Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ICF Zürich Logo. Serienbild Joël Vögeli Joel Voegeli.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ICF Zürich Logo. Serienbild Joël Vögeli Joel Voegeli."—  Präsentation transkript:

1 ICF Zürich Logo

2 Serienbild

3 Joël Vögeli Joel Voegeli

4 Simon Lämmle Simon Laemmle

5 Susanna Bigger

6 Michi Hümbeli Michi Huembeli Pastor Youthplanet

7 Leo Bigger

8 Apostelgeschichte 4, 20 Apostel- geschichte 4, 20 Wir können unmöglich ver- schweigen, was wir gesehen und gehört haben!

9 1. Gespräch 1. Fuehre das Gespraech 2. Timotheus 1, 8 Schäme dich nicht, in aller Öffentlichkeit ein Zeuge von Jesus Christus zu sein!

10 Einstiegsfragen 1 Einstiegsfragen

11 Einstiegsfragen 2 Einstiegsfragen 1. Glaubst du an Gott?

12 Einstiegsfragen 3 Einstiegsfragen 1. Glaubst du an Gott? 2. Was ist das Grösste für dich im Leben?

13 Einstiegsfragen 4 Einstiegsfragen 1. Glaubst du an Gott? 2. Was ist das Grösste für dich im Leben? 3. Was ist deiner Meinung nach das grösste Problem der Menschen?

14 Einstiegsfragen 5 Einstiegsfragen 4. Wenn du heute sterben würdest, weisst du, was dann mit dir passiert?

15 Einstiegsfragen 6 Einstiegsfragen 4. Wenn du heute sterben würdest, weisst du, was dann mit dir passiert? 5. Bist du in einer Kirche?

16 2. Evangelium a 2. Erklaere das Evange-lium einfach und bildhaft 1. Korinther 9, 22b Ich möchte mich allen gleichstellen,...

17 2. Evangelium b... um auf jede erdenkliche Weise wenigstens einige Menschen zu retten und für Christus zu gewinnen.

18 Evangeliumshilfe 1 1. Das zwei Minuten Zeugnis

19 Evangeliumshilfe 2 1. Das zwei Minuten Zeugnis 2. Die Leiter der Vollkommenheit!

20 Evangeliumshilfe 3 1. Das zwei Minuten Zeugnis 2. Die Leiter der Vollkommenheit! 3. Das Gräbli

21 Gräbli 2. Erklaere das Evange-lium einfach und bildhaft 1. Korinther 9, 22b Ich möchte mich allen gleichstellen,...

22 Evangeliumshilfe 4 1. Das zwei Minuten Zeugnis 2. Die Leiter der Vollkommenheit! 3. Das Gräbli 4. Die grosse Geschichte

23 Apologia Apologia = verteidigen 2. Korinther 12, 19 Ihr meint wohl, wir wollen uns vor euch nur verteidigen.

24 Peithos Peitho = ueberzeugen Apostel- geschichte 18, 4 Paulus lehrte an jedem Sabbat in der Synagoge, und was er sagte, überzeugte Juden wie Griechen.

25 Parrhesia Parrhesia = frei und offen Philipper 1, dass ich frei und offen zu Jesus stehen kann.

26 3. Frage 3. Stelle die wichtigste Frage Johannes 11, 26 Wer an mich glaubt, wird niemals sterben. Glaubst du das?

27 4. Heilige Geist a 4. Der Heilige Geist oeffnet die Augen Johannes 16, 8 Der heilige Geist wird der Welt zeigen, dass sie im Unrecht ist;...

28 4. Heilige Geist b... er wird den Menschen die Augen öffnen für die Sünde, für die Gerechtigkeit und für das Gericht.

29 Karl Arthur

30 Gebet 1 Das Gebet: Jesus, ich brauche dich. Ich habe bisher ohne dich gelebt, bitte vergib mir! Danke, dass du am Kreuz für meine Schuld gestorben bist...

31 Gebet 2 Das Gebet:... und so den Weg zu Gott für mich frei gemacht hast. Ich gebe dir meine Schuld und nehme dich als meinen Erlöser an. Bestimme ab heute mein Leben. Amen

32 ICF Zürich Logo


Herunterladen ppt "ICF Zürich Logo. Serienbild Joël Vögeli Joel Voegeli."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen