Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

RegioTalent – Regionalisierung ohne Grenzen1 Pilotprojekt: Pioneers of Change Mühlviertel-Südböhmen 12. Juni 2013, Bad Leonfelden Silke Preymann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "RegioTalent – Regionalisierung ohne Grenzen1 Pilotprojekt: Pioneers of Change Mühlviertel-Südböhmen 12. Juni 2013, Bad Leonfelden Silke Preymann."—  Präsentation transkript:

1 RegioTalent – Regionalisierung ohne Grenzen1 Pilotprojekt: Pioneers of Change Mühlviertel-Südböhmen 12. Juni 2013, Bad Leonfelden Silke Preymann

2 Soziale Innovation ist kein Randthema Europäischen Kommission/Initiative für soziales Unternehmertum: Unterstützung von Unternehmen, die soziale und/oder ökologische Unternehmenszwecke verfolgen OECD: Erfolgreiche soziale Innovation bedarf begabter „Entrepreneure“ und einer kleinen begeisterten und einflussreichen Community. Land OÖ/ Dr. Josef Pühringer, Schirmherr von PoC „die Wertschöpfungskette beginnt bereits bei den gesellschaftlichen und kulturellen Potentialen einer Region“ Pioneers of Change Mühlviertel – Südböhmen2

3 „Und hier ist es so, dass wir mit unseren Ansätzen und Arbeitsweisen etwas Anderes machen oder es völlig anders machen wie die Anderen und ständig in dem Unsicherheitsfeld sind, wird das jetzt akzeptiert (…), entspricht es den Erwartungshaltungen (…) Und deshalb ist es für mich ganz schwierig da auch ein Selbstbewusstsein zu entwickeln.“ Warum braucht es Pioneers of Change Mühlviertel-Südböhmen? Pioneers of Change Mühlviertel – Südböhmen3

4 Pioneers of Change Mühlviertel-Südböhmen Zielgruppe: Menschen aus der Region mit einer innovativen, ökologisch od. sozial verantwortlichen Projektidee Organisation und Gestaltung: FH OÖ (Steyr), Energiebezirk Freistadt (Zukunftsforum Windhaag), Plenum GmbH 9 Module Teilnehmerbeiträge (AT): gestaffelt von 2.000,- bis 6.000,- Euro Start: Frühjahr 2014 (abhängig von der finanziellen Unterstützung) Pioneers of Change Mühlviertel – Südböhmen /4

5 Module und regionale Verankerung Pioneers of Change Mühlviertel – Südböhmen5 1 - Visionsarbeit 2 - Projektdesign Regionale Innovatoren einbinden 3 - Businessplan Bewusstseinsbildung in der Region 4 - Marketing Reg. Zusammenarbeit stärken 5 - Kommunikation Regionale Verankerung 6 - Reflexion 7 – Going Public 8 – Kooperation AT- CZ 9 – Abschluss Unternehmer als Kunden & Partner gewinnen Vorstellen der Projekt-Initiativen in der Region „Marktplatz der guten Geschäfte“ Kooperative Projektumsetzung in der Region

6 Dimensionen und innovativer Lernansatz Fachliche Unterstützung Persönlichkeitsentwicklung Schaffung von sozialen Räumen, die einen Entwicklungsprozess ermöglichen (Kooperation, Vernetzung) 6 Pioneers of Change Mühlviertel – Südböhmen /

7 Fachliche Unterstützung Durch Referenten, Mentoren, Coaches „Wo ich einfach merke - was schon auch voll wichtig ist - dass das (Anm. Projekt) kraftvoll in die Welt kommt, das bedacht aufzusetzen mit den richtigen Worten, mit dem richtigen Titel und Marketing, das den eigenen Werten auch entspricht. Und da Unterstützung zu bekommen und den Rahmen dafür zu bekommen ist unglaublich wertvoll, weil sonst steht man einfach hilflos da und hat eine halbe Geschichte für etwas, was doppelt so viel wert ist.“ Pioneers of Change Mühlviertel – Südböhmen 7

8 Persönlichkeitsentwicklung Durch MutmacherInnen, Mentoren, Coaches, TeilnehmerInnen „Ich bin mir sicher, dass auf meinem Weg auch Hürden kommen werden, immer wieder mal - wäre ja nicht das Leben, wenn es nicht so wäre. (…) Aber ich glaube, dass es ganz viel um Reflexion oft geht und eher so um die innere, psychische Stabilität. Also die technischen Sachen, habe ich das Gefühl, die kann man sich immer alle holen, wenn man sie braucht, das ist ja nie dir große Frage. Ich glaube, das Wichtige ist immer, dass man innen stabil ist und weiß, was man will.“ Pioneers of Change Mühlviertel-Südböhmen8

9 Sozialer Raum durch die TeilnehmerInnen und deren Netzwerk „Ja, also gerade wenn man in einem gemeinwohl- orientierten Projekte drinnen ist, dann ist es total wichtig, dass man ein Netzwerk hat, dass das stärkt, was man macht, ja. Und ja insgesamt ist es einfach wichtig, wenn man etwas Neues macht, dass man gut mit den Menschen verbunden ist, die einem darin bestärken, was man macht. Weil einfach die Mehrheit noch anders denkt.“ „Der Weg soll unterstützt werden und wenn ich eine Vision habe, die etwas Neues bringt, dann sollte ich mich nicht an meine Freunde halten, die nicht an mich glauben, sondern ich sollte Freunde haben, die an mich glauben, weil dann komme ich viel schneller weiter.“ 9

10 10 „Und dann gibt es aber schon auch noch das Netzwerk, der Regionalentwickler, (…) und die Bioregion und das Regionalmanagement und alle offenen Bürgermeister, (…) die einfach ein großes Interesse daran haben, was wir machen und die uns bestärken, weiter zu machen.“ Talent Unternehmen / Podniky Unternehmen / Podniky Unternehmen / Podniky Regional- entwicklung / Regionální rozvoj Institutionen / Instituce Regional- entwicklung / Regionální rozvoj Regional- entwicklung / Regionální rozvoj Institutionen / Instituce

11 Kontakt Mag. Silke Preymann Fachhochschule Oberösterreich, Fakultät für Management (Steyr) Tel. +43 (0) Pioneers of Change Mühlviertel - Südböhmen11


Herunterladen ppt "RegioTalent – Regionalisierung ohne Grenzen1 Pilotprojekt: Pioneers of Change Mühlviertel-Südböhmen 12. Juni 2013, Bad Leonfelden Silke Preymann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen