Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Computeria Horgen CompuTreff 27. April 2011 Referent Fritz Opel Generation Feierabend Warum dieses Buch? Vorstellung einiger Thesen Gemeinsame Diskussion.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Computeria Horgen CompuTreff 27. April 2011 Referent Fritz Opel Generation Feierabend Warum dieses Buch? Vorstellung einiger Thesen Gemeinsame Diskussion."—  Präsentation transkript:

1 Computeria Horgen CompuTreff 27. April 2011 Referent Fritz Opel Generation Feierabend Warum dieses Buch? Vorstellung einiger Thesen Gemeinsame Diskussion dazu

2 Generation Feierabend – »Wir können alles - außer Nichtstun« Warum dieses Buch? Zur Biographie des Autors Fragen und Anregungen aus dem Freundeskreis Es einmal ausprobieren (BoD - Books on Demand) Zum Charakter des Buches Möglichst leicht und locker Kein weiteres Lehrbuch Ausblicke auch jenseits der Technik Referenz im Internet

3 Generation Feierabend – »Wir können alles - außer Nichtstun« Aus dem Inhalt – allgemein zur Generation Feierabend Prima Zeiten für Senioren? Das Phänomen der jungen Alten Unser Privileg, auch mal offline zu sein Macht euch die Technik untertan Zuerst PC und Internet Klug ist, wer sich helfen lässt Das richtige Augenmaß ist gefragt Das Internet: Genial und barbarisch zugleich Was uns die Biologie verrät Willkommen im Netz, Ihre Daten sind schon da Web 2.0: Jeder kann mitmachen

4 Generation Feierabend – »Wir können alles - außer Nichtstun« Zitate aus dem Kapitel Prima Zeiten für Senioren? Motto: Ich habe einen ganz einfachen Geschmack. Ich bin stets mit dem Besten zufrieden. (Oscar Wilde) Zitate aus Macht euch die Technik untertan Motto: Der ideale Computer ist noch zu entwickeln. Man gibt seine Probleme ein, und sie kommen nie wieder heraus. Zitat eines Beispiels mühsamer Überzeugungsarbeit Motto: PowerPoint statt Tageslichtprojektor

5 Generation Feierabend – »Wir können alles - außer Nichtstun« Das Internet: Genial und barbarisch zugleich Motto: Willkommen im Netz, Ihre Daten sind schon da. Gut gewappnet in die Zukunft Motto: Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein) Gedanken jenseits aller Technik Motto: Im Alter wird man vielleicht nicht weise, aber es gibt immer weniger Fehler, die man nicht schon gemacht hat. (Ernst Reinhardt)

6 Generation Feierabend – »Wir können alles - außer Nichtstun« Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

7


Herunterladen ppt "Computeria Horgen CompuTreff 27. April 2011 Referent Fritz Opel Generation Feierabend Warum dieses Buch? Vorstellung einiger Thesen Gemeinsame Diskussion."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen