Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Martin LöfflerMurat Yilmaz Labor Informationstechnologie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Martin LöfflerMurat Yilmaz Labor Informationstechnologie."—  Präsentation transkript:

1 Martin LöfflerMurat Yilmaz Labor Informationstechnologie

2 Vorgängerprojekte SS03WS03 Thomas App, Steffen Schönbeck, Andreas Brög, Klaus-Peter Menzemer Hochschule für Musik - Raumverwaltung Verena Oberheide, Ursula Schmid Room Organizer Professional (ROP)

3 Aufgabenstellung Mit Hilfe der beiden Vorgängerprojekte ["Hochschule für Musik - Raumverwaltung" im SS03 und "Room Organizer Professional (ROP)" im WS03] soll die Raumverwaltung auf dem dafür vorgesehenen Server in der Musikhochschule installiert werden. Zusätzlich soll das bereits bestehende Programm im HIT-Labor weiterentwickelt und verbessert werden."Hochschule für Musik - Raumverwaltung""Room Organizer Professional (ROP)"

4 Das Programm

5 Aktueller Stand ROP auf Server in Musikhochschule installiert Erweiterung der Bedienung und Test im HIT-Labor: –Kalenderansicht ohne Eingabe einer Benutzerkennung möglich –Wöchentlich wiederholende Einträge sind jetzt möglich –Das Zeitfenster der Monatsansicht ist erweitert

6 Start

7 Das Programm Entwickelt von Vorgängergruppe Entwickelt mit Microsoft ASP.NET WEB Matrix Active Server Pages – Skriptsprache Programmiersprachen : C# ; Visual Basic ; JSkript; HTML

8

9 Das Programm Bsp: Login.aspx

10 void LoginBtn_Click(Object sender, EventArgs e) { if (UserKennung.Text!="" && UserPass.Text!="") { SqlConnection con = new SqlConnection("server=localhost;uid=sa;pwd=rop12§;database=rop"); con.Open(); SqlCommand cmd = new SqlCommand(); cmd.CommandText = "SELECT COUNT(*) FROM rop_user WHERE AND if (0 != nUsersMatched) { FormsAuthentication.RedirectFromLoginPage(UserKennung.Text, true); } else { Msg1.Text = "Bitte geben Sie einen gültigen Benutzernamen und Passwort ein !"; } Das Programm Bsp: Login.aspx

11 Das Programm Bsp: Reservierung.aspx

12 Das Programm Bsp: Reservation.aspx Public Sub Page_Load() Aktualisieren() 'Uhrzeit und DAtum aktualisieren Auth_User() If Not (Page.IsPostBack) Then Get_Rooms() 'ComboBoxen mit Werten füllen dim i For i = 6 To 22 Step 1 zeit_start_h.items.add(i) Next For i = 00 To 45 Step 15 zeit_start_m.items.add(i) Next For i = 0 To 16 Step 1 dauer_h.items.add(i) Next For i = 0 To 45 Step 15 dauer_m.items.add(i) Next For i = 0 To 15 Step 1 Wowied.items.add(i) Next End if

13 ' Belegung in Db schreiben '#################################################### Dim myConnection As New SqlConnection(ConfigurationSettings.AppSettings("connectionstring")) Dim myCommand As New SqlCommand("rop_belegung_insert", myConnection) myCommand.CommandType = CommandType.StoredProcedure Dim parameterRaum_id As New SqlDbType.Int, 4) parameterRaum_id.Value = Raum_id.SelectedItem.value myCommand.Parameters.Add(parameterRaum_id) Dim parameterUser_id As New SqlDbType.Int, 4) parameterUser_id.Value = User_id.Text myCommand.Parameters.Add(parameterUser_id) Dim parameterDatum As New SqlDbType.DateTime, 14) parameterDatum.Value = DateAdd("d",i*7,Datum.selectedDate) '= Datum.SelectedDate alle 7tage erneut schreiben myCommand.Parameters.Add(parameterDatum) Das Programm Bsp: Reservation.aspx

14 Fragen?


Herunterladen ppt "Martin LöfflerMurat Yilmaz Labor Informationstechnologie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen