Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Consulting im Energiesparmodus– So gehts auch Dr. Helmut Steigele.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Consulting im Energiesparmodus– So gehts auch Dr. Helmut Steigele."—  Präsentation transkript:

1 Consulting im Energiesparmodus– So gehts auch Dr. Helmut Steigele

2 Agenda Wer ist CascadeIT Aussagen von Kunden zur Energiebilanz in gängigen Consultingmandaten Warum ist Standard-Consulting so preisintensiv – Eine Prozessanalyse Wie kann ich Kräfte und Kosten für mein Unternehmen sparen Wie kann Nachhaltigkeit erzeugt werden

3 Wer ist CascadeIT Lieferant von Beratungsknowhow für interne Beratungs- Einheiten Gegründet 2003 Spezialisiert auf: -Setzen betriebsinterner Arbeitsstandards -Einsparen von Arbeitsaufwand in Service-Organisationen En Detail: -Supply-Chain-Management (SCOR) -Security - ISO 27001:2005 -Servicemanagement und Servicebetrieb - BS 15000, ISO 20000, ITIL v2, ITIL v3, CMMI, e-SCM, SCOR -Software-Entwicklung-SPICE, ISO 15504

4 Agenda Wer ist CascadeIT Aussagen von Kunden zur Energiebilanz in gängigen Consultingmandaten Warum ist Standard-Consulting so preisintensiv – Eine Prozessanalyse Wie kann ich Kräfte und Kosten für mein Unternehmen sparen Wie kann Nachhaltigkeit erzeugt werden

5 Wenn ich etwas hätte, woran ich mich orientieren kann, fühlte ich mich sicherer Wenn in den Workshops mehr gearbeitet, als geredet worden wäre, wäre es besser gewesen… Wenn meine Mitarbeiter weniger vom Berater blockiert worden wären, wäre es mir wohler gewesen… Wenn der Abstand zwischen Beratung und Umsetzung kürzer wäre, wäre ich glücklicher…. Wenn das Rad nicht permanent neu erfunden werden müsste, wäre es mir viel wohler…. Was Kunden nach Compliance und Prozess-Projekten sagten

6 Agenda Wer ist CascadeIT Aussagen von Kunden zur Energiebilanz in gängigen Consultingmandaten Warum ist Standard-Consulting so preisintensiv – Eine Prozessanalyse Wie kann ich Kräfte und Kosten für mein Unternehmen sparen Wie kann Nachhaltigkeit erzeugt werden

7 Faktoren für eine positive Energiebilanz im Prozessconsulting Erwartetes Projektergebnis Vorbereitungszeit Workshops Meetings Sichten von Dokumenten Erstellen von Dokumenten Korrekturen bereits bestehender Ergebnisse Knowhow-Sicherung Energiebilanz EinsatzOutput

8 Illusion…. Ernüchterung

9 Problemfeld – Vorbereitung und Sichten von Dokumenten Erfolgsfaktor Erkennen des Projektkontexts Einbringen des Erfahrungswissens zum Projektkontexts Feststellen, wie weit der jeweilige Kunde ist Herausfinden, welche eigenen Vorlagen man verwenden kann….

10 Problemfeld - Workshops Erfolgsfaktor Die Mitarbeiter nur so weit belasten, als deren Motivation nicht flöten geht Möglichst viel Informationen über den Projektkontext rausbekommen Möglichst viel über die Gruppendynamik im Projektkontext herausbekommen Die Informationen liefern bzw. einholen, dass man als Berater selbst weiterarbeiten kann….

11 Problemfeld - Meetings Erfolgsfaktor Ergebnisse liefern Kompetenz ausstrahlen Zeit für die Meetingvorbereitung einrechnen Erkennen, was sonst für das Projekt noch notwendig ist….

12 Problemfeld – Erstellen von Dokumenten Erfolgsfaktoren Das Dokument muss Schritt für Schritt erstellt werden Jeder Schritt muss in einem eigenen Meeting abgeklärt werden Welche Vorlage nehme ich…..

13 Problemfeld – Korrigieren bereits erstellter Dokumente Erfolgsfaktor Vor dem Korrigieren muss gelesen werden Korrekturen müssen so angebracht werden, dass Sie den Stolz des Verfassers nicht verletzen Es wird korrigiert, der Sinn der Korrektur bleibt dem Empfänger aber verborgen… Je mehr korrigiert und verändert wird, desto kompetenter die Korrektur

14 Problemfeld – Knowhow-Sicherung Erfolgsfaktor Strukturiert dokumentieren Ergebnisse in einem Shared Folder versenken Ergebnisse kommunizieren Nie vergessen, sich selbst eine Kopie behalten, damit Sie bei einem anderen Projekt wiederverwendet werden kann !!!

15 Vorbereitungszeit Workshops Meetings Sichten von Dokumenten Erstellen von Dokumenten Korrekturen bereits bestehender Ergebnisse Knowhow-Sicherung Energiebilanz Einsatz Einsparungspotentiale Zeit / Geld Zeit / Geld / Motivationsverlust Zeit / Geld Zeit / Geld / Motivationsverlust Zeit / Geld / Wiederverwendbarkeit Wo kann Energie gespart werden…

16 Agenda Wer ist CascadeIT Aussagen von Kunden zur Energiebilanz in gängigen Consultingmandaten Warum ist Standard-Consulting so preisintensiv – Eine Prozessanalyse Wie kann ich Kräfte und Kosten für mein Unternehmen sparen Wie kann Nachhaltigkeit erzeugt werden

17 Es wurde gebaut Für Projekte, welche auf Standards und Reifegradprozesse aufbauen Für Projekte, welche zusätzliche Standardarbeit für die IT bedeuten, welche Sie früher auch schon hatte, nun muss sie aber strukturiert ablaufen Für die Einführung von Arbeitstechniken Für das Setzen interner Arbeitsstandards Leitsatz: Das Rad muss nicht neu erfunden, sondern nur dimensioniert werden Voraussetzungen für das vorliegende Lösungs-Modell

18 Vorbereitungszeit Workshops Meetings Sichten von Dokumenten Erstellen von Dokumenten Korrekturen bereits bestehender Ergebnisse Knowhow-Sicherung MassnahmeEinsparungspotentiale Zeit / Geld Zeit / Geld / Motivationsverlust Zeit / Geld / Motivation Zeit / Geld Zeit / Geld / Motivationsverlust Zeit / Geld / Wiederverwendbarkeit Arbeitsschritte Standardschritte vorher vorbereiten Kontext vorher abklären Meetings mit Ergebnissen beliefern Checklisten für Sichtung Ein Template erstellen – Inhalte anpassen Korrekturen und deren Wirkung erklären Projektergebnis nicht ablegen, sondern bereitstellen Faktoren für eine positive Energiebilanz im Prozessconsulting

19 Der Zielkonflikt eines Beraters Beratung ruht auf dem Gleichgewicht von eingesetzter Zeit zu Ergebnis und Wissensvorsprung des Beraters Erfolgsfaktor: Replikation bereits erarbeiteter Lösungen

20 Eingesetzte Zeit – für den Kunden verkürzen Eingesetzte Kosten – für den Kunden senken Ergebnis – auf hoher Qualität halten Wissensvorsprung – auch für die Zukunft aufrechterhalten – Nachhaltigkeit für den Kunden schaffen Verluste aus der Zeitverkürzung durch mehr Kunden ausgleichen Kundenloyalität durch Forschung und Aktualisierung erarbeiteten Knowhows ausgleichen…. Zielsetzungen der vorgestellten Lösung

21 So kann es laufen – Fallbeispiel Sourcing und Suppliermanagement

22 Was soll geliefert werden Für jedes anfallende Thema folgendes liefern: Begriffe Ablaufpläne Tools und Templates Beispieldokumente

23 Arbeitsaufgabe wählen

24 Sich auf definierte Abläufe stützen

25 Mit Tools arbeiten und loslegen

26 Auf standardisierte und autorisierte Begrifflichkeiten zugreifen

27 Das Forum für den gegenseitigen Erfahrungsaustausch

28 Begriffssuche

29 Glauben Sie mir Ich bin kein Heiliger !!!

30 Der Businesscase… Beratungsmandat: Erstellung Sourcing-Strategie und Erstellung Sourcingprozesse in Handbuch Lieferobjekte: -Workshops -Strategiedokument und Beschaffungshandbuch -Ablaufpläne -Coaching -Geschätzter Aufwand: 30 Manntage

31 Lieferobjekte für die Aufgabenstellung

32 Fallstudie – Erstellung Sourcingkonzept - Kalkulation Schätzung 30 MT Konventionelles Consulting vs 15 MT Bereitstellung des Knowhows Coaching des Mandates vor Ort (5MT) Revision des Endergebnisses (2MT) Aktualisierung und Wartung der Inhalte

33 Agenda Wer ist CascadeIT Aussagen von Kunden zur Energiebilanz in gängigen Consultingmandaten Warum ist Standard-Consulting so preisintensiv – Eine Prozessanalyse Wie kann ich Kräfte und Kosten für mein Unternehmen sparen Wie kann Nachhaltigkeit im Knowledge-Servicing erzeugt werden

34 So läuft es… Praxis-Test Literaturtest Templates und Tools

35 Das Umsetzungsmodell Research und Publikation Bewirtschaftung und Administration von extranet.4whatitis.com Training und Coaching auf: Sourcing-, Beschaffung, Suppliermanagement und IT-Servicemanagement - Consulting Alliance Partner Zertifiziert durch CascadeIT Für Fixpreis-Aufträge Prozess-Einführung Beschaffungsprojekte Security-Projekte

36 Questions & Answers

37 Kontakt Dr. Helmut Steigele Im Winkel Glattfelden Tel: Mobile Mail:


Herunterladen ppt "Consulting im Energiesparmodus– So gehts auch Dr. Helmut Steigele."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen