Wir sollen noch weitergehen können... Auch in dem Weltraum! Unsere Fantasie ist unbegrenzt… Frage : glaubt noch jemand, dass wir allein sind im Universum?

69 Ende!


Herunterladen ppt ". Potenzen von 10 Lass uns eine Reise machen durch das Universum vom Allerkleinsten zum Allergrößten. Wir beginnen mit 10 0 als Äquivalent für 1 Meter,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen