Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wincor World 2007 SOA - Service-orientierte Architekturen Roger Zacharias.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wincor World 2007 SOA - Service-orientierte Architekturen Roger Zacharias."—  Präsentation transkript:

1 Wincor World 2007 SOA - Service-orientierte Architekturen Roger Zacharias

2 SOA - Service-orientierte Architekturen | Roger Zacharias | Wincor World SOA Umfeld Umfeld und Einflußfaktoren SOA Applications Projects Business Strategy Standards Business ProcessesBusiness Services People Architecture Technology OrganizationGovernance

3 SOA - Service-orientierte Architekturen | Roger Zacharias | Wincor World I. Ein SOA-Service entspricht einer Geschäftsfunktionalität. Beispiele: Kontostand abfragen, Lagerbestand verwalten, Terminalstammdaten verwalten, Buchung durchführen, WTU Bestellung versenden, etc. II. Service-Dreieck: Service Consumer, Service Provider, Service Interface, Service Registry 2. SOA Grundprinzipien Service Paradigma & Service-Dreieck IF IMPLEMENTATION SERVICE SERVICE PROVIDER SERVICE CONSUMER use SERVICE REGISTRY IF publishfind

4 SOA - Service-orientierte Architekturen | Roger Zacharias | Wincor World III. Ein Geschäftsprozess wird aus mehreren Services (Geschäftsfunktionen) zusammengesetzt (Komposition, Orchestrierung). [Definition Geschäftsprozess: Ein Geschäftsprozess ist eine (parallele/sequentielle) wertsteigernde Folge von Aktivitäten/Tätigkeiten im Unternehmen.] Beispiele: Auftragsabwicklung, Kundendienst, Cash Management, etc. 2. SOA Grundprinzipien Service Komposition Geschäftsprozess Ebene ERP Application Service 1 Implementation Service 2 Implementation HR Application Service 3 Implementation Customer Data Application Technology A (z.B. J2EE, Solaris, Sun HW) Technology B (.NET, Windows, Intel HW) Technology C (CICS, OS/390, IBM HW) IT /Technology Ebene Service 4 Implementation SOA Service Ebene Service 1Service 2Service 3Service 4 Quelle: Stencil Group

5 SOA - Service-orientierte Architekturen | Roger Zacharias | Wincor World Was sind die Vorteile einer SOA? Vorteile IT/Business Alignment durch Prozessorientierung, Technologie-Unabhängigkeit Prozessautomatisierung manuelle Tätigkeiten werden zu Services, Medienbrüche werden abgebaut Business Agility durch Komposition bestehender Services Kostenreduktion durch Wiederverwendung, Vermeidung von Redundanz, Legacy-System Integration, Multichannel-Fähigkeit Business Process Outsourcing / Software as a Service (SaaS) Integration von Services/Prozessen in Kundenprozesse Zukunftsfähigkeit durch Industrie-Konsens, alle Global Player im Boot

6 SOA - Service-orientierte Architekturen | Roger Zacharias | Wincor World Was sind die Herausforderungen einer SOA? Herausforderungen Upfront Investment Training, Prozesse, Design, Skilled People, Service-Kultur etablieren SOA Governance notwendig Prozesse, Disziplin, Management von hunderten von Services, unpredictable SOAs Viele neue Themen und Technologien im Umfeld Business Activity Monitoring (BAM), Event Driven Architectures (EDA), Enterprise Service Bus (ESB), Service Registry/Repository, JBI, WS*-Stack, BPEL, BPMN, etc. SOA macht insbesondere Sinn bei Anwendungen mit: Ausrichtung auf Geschäftsprozesse längerer Lebenszeit erwartete zukünftige Änderungen (Infrastruktur, Prozesse, GUI, etc.) Integration mit anderen Anwendungen

7 SOA - Service-orientierte Architekturen | Roger Zacharias | Wincor World Was sind die Ziele/Vision einer SOA? Hinter SOA steht die Vision des Realtime Enterprise (RTE) SOA ist kein technischer Ansatz, es ist ein Architekturparadigma, welches auf diverse Systeme angewendet werden kann (Organisation, IT-System, etc.) Ziel ist das Realtime Enterprise: maximale Prozessautomatisierung, minimale Prozessdurchlaufzeit Model - Automate - Measure - Optimize Regelkreis

8 SOA - Service-orientierte Architekturen | Roger Zacharias | Wincor World SOA-Beispiele auf der WW07 End2End Check Processing Exponat B86 SOA-Schnittstelle zu verschiedenen Check Processing Systemen (z.B. IBM CPCS, Carekker, Alogent) Nutzung dieser Schnittstelle durch ProClassic und ProClassic/Enterprise WN eServices Platform ® Exponat S46 Eine große Palette von SOA-Services aus unterschiedlichen Bereichen (IT Management, CashManagement, etc.) werden bei WN gehostet Business Process Outsourcing ProTect/Enterprise Exponat B114 IBM SOA zertifizierte Remote Key Loading Lösung bietet SOA-Services, welche optimal in Kundenumgebung integriert werden können Event Ticketing Exponat B104 SOA-Schnittstelle zu verschiedenen Ticketing/Shop-Systemen Nutzung dieser Schnittstelle durch ProClassic/Enterprise

9 SOA - Service-orientierte Architekturen | Roger Zacharias | Wincor World SOA-Beispiele auf der WW07


Herunterladen ppt "Wincor World 2007 SOA - Service-orientierte Architekturen Roger Zacharias."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen