Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.daf-netzwerk.org 1 Deutsch/es in meiner Umgebung Vom Wettbewerb zum Projektunterricht Ein Beitrag für die DaF-Netzwerk-Abschlusskonferenz von Erika.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.daf-netzwerk.org 1 Deutsch/es in meiner Umgebung Vom Wettbewerb zum Projektunterricht Ein Beitrag für die DaF-Netzwerk-Abschlusskonferenz von Erika."—  Präsentation transkript:

1 1 Deutsch/es in meiner Umgebung Vom Wettbewerb zum Projektunterricht Ein Beitrag für die DaF-Netzwerk-Abschlusskonferenz von Erika Broschek Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

2 2 Wir haben die Haribos gewählt, weil wir gerne Süßigkeiten essen, besonders im Deutschunterricht. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

3 3 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

4 4 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen Der deutsche Vogel

5 5 Der deutsche Vogel heißt ein Denkmal in Chania. Das haben die Deutschen errichtet während des Krieges. Die Chanioten haben gegen die Wehrmacht protestiert und dem Vogel die Nase abgeschlagen. Das ist etwas Deutsches in unserer Umgebung. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

6 6 Wir wohnen in Koropi. Der Flughafen liegt 5 km weit von uns. In zwei Stunden kann man in München sein. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

7 7 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

8 8 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

9 9 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

10 10 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

11 11 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

12 12 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

13 13 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

14 14 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

15 15 Woran erkennen die Griechen die deutschen Touristen? An den Schuhen! Gesunde Sandalen, am liebsten mit Socken getragen. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

16 16 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

17 17 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

18 18 Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

19 19 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit ________. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

20 20 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

21 21 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von ________. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

22 22 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

23 23 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein ____________. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

24 24 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

25 25 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-________. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

26 26 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

27 27 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen ___________. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

28 28 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

29 29 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder ______ zeige ich beim Malen, was ich kann. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

30 30 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

31 31 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Meine Mutter hat ein neues Handy, es ist von ________ und sehr trendy. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

32 32 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Meine Mutter hat ein neues Handy, es ist von Siemens und sehr trendy. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

33 33 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Meine Mutter hat ein neues Handy, es ist von Siemens und sehr trendy. Mein Brieffreund heißt Heinz, wir sehen manchmal auch________. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

34 34 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Meine Mutter hat ein neues Handy, es ist von Siemns und sehr trendy. Mein Brieffreund heißt Heinz, wir sehen manchmal auch SAT 1. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

35 35 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Meine Mutter hat ein neues Handy, es ist von Siemns und sehr trendy. Mein Brieffreund heißt Heinz, wir sehen manchmal auch SAT 1. Mein Haustier ist ein Frosch, er lebt im Garten in einem Gerät von _______. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

36 36 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Meine Mutter hat ein neues Handy, es ist von Siemns und sehr trendy. Mein Brieffreund heißt Heinz, wir sehen manchmal auch SAT 1. Mein Haustier ist ein Frosch, er lebt im Garten in einem Gerät von Bosch. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

37 37 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Meine Mutter hat ein neues Handy, es ist von Siemns und sehr trendy. Mein Brieffreund heißt Heinz, wir sehen manchmal auch SAT 1. Mein Haustier ist ein Frosch, er lebt im Garten in einem Gerät von Bosch. Bei Schnee, Regen oder Hagel, wir lieben Otto ________. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

38 38 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Meine Mutter hat ein neues Handy, es ist von Siemns und sehr trendy. Mein Brieffreund heißt Heinz, wir sehen manchmal auch SAT 1. Mein Haustier ist ein Frosch, er lebt im Garten in einem Gerät von Bosch. Bei Schnee, Regen oder Hagel, wir lieben Otto Rehhagel. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen

39 39 Ein Deutsch-Gedicht Zum Frühstück kriege ich auf den Teller Eine Scheibe Vollkornbrot mit Nutella. Meine Schwester Aristea Liebt Produkte von Nivea. Roko heißt mein Papagei, jeden Tag esse ich ein Überraschungsei. Ich sammle gerne Schumacher-Poster, in der Küche steht ein Miele-Toaster. Mein Bruder Niko stellt ständig Fragen Und fährt einen Volkswagen. Mit Buntstiften von Stabilo, Faber oder Pelikan zeige ich beim Malen, was ich kann. Meine Mutter hat ein neues Handy, es ist von Siemns und sehr trendy. Mein Brieffreund heißt Heinz, wir sehen manchmal auch SAT 1. Mein Haustier ist ein Frosch, er lebt im Garten in einem Gerät von Bosch. Bei Schnee, Regen oder Hagel, wir lieben Otto Rehhagel. Ob ABC-Detektive, Wir oder Der, die, das Deutschlernen macht mir großen Spaß. Erika Broschek, Goethe-Institut Athen


Herunterladen ppt "Www.daf-netzwerk.org 1 Deutsch/es in meiner Umgebung Vom Wettbewerb zum Projektunterricht Ein Beitrag für die DaF-Netzwerk-Abschlusskonferenz von Erika."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen