Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Teil 6 Weitere leidvolle Verhalten einer verirrten Kultur: Unsinnige Züchtungen Tierquälerische Spiele Pelze anstelle fehlender Kompetenz ? Beispiele von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Teil 6 Weitere leidvolle Verhalten einer verirrten Kultur: Unsinnige Züchtungen Tierquälerische Spiele Pelze anstelle fehlender Kompetenz ? Beispiele von."—  Präsentation transkript:

1 Teil 6 Weitere leidvolle Verhalten einer verirrten Kultur: Unsinnige Züchtungen Tierquälerische Spiele Pelze anstelle fehlender Kompetenz ? Beispiele von Massentierhaltung Elfenbein und Artenausrottung Tiertransporte Zirkus, Delphinarium und Zoos Liste von weiteren Grausamkeiten

2 GenMaus und andere sinnlose Züchtungen

3 Die gezeigten Züchtungen sind harmlos im Vergleich zu den folgenden Barbareien. Vom Züchten zum Morden Grauenhaftes Volksfest auf den Färöer-Inseln

4 Und das soll Sport sein ? Nach dem alljährliches Delphin-Massaker Zum Anfang

5 Er will weitermorden ! – Wann wird er erwachsen und erkennt, wie die Natur funktioniert ? Ohne Einsicht – helfen nur Verbote ?

6 Achten oder ächten ? Macht das Tragen von Pelzen den Menschen zu etwas Besserem ? Wer hat Grund sich zu schämen ? Jemand der nackt herumläuft oder PelzträgerInnen ?

7 Wieso ein Hirn wärmen, das eiskalt denkt ? Rund 70 Tiere für einen einzigen Pelz- mantel. Die Jäger morden, als wären die Pelze die einzige Möglichkeit, den Winter zu überstehen ! No Angles für Peta gegen Petztragen.

8 Es geht nicht um Nahrungsmangel ! Diese Robbe wird wegen dem Fell erschlagen. Brauchen wir Ledersachen ? Das Fleisch wird liegengelassen. Zum Anfang

9 Beispiele von Massentierhaltung Auch wir Menschen mögen es gelegentlich gesellig. Aber ohne Rückzugsmöglichkeit werden wir verrückt. So werden die Seidenraupen gehalten. Am Ende werden sie verbrüht. Viele Köche wollen Hummer lebend, deshalb werden sie vom Fang bis zum Verkochen oft monatelang in engen Käfigen gehalten, wo sie sich nicht drehen können.

10 Elfenbein und Artausrottung Karikatur und Realität Zum Anfang

11 Verlust bekannter und unentdeckter Arten Protest gegen das mordgierige Abknallen von Zugvögeln. In den letzen 20 Jahren gelang es rund 200 Tierarten vor dem Aussterben zu bewahren. Das wäre sehr erfreulich, wenn nicht jeden Tag ebenso viele Arten durch die Lebensraum- Zerstörung verschwinden würden.

12 Warum werden Tiertransporte in der Nacht durchgeführt ? Negativ: Niemand soll das Leiden erkennen. Positiv: Die Menschen werden zunehmend sensibler gegenüber dem Leiden der Tiere und reagieren wenn sie davon wissen.

13 Darf man mit Tieren alles machen ? Zum Anfang

14 Zirkus, Delphinarium und Zoos Wozu sollen wir Tiere in einer künstlichen Umgebung beobachten ? Sie können uns nichts lehren, denn sie leiden und ihr Verhalten ist schwer gestört. Zum Anfang

15 Leider ist die Liste der Grausamkeiten an Tieren lang Jagd, Netze, Fallen, Lockvögel Fischen, Schleppnetze, Beifänge Stopfleber, Froschschenkel, Hummer Bärengalle, Tigerpotenzmittel Aquarien Fische, Tierhandlungen, Delfinarien Hahnenkämpfe, Tiere als Spielzeug Langsames Töten für kulinarische Genüsse. Essen lebender Tiere. Diese Tortur ist für Gänse und Enten ebenso schmerzhaft wir für Menschen.

16 Fühlen Sie sich manchmal wie im Hamsterrad ? Na ja, wenigstens sind Sie nicht allein, wenn Sie unter täglichem Stress stöhnen ! Fängt unsere Selbstbefreiung mit der Befreiung der Tiere an ?! Hier und im nächsten Teil folgen Überlegungen zu den Folgen unserer Tierhaltung für uns Menschen. Zum Anfang

17 Unser Umgang mit Tieren Inhaltsübersicht: Teil 1:Wer isst seine Freunde ? Teil 1:Wer isst seine Freunde ? Teil 2:Weltweiter Hunger Teil 2:Weltweiter HungerWeltweiter HungerWeltweiter Hunger Teil 3:Fleischverzehr und Klimabelastung Teil 3:Fleischverzehr und KlimabelastungFleischverzehr und KlimabelastungFleischverzehr und Klimabelastung Teil 4:Fleischkonsum und Gesundheit Teil 4:Fleischkonsum und GesundheitFleischkonsum und GesundheitFleischkonsum und Gesundheit Teil 5: Tierversuche Teil 5: TierversucheTierversuche Teil 6: Weitere leidvolle Verhalten Teil 6: Weitere leidvolle VerhaltenWeitere leidvolle VerhaltenWeitere leidvolle Verhalten Teil 7:Die größeren Zusammenhänge Teil 7:Die größeren ZusammenhängeDie größeren ZusammenhängeDie größeren Zusammenhänge


Herunterladen ppt "Teil 6 Weitere leidvolle Verhalten einer verirrten Kultur: Unsinnige Züchtungen Tierquälerische Spiele Pelze anstelle fehlender Kompetenz ? Beispiele von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen