Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bermuda-Dreieck durch Adrianna Machelska. Das Bermuda-Dreieck ist der gebräuchliche Name des atlantischen Raum, in der Nähe von Bermuda. Durch die Liebhaber.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bermuda-Dreieck durch Adrianna Machelska. Das Bermuda-Dreieck ist der gebräuchliche Name des atlantischen Raum, in der Nähe von Bermuda. Durch die Liebhaber."—  Präsentation transkript:

1 Bermuda-Dreieck durch Adrianna Machelska

2 Das Bermuda-Dreieck ist der gebräuchliche Name des atlantischen Raum, in der Nähe von Bermuda. Durch die Liebhaber der paranormale Phänomene ist es, als der Ort von vielen ungeklärten Verschwindens von Schiffen, Booten und Flugzeugen berücksichtigt. (Sie glauben, dass in diesem Bereich das Phänomen der gegen die Gesetze der Physik statt. Die Anwesenheit von "Fremden" erkannt wird - was sollen ihrer Ansicht nach dieser unerklärlichen Ereignisse zu erklären). Es gibt eine feste Form eines Dreiecks, ist seine Form anders in verschiedenen urbanen Legenden beschrieben. Das Bermudadreieck

3 Das Bermuda-Dreieck ist ein Gebiet von der westlichen Atlantik, in der Nähe der südöstlichen Küste der Vereinigten Staaten, etwa die Form eines Dreiecks. Das Dreieck erstreckt sich von Bermuda nach Norden in den Süden Floridas, dann nach Osten durch den Bahamas nach Puerto Rico einen Punkt etwa 40 Grad westlicher Länge, wo die Rückkehr in Bermuda. Offenbar hat es bereits die erstaunliche Christopher Columbus leben im Bermuda-Dreieck erlebt. Zusammen mit seiner Crew beobachtet, ua "Wildwasser", die großen feurigen Blitz, ein merkwürdiges Verhalten des Kompasses... Aber wahrscheinlich das ungewöhnlichste Verlust in der Region des Bermuda-Dreiecks Vorfall ereignete sich am 5. Dezember Ein Geschwader von fünf um Uhr Bomber Grumman TBM - 3 "Avengers" aus der Flotte der Vereinigten Staaten schnellte in die Luft vom Flughafen in Fort Lauderdale, Florida. Es war eine typische Schule Flug. Flugzeugwartung wurde von den Piloten, Funker und Schütze, und Kraftstoff, die ausreichen, um rund 1500 km fliegen sollte. Die Crew hatte Schwimmwesten und eine selbstansaugende Luft-Floß. Sie mussten 250 km direkt nach Osten in Richtung der Bahamas fliegen und dann nach Norden und nach 65 km wandte sich im Südwesten an der Basis. Die Wetterbedingungen waren gut. Um 3:15 Uhr, nach der Durchführung der Aufgaben auf dem Weg zurück zur Basis Kommandant Lt Taylor gab dem alarmierende Nachricht, dass die Staffel wahrscheinlich aus der Bahn geblasen wird und nicht sehen, das erwartete Land: " Wir sind nicht sicher, was ist unsere Position, die west is... alle durcheinander... Etwas mehr, eine Geschichte über der Flugzeugabstürze.

4 … seltsame Dinge hier passiert ist. Selbst das Meer sieht nicht so aus, wie es...". sollte die Kommunikation unterbrochen wurde, aber die Zuhörer noch erhalten Fragmente von Gesprächen zwischen den Piloten. Es war nicht möglich, jedoch bekommen sie mit ihnen verbunden. At. 4 Uhr aus unbekannten Gründen, siehe Taylor ging das Kommando des Geschwaders Kapseln Stivers anderen, die nach etwa 15 Minuten später meldete zurück zur Basis: " Wir wissen nicht, wo wir sind... Wir mussten über die Florida zu fliegen, und wir sind wahrscheinlich in den Golf von Mexiko, " nach dem die Piloten sagten, dass sie wieder auf 180 Grad, um zurück nach Florida. Hören Gespräche mit der Folge, dass nicht mehr genügend Treibstoff und dass alle Instrumente an Bord, und jeder kann gehen, mit anderen Lesungen verrückt. Hörbarkeit wurde schwächer, aus denen sich schließen, dass das Geschwader nach Osten und von der Basis weg fliegt und flog auf das Meer. Schließlich hörte sie einen Schrei Stivers: " Mein Gott! Sieht aus wie wir in einem weißen Wasser betraten... Wir sind völlig verloren... FLIEGEN nicht für uns... Sie sehen aus, als ob sie aus einer anderen Welt...

5 Nach dieser Kommunikationsverbindung unterbrochen wurde. Vom Flughafen, flog Air Station Banana River, um die Rettung eines Rettungs- Martin Mariner PBM, ausgestattet mit speziellen Instrumenten und Geräten zu helfen, Piloten starten mussten. Das Team bestand aus zwölf Personen, in Richtung Süden-Osten und, wie ein Geschwader spurlos verschwunden. Verschwinden innerhalb weniger Stunden 6 Flugzeuge mit 27 Personen führte in die größte in der Geschichte der US-Navy See- und Luftweg zu suchen. Es nahmen daran teil 307 Flugzeuge, vier Navy Zerstörer, mehrere U-Boote, 18 Coast Guard Einheiten, spezielle Rettungsboote und Hunderte von privaten Booten und Yachten. Die Bahamas noch in die britische Navy-Einheiten und Flugzeuge der RAF. Die Suche dauerte von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, sah die Flugzeuge das Seegebiet Quadratkilometern - ohne Wirkung. Nicht gefunden oder Rettungsinseln, die in alle Flugzeuge eingebaut wurden und dass im Falle eines Unfalls würde im Wasser, oder Schmutz zu schwimmen, oder sogar von Öl auf dem Wasser und zeigte auf die Katastrophe. Es sah aus, als ob Flugzeuge einfach in die Luft aufgelöst. Dieser Flug ging in die Geschichte als " Flug No. 19. " Aber es ist jedoch eine geheimnisvolle Aspekt dieses Falles. Noch am selben Tag, in dem die verlorenen Geschwader, hat rund Uhr Stunden bei Miami Airport ein schwaches Funksignal empfangen "FT... FT...". Dies war Teil des Geschwaders Rufzeichen. Allerdings haben die Möglichkeit, seine Herkunft von einem der Mitglieder des Geschwaders nicht wirklich existieren, da nach Berechnungen der Kraftstoff laufen soll aus 2 Stunden früher. Es sei denn... Allerdings ist das Bermuda-Dreieck nicht der einzige Ort, wo mysteriöse Verschwinden von Schiffen und Flugzeugen. Auf der gegenüberliegenden Seite der Erde vor der Küste von Japan ist eine Region, genannt der Teufel das Meer. Die Inzidenz von unerklärlichen Ereignissen an beiden Orten mehr oder weniger das gleiche.

6 Laut Lawrence David Kusch, Bibliothekspersonal an der Arizona State University, die im Detail untersucht die Quelle, ist der Vater des Konzepts des Bermuda-Dreiecks Vincent Gaddis, die es in dem Artikel The Deadly Bermuda Triangle in Argosy Magazin im Jahr 1964 verwendet. Im Jahr 1965 veröffentlichte Gaddis ein Buch Invisible Horizons, die mit der Legende behandelt. Nach ihm viele andere Autoren haben versucht, Ruhm zu bekommen Bewältigung dieses topic.Depending über den Autor, ist die Größe des Bermuda- Dreiecks anders. Einige verlängern, bis der Küste Irlands. In der Regel sind jedoch auf dem Dreieck zwischen Miami, Puerto Rico und Bermuda, die einer sehr belebten Gegend von Schiffen und aircraft.The Legende wurde zusammen mit der Geschichte des Verschwindens von fünf Geschwader von amerikanischen Flugzeugen bombardiert Grumman TBF Avenger 5 geboren bezeichnet Dezember 1945 vor der Küste von Florida (die berühmte Flucht 19). Lesen Sie die American Legion magazine von Allen Eckert in dem Artikel Das Geheimnis der verlorenen Patrouille. Eckert war nie in der Lage, die Quellen seiner Behauptungen liefern. LD Kusch und Jules Metz gründlich recherchiert diese Geschichte, die Analyse der 500 Seiten des offiziellen Berichte. Sie folgerten, dass es ein tragischer Unfall, eine der schlimmsten militärischen Luftfahrt Unfälle in Friedenszeiten, sondern auf natürliche Ursachen zurückzuführen, wie möglich war. Christopher Columbus, nach seinem Bericht, beobachtet in der Nähe des Dreiecks "seltsam tanzenden Lichter am Horizont". Die Legende des Bermuda-Dreiecks

7 Die wahrscheinlichste Erklärung für das rätselhafte Verschwinden sind sporadisch Eruptionen von Methan aus unterseeischen Lagerstätten in diesen Bereichen. Bubbles von Methan kommen aus den Schlitzen in den Boden des Ozeans als der Abfluss schwellen an die Oberfläche zu einer enormen Größe. Entstand aus dem Wasser und Blasen Flüssigkeit hat eine Dichte wesentlich geringer als Wasser, das in es Gefäße verlieren Auftrieb und Waschbecken. Die Hypothese der Extraktion der Oberfläche große Mengen Methan könnten den Absturz von Flugzeugen zu erklären, aber ihre physikalische Mechanismus ist nicht offensichtlich. Nach der Abfahrt an der Oberfläche, ist Methan steigt nicht nur durch Konvektion nach oben, sondern auch mit Luft gemischt und wird vom Wind davongetragen. Auf Reiseflughöhe Flugzeug, kann die Konzentration von Methangas daher zu klein, um direkt auf die Flugzeuge fliegen vorbei. Hohe Konzentrationen von Methan, wäre es mit Luft unter dem Einfluss von Zündung und Explosion zu mischen, aber die minimale Konzentration von Methan, bei dem es möglich wäre (die untere Explosionsgrenze) beträgt 5%. Beziehen einer so hohen Konzentration von Flugzeugen auf Reiseflughöhe, ist jedoch unwahrscheinlich. Dennoch ist auch das Vorhandensein von Methan in Konzentrationen von höchstens die untere Explosionsgrenze, kann es mit Flugzeugmotoren stören - Methan in der Luft bewirkt, dass die übermäßige Anreicherung von Brennstoff-Luft-Gemisch und damit instabil oder Fehlfunktionen der Motoren. Außerdem, selbst wenn Methan nicht würde die gleiche Menge erreicht haben, wie das Flugzeug-Motoren arbeiten gefährden, die Freisetzung von gleichen und mit Luftschichten unterhalb des Flugzeugs verursacht Veränderungen in der Dichte und damit die vertikalen Bewegungen der Luftmassen (oder in der Luft vermischt mit Methan) und Turbulenzen. Hypothese zur Katastrophe erklären

8 17. Januar 1949 Verschwinden eines Flugzeugs "Star Ariel" (Typ : Avro Tudor IV) während eines Fluges von Bermuda nach Jamaika März 1950 oder 1951 Verschwinden eines amerikanischen Transportmaschine C-124 "Globemaster" mit 53 Menschen an Bord Costa Rica im Juni 1950 Verschwinden von Motorschiffen "Sandra", zusammen mit elf Crew Februar 1953 Verschwinden eines britischen Transportmaschine der "York" mit 39 Personen im Norden der Bermuda-Dreieck Oktober 1954 Verschwinden des amerikanischen Militärs Transportflugzeug Super Constellation mit 42 Personen Dezember 1954 Verschwinden der Schwefel-tragenden Gefäß Southern Districts der 24 Besatzungsmitglieder Veranstaltungen mit dem Bermuda-Dreieck verbunden

9 9. November 1956 Verschwinden Patrolbomber in der US- Marine-type "Martin P-5M Marlin" mit zehn Besatzungsmitglieder Januar 1958 Verschwinden der Yacht Revonoc von einem erfahrenen Segler und Millionär Harvey Conover geführt Januar 1962 Verschwinden des amerikanischen "fliegender Panzer" Typ KB-50 zusammen mit den neun- Crew während eines Fluges von einem Luftwaffenstützpunkt in den Azoren Langey Februar 1963 Verlust von rund Florida, die US-Schiff tragen geschmolzenen Schwefel "Marine Sulphur Queen" zusammen mit der Crew Nummerierung 39 Menschen Juli 1963 Verschwinden eines Schiffes in der Karibik "Sno'Boy" mit 55 Passagieren 28. August 1963 Absturz von zwei amerikanischen "fliegende Panzer" KC-135 südwestlich von Bermuda Juni 1965 Verschwinden von einem Militärflugzeug C-119 "Boxcar" mit zehn Menschen an Bord in der Nähe des südlichen Bahamas Januar 1967 Verlust in einer Woche drei kleine Passagierflugzeuge mit Piloten und insgesamt acht Passagiere.

10 Dezember 1967 Verschwinden des Bootes walking "Witchcraft" mit zwei Passagiere, ca. 1 Meile von Miami Beach Mai 1968 Versenkung eines amerikanischen U- Boot mit Atom-USS Scorpion, eine Strecke von ca. 400 Meilen südwestlich der Azoren Juli 1969 Suche nach fünf verlassene Boote, einschließlich der Trimaran "Teignmouth Electron", wo Donald Crowhurst nahmen an der Regatta Segler auf der ganzen Welt allein November 1970 das Verschwinden einer "Piper Comanche" light Flugzeuge aus West Palm Beach, Jamaika. Oktober 1971 Verschwinden eines Schiffes in der Karibik Dominikanische "El Caribe" mit 30 Menschen an Bord

11 Hier ist Flugzeug Flug 19 präsentiert, der spurlos verschwunden...

12 Es gibt auch Forscher, die rational erklären das Geheimnis des Dreiecks zu versuchen. Nach ihrer Meinung die Zahl der Unfälle in diesem Bereich sollte auf schlechte Wetterbedingungen, die dort fast jeden Tag und Nachteile von Navigationsgeräten sind verantwortlich gemacht werden. Das letzte Jahr war ein lautes russischen Forscher, dass sie in der Lage, das Rätsel des Bermuda-Dreiecks zu erklären beansprucht wurden. Spezialisten aus der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften, arbeitet unter der Leitung von Anatoli Nesterov sagte dann, dass der Schlüssel zum Geheimnis des Dreiecks erklären würde hohe tektonische Aktivität in dieser Region sein. Wenn es um Bewegung und Rissbildung der Erdkruste unter dem Meeresboden bringen den hohen Druck von großen Mengen an Erdgas kommt. Dies ist ein Ergebnis der großen Veränderungen in der Dichte von Wasser und Methan gefüllt Wolke, die als Folge der Freisetzung von Gasen Untergrund entstehen. Wie wir aus 80 Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts (die Amerikaner führte eine Reihe von Brunnen in den Boden des Atlantischen Dreiecks-Bereich) unter der Meeresoberfläche wissen, gibt es riesige Vorkommen an Gas. Was ist die Ursache so viele Probleme

13 Ufologen und Okkultisten glauben, dass das Bermuda-Dreieck- Bereich gibt es "Löcher in den Himmel" - das Flugzeug nicht eindringen kann, kann aber nicht aus ihnen herauszuholen. Und vielleicht ist es sogar eine Art "Risse im Raum", die Falle, durch die Schiffe und Flugzeuge verloren den Weg in die "vierte Dimension". Es ist möglich, dass eines Tages die "Lücke" eine offene und freie der Schiffe und Besatzungen mit Muscheln ist. Oder im Gegenteil, den Matrosen lebend zurückkehren, auch nicht alt werden. Die Schiffe mit ihren Besatzungen konnten nach vorne oder hinten verschoben werden, oder in einer der Parallelwelten gefangen zu sein - ja, kann es Zeit, mit einer Rate von einfachen flow werden? Andere Hypothesen verkünden die Existenz einer Hochkultur stürzte auf den Boden des Ozeans - Störungen in der Region wecken die Unterwasserwelt Generatoren, die ein Überbleibsel der legendären Bewohner von Atlantis vor Jahre sind. Wieder andere haben die Reflexionen auf dem Gebiet der seltsamen Eigenschaften auf die es einen schwamm "schwache Feldstärke der Elastizität." Sie betreffen nicht nur im Flugzeug, seinen Kompass und Radio, aber auch stören die Arbeit des Geistes. Und was ist mit Experten

14 Nüchtern geisten Rationalisten glauben, dass das Verschwinden von Schiffen und Flugzeugen im Bermuda-Dreieck nichts Geheimnisvolles sind. Heftige Stürme und starke Strömungen - Die Ursachen der Tragödie sollte ihrer Meinung nach zu erkennen, weil der Verwitterung passiert. Solche gefährlichen Orten Sklerose sind auch in anderen Teilen der Welt in Japan. Verschiedene Autoren -Konzept wirft ein neues Licht auf erstaunliche und überraschende Ereignisse "teuflischen Dreieck". Aber noch keiner erklärt, teilweise sogar seine Geheimnisse. Vielleicht ein Mann nicht genug Wissen, um die Kräfte, die in diesem verfluchten Ecke der Erde betreiben zu verstehen?

15 Bilder, wie die Menschen die Katastrophe vorstellen, in diesem Bereich

16 Und Sie? Was wissen Sie über die Bermuda-Dreieck nach dem Lesen dieser Präsentation denken? Welches Argument ist, Ihrer Meinung nach im wahrsten?

17 Vielen Dank für das Ansehen meiner Präsentation!


Herunterladen ppt "Bermuda-Dreieck durch Adrianna Machelska. Das Bermuda-Dreieck ist der gebräuchliche Name des atlantischen Raum, in der Nähe von Bermuda. Durch die Liebhaber."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen