Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das spannende Buch 1. 2 Eines Tages kaufte Vater mir ein Buch, da er meinte, ich würde zu viel Fernsehen gucken. Ich suchte mir den kleinen Hobbit aus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das spannende Buch 1. 2 Eines Tages kaufte Vater mir ein Buch, da er meinte, ich würde zu viel Fernsehen gucken. Ich suchte mir den kleinen Hobbit aus."—  Präsentation transkript:

1 Das spannende Buch 1

2 2 Eines Tages kaufte Vater mir ein Buch, da er meinte, ich würde zu viel Fernsehen gucken. Ich suchte mir den kleinen Hobbit aus.

3 Das spannende Buch 3 Auf dem Nachhauseweg fing ich gleich an zu lesen. Vater schaute mir auch ständig über die Schulter.

4 Das spannende Buch 4 In der Küche wollte Vater einen Tee kochen. Weil er aber nicht aufhörte mir über die Schulter zu gucken, tat er statt des Tees Pfeiffentabak in den Kessel.

5 Das spannende Buch 5 Am Tisch goss er dann den Tabak-Tee in seinen Hut.

6 Das spannende Buch 6 Am Abend sollte ich baden. Weil das Buch so spannend war, konnte ich es nicht aus der Hand legen. Auch Vater las weiter.

7 Das spannende Buch 7 Schließlich setzte er sich mit Anziehsachen in die Badewanne. Weil wir beide so sehr in das Buch vertieft waren, haben wir das gar nicht gemerkt. Eigentlich sollte ich doch baden. Vater blieb in der Badewanne sitzen und las mir aus dem Buch vor. Am nächsten morgen haben wir beide furchtbar gelacht.


Herunterladen ppt "Das spannende Buch 1. 2 Eines Tages kaufte Vater mir ein Buch, da er meinte, ich würde zu viel Fernsehen gucken. Ich suchte mir den kleinen Hobbit aus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen