Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein Jahr in Deutschland, Österreich oder der Schweiz studieren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein Jahr in Deutschland, Österreich oder der Schweiz studieren."—  Präsentation transkript:

1 Ein Jahr in Deutschland, Österreich oder der Schweiz studieren

2 Erlangen Bielefeld Gießen Göttingen Marburg

3 Bielefeld

4 Gießen

5 Göttingen

6 Marburg

7 Erlangen

8 Wien

9

10 Zürich

11

12 Urlaubs- oder Austauschsemester? 3. und 4. Studienjahr PartneruniversitätBeliebige Universität

13 3. und 4. Studienjahr PartneruniversitätBeliebige Universität

14 3. und 4. Studienjahr PartneruniversitätBeliebige Universität innerhalb des Vertragsrahmen außerhalb des Vertragsrahmen Scheine Scheine

15 innerhalb des Vertragsrahmen außerhalb des Vertragsrahmen

16 innerhalb des Vertragsrahmen außerhalb des Vertragsrahmen

17 innerhalb des Vertragsrahmen außerhalb des Vertragsrahmen Bewerbung an Universität in D. Sprachkurs Bewerbung über die TUFS Fachstudium ZOP, DSH, Testdaf Mittelstufe Sprachkurs Fachstudium Prüfung der Deutschabt.

18 innerhalb des Vertragsrahmen außerhalb des Vertragsrahmen weniger Hilfe hohe Sprachanforderung Hilfe bei der Organisation geringere Sprachanforderung freie Wahl der Universität keine Platzbeschränkung keine Gebühren an der TUFS nur Partneruniversitäten Platzbeschränkung Gebühren an der TUFS

19 Die Sprachkursvariante (das spart Geld hier in Japan....) 6 Monate privater Sprachkurs Mittelstufenprüfung oder sogar DSH Reguläre Bewerbung an einer beliebigen Universität 6 Monate Unisprachkurs oder Studium

20 Semester in Deutschland, Österreich und der Schweiz Wintersemester (Oktober bis Februar) Sommersemster (April bis Juli)

21 Zahl möglicher Austauschstudenten Bielefeld1 Erlangen3 Gießen1 Göttingen3 Marburg1 Wien2 Zürich2

22 Zeitplanung für Austauschstudenten BIERGIGÖMAWI WiSe SoSe Termine für die Anmeldungen an den Partneruniversitäten. Der deutsche Lektor wird mit Ihnen zusammen rechtzeitig die Formalitäten erledigen.

23 Zeitplanung - Termine Anfang November 2007 – Bewerbung an der TUFS beim Mitte November 2007 – Entscheidung der Deutschabteilung Ende November 2007 – Zusammenstellung der Unterlagen für das nächste SoSe Juni 2008 – Zusammenstellung der Unterlagen f ü r das nächste WiSe 2008/09.

24 Informationsquelle Die Homepage der TUFS (natürlich!!!!) Die Homepage von Frank Mielke

25 Weitere Informationsquelle

26

27 Download dieser Powerpoint-Präsentation Erläuterungen zum Studium im Ausland Links zu den Partnerunis Links zu anderen Universitäten Links zu einigen Sprachschulen

28 Und nun? Wie sieht`s aus?


Herunterladen ppt "Ein Jahr in Deutschland, Österreich oder der Schweiz studieren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen