Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Web:www.udo-pracht.de Versionsverwaltung für Visual Studio.NET mit Subversion Udo Pracht 08.05.2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Web:www.udo-pracht.de Versionsverwaltung für Visual Studio.NET mit Subversion Udo Pracht 08.05.2007."—  Präsentation transkript:

1 Web:www.udo-pracht.de Versionsverwaltung für Visual Studio.NET mit Subversion Udo Pracht

2 Inhalt Versionsverwaltung Vergleich ausgewählter Systeme Subversion Funktionsweise und Architektur Installation Subversion in der Praxis Grafische Clients & Explorer-AddIns Visual Studio AddIns Konzepte des Entwicklungsprozesses mit Subversion (Checkout, Lock, Update, Merge, Tags und Branches)

3 Begriffe Version Control System (VCS) oder Source Code/Control Managementsystem (SCM) = Versions-/Quelltext-Verwaltung Software Configuration Management (SCM) = Versionsverwaltung + Build-Umgebung (evtl. automatisiert)

4 Ausgewählte VCS Concurrent Versions System (CVS) Subversion (SVN) Visual Source Safe (VSS) Team Foundation Version Control (TFVC) Hier nicht betrachtet: Rational ClearCase (kommerziell) BitKeeper (kommerziell, Linuxkernel bis 2005) Telelogic Synergy/CM (kommerziell, ehemals Continuus) Serena PVCS Version Manager (kommerziell, ehemals Merant PVCS) + weitere kommerzielle System und viel konkurrierende OSS-Projekte

5 Ausgewählte VCS-Kriterien Visual Studio Integration Atomare Commits Umbenennen mit Versionshistorie Branching (Verzweigungen) Arbeitsweisen ("Lock Modify Write" vs. "Copy Modify Merge") (Netzwerk-)Zugriffsarten Umgang mit Binärdaten

6 Vergleich ausgewählter VCS

7 Subversion Konzeptionelle Weiterentwicklung von CVS aber komplett unabhängiges Projekt Entwicklung seit 2000, initiiert durch CollabNet Version 1.0 am 23. Februar 2004 Aktuelle Version: (Stand Mai 2007) Open Source Programmiert in C Projekt umfasst: Serverkomponenten und Commandline-Tools Ablage des Repository: Dateisystem ("FSFS", Default) oder Berkeley-DB ("BDB")

8 Network Remote Client Subversion Server Communication and Access Modules Subversion - Architektur Repository Berkeley-DBFilesystem mod_dav_svn svn Apache httpd svnserve User Interfaces TortoiseSVN AnkhSVN... UIs file:// http(s):// svn(s):// svn

9 Subversion – Serverseitige Installation SVN-Setup ( svn setup.exe ) durchführen Repository anlegen ( " svnadmin create " oder per TortoiseSVN ) Wenn Zugriff über HTTP/HTTPS gewünscht: Apache-Setup (mit oder ohne SSL) durchführen (Achtung: Version !) httpd.conf anpassen bzw. prüfen (LoadModule-Befehle für SVN-WebDAV) Location-Direktive für freizugebende Repository in httpd.conf erstellen Ggf. Apache Password-Datei erstellen Wenn Zugriff über svn-Protokoll gewünscht: Zugriff für das Repository über svn-Protokoll in svnserve.conf konfigurieren Passwort-Datei erstellen (Achtung: unverschlüsselt ! ) svnserve als Windows-Service starten (" sc create … ") Evtl. Firewall-Einstellungen anpassen

10 Subversion in der Praxis Grafische Clients & Explorer-AddIns: TortoiseSVN, RapidSVN, SmartSVN und weitere Visual Studio AddIns: AnkhSVN (Open Source) vs. VisualSVN (kommerziell)

11 Entwicklung mit Subversion Anlegen eines Repository Einchecken der Sourcen Erstmaliges Abrufen eines Repository Update & Commit Lock Merge Tags Branches

12 Links Subversion TortoiseSVN AnkhSVN VisualSVN Weiterführendes Installation & Konfiguration: Visual Studio Subversion Anleitung Installation von Subversion in einer.NET Entwicklungsumgebung Vortrag von Dr. Holger Schwichtenberg auf der OOP Dispelling Subversion FUD


Herunterladen ppt "Web:www.udo-pracht.de Versionsverwaltung für Visual Studio.NET mit Subversion Udo Pracht 08.05.2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen