Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Interaktiver Teil Man lernt nicht für die Schule, sondern für das Leben!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Interaktiver Teil Man lernt nicht für die Schule, sondern für das Leben!"—  Präsentation transkript:

1 Interaktiver Teil Man lernt nicht für die Schule, sondern für das Leben!

2 Wofür steht ETA? Ernst Theodor Amadeus Emil Thomas Augustin Erich Theodor Alfred

3 Richtig! Hoffmann wurde zwar als Ernst Theodor Wilhelm geboren, als Zeichen Seiner Bewunderung für Mozart Wurde aus Wilhelm Amadeus

4 Wo ist Hoffmann geboren? Königsberg Kalininberg Królewiec

5 Richtig! Königsberg wurde 1946 nach dem Kriegsverbrecher Michail Iwanowitsch Kalinin in Kaliningrad umbenannt. Królewiec ist der polnische Name der Stadt

6 3. Wieso wurde Hoffmann strafversetzt? Wegen der Liebe zu einer Polin Wegen eines Karnevalsscherzes Weil er ein Freimaurer war

7 Falsch! Seine Frau Maria Thekla Michalina war zwar Polin, doch er wurde deshalb nicht versetzt

8 Falsch! Die Freimaurer wurden im 18. Jahrhundert gegründet und Hoffmann war vielleicht Mitglied, doch deshalb wurde er nicht versetzt

9 Richtig! Im Karneval 1802 verteile der maskierte Hoffmann Karikaturen von hochrangigen Vertreter der Stadt. Seine Schuld wurde nie bewiesen, Doch der Verdacht reichte aus um ihn zu versetzen.

10 4. Was war Coppelius in den Augen des jungen Nathanael Eine Maschine Eine Vaterfigur Der Sandmann

11 Falsch! Olimpia ist die Maschine

12 Falsch! Sein Vater starb bei einer Explosion während eines Experimentes, er sieht Coppelius nicht als Vater, sondern als Mörder seines Vaters

13 Richtig! Beeinflusst von den Ammenmärchen glaubt er, Coppelius ist der Sandmann, der ihm die Augen stehlen will (wobei letzteres durchaus stimmt)

14 Was fällt dem verliebten Nathanael nicht auf? Dass Olimpia nichts als Hach von sich gibt Dass Olimpia nichts als Hach von sich gibt Dass sie nur 9 Finger besitzt Dass ihn alle anstarren

15 Falsch! Olimpia ist anatomisch völlig korrekt ausgestattet

16 Falsch! Ihm ist durchaus bewusst, dass er angestarrt wird, doch er kümmert sich nicht darum

17 Richtig! Er glaubt, Olimpia ist auf Grund eines poetischen Gemüts so verschwiegen

18 Welches Werk stammt nicht aus der Feder Hoffmanns? Lebensansichten des Katers Murr Der goldene Topf Der zerbrochene Krug

19 Falsch! Lebensansichten des Katers Murr ist ein satirischer Roman von E.T.A. Hoffmann, der in zwei Bänden 1819 und 1821 erschien.

20 Falsch! Der goldne Topf ist eine romantische Novelle von E. T. A. Hoffmann und gilt als das erfolgreichste Werk Hoffmanns.

21 Richtig! Der zerbrochne Krug ist ein Lustspiel aus dem Jahre 1806 von Heinrich von Kleist

22 Welchen Zeitraum umfasst die Romantik? 1795 – –

23 Falsch! 1786 – 1810 ist die Zeit der Weimarer Klassik (Beginnt mit Goethes erster Italienreise)

24 Falsch! 1600 – 1750 ist die Zeit des Barocks

25 Richtig! 1795 – 1848 wird als Romantik bezeichnet

26 Wer ist E.T.A. Hoffmann?

27 Falsch! Das war Heinrich von Kleist (1777 – 1811)

28 Falsch! Das war Heinrich Heine (1797 – 1856)

29 Richtig! Das war E.T.A. Hoffmann!

30 Mit was vergleicht Goethe Hoffmanns Begeisterung? Mit einer Droge Mit einem Festmahl Mit der Schönheit der Natur

31 Richtig! Goethe schrieb: Die Begeisterungen Hoffmanns gleichen oft den Einbildungen, die ein unmäßiger Gebrauch des Opiums hervorbringt […]


Herunterladen ppt "Interaktiver Teil Man lernt nicht für die Schule, sondern für das Leben!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen