Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Umfrage (-auswertung) zur Gebäudesituation und pastoralen Planung in der Seelsorgeeinheit Aalen AufBru(n)ch erstellt von Angelika Keßler, August 20111.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Umfrage (-auswertung) zur Gebäudesituation und pastoralen Planung in der Seelsorgeeinheit Aalen AufBru(n)ch erstellt von Angelika Keßler, August 20111."—  Präsentation transkript:

1 Umfrage (-auswertung) zur Gebäudesituation und pastoralen Planung in der Seelsorgeeinheit Aalen AufBru(n)ch erstellt von Angelika Keßler, August 20111

2 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Ziel der Umfrage: - Möglichkeit sich schriftlich zu artikulieren - breiten Überblick bekommen - sehen, wer zurückmeldet (Altersstruktur, Wohngebiet) - Korrelationen erstellen (Wohngebiet + Gottesdienstort + Gottesdienstbesuch) - Lösungsideen vorstellen (Einschätzungen dazu abfragen und neue Lösungen suchen) Verwendungszweck: - Bericht an die Gremien (GKGR, GA, KGRs, Pastoralausschüsse) - Bericht an die Öffentlichkeit nach Entscheidung der Räte (KiMi, Presse, Homepage) - Daten sind Anregungen für Veränderungen erstellt von Angelika Keßler, August 20112

3 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Start der Umfrage: AufBru(n)ch am 5. Juni 2011 in Salvator Ende: 3. Juli 2011 Verteilung und Möglichkeiten zur Beantwortung: Beilage in den Kirchlichen Mitteilungen in allen Kirchen der SE Rücklauf absolut: 337 Fragebögen aus der SE 7 Fragebögen aus anderen Städten oder ohne verwertbare Angaben Durchschnittsalter: 62,7 Jahre Durchschnittliches Wohnen in der SE: 32,9 Jahre erstellt von Angelika Keßler, August 20113

4 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Altersstruktur der Rückmeldungen Alter 1-20:11 Personen (3,3 %) Alter 21-40:23 Personen (6,9 %) Alter 41-60:94 Personen (28,3 %) Alter 61-75:121 Personen (36,4 %) Alter Personen (25 %) erstellt von Angelika Keßler, August ,7% aller Antworten kamen von Menschen über 40 Jahren 61,4% aller Antworten kamen von Menschen über 60 Jahren 4

5 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Verknüpfung: Alter und Beziehung zur Kirche im Wohngebiet Alter Hier ist meine Heimat. 3 (1,6%) 14 (7,6%) 44 (23,9%) 65 (35,3%) 58 (31,5%) Ich bin überall zuhause. 1 (1,5%) 1 (1,5%) 19 (29,6%) 33 (51,5%) 10 (15,6%) Es kommt auf die Menschen an. 2 (3,8%) 6 (11,5%) 25 (48%) 14 (26,9%) 5 (9,6%) Es sind mir die Gottesdienstzeiten wichtiger. 2 (2,5%) 1 (1,2%) 19 (24,3%) 33 (42,3%) 23 (29,4%) Das inhaltliche Angebot ist mir wichtiger. 1 (1,9%) 7 (13,4%) 18 (34,6%) 17 (32,6%) 9 (17,3%) Hier hat sich mein kirchl. Leben abgespielt. 3 (2,6%) 10 (8,7%) 24 (21,0%) 35 (30,7%) 42 (36,8%) Nur die! erstellt von Angelika Keßler, August 20115

6 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Verknüpfung: Alter und Beziehung zur Kirche im Wohngebiet Hier ist meine Heimat ,6% Ich bin überall zuhause. 6419% Es kommt auf die Menschen an. 5215,4% Es sind mir die Gottesdienstzeiten wichtiger. 7823% Das inhaltliche Angebot ist mir wichtiger. 5215,4% Hier hat sich mein kirchl. Leben abgespielt ,8% Nur die! 61,7% erstellt von Angelika Keßler, August 20116

7 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Alter ökumenische Kirchennutzung 7 (3,5%) 15 (7,6%) 66 (33,5%) 75 (38%) 34 (17,2%) Gottesdienste in anderen Gebäuden z. B. Kindergärten 6 (7,4%) 7 (8,6%) 28 (34,5%) 22 (27,1%) 18 (22,2%) Verknüpfung: Alter und positive Bestätigung zur Nutzung alternativer Räume erstellt von Angelika Keßler, August 20117

8 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Anzahl der freien Äußerungen war sehr hoch. Kirche als Ort ist nicht Pole Dazu darf es nicht wichtig. Gott begegnet kommen! mir im Alltag. Weitere (häufige) Nennungen: Kirche unter freiem Himmel in den Gemeindehäusern (z.B. im Winter) Konzentration auf 1-2 Kirchen in Aalen Fahrgemeinschaften zu anderen Kirchen anbieten erstellt von Angelika Keßler, August 20118

9 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Verknüpfung: Lebenszeit in Aalen und Beziehung zur Kirche im Wohngebiet Jahre Wohnung in SE Anzahl Personen nach Wohnung in SE: 23 (7,1%) 51 (15,7%) 85 (26,3%) 106 (32,8%) 52 (16%) 6 (1,8%) Hier ist meine Heimat Ich bin überall zuhause Es kommt auf die Menschen an Es sind mir die Gottesdienstzeiten wichtiger Das inhaltliche Angebot ist mir wichtiger Hier hat sich mein kirchl. Leben abgespielt Nur die! erstellt von Angelika Keßler, August 20119

10 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Anzahl der Kirchgänger St. Maria St. Elisabeth St. Augustinus St. Michael Salvator Peter und Paul Heilig Kreuz St. Bonifatius St. Thomas Stadtmitte Heide Hüttfeld Greut Bohl-Hofstädt Tännich Verknüpfung: Wohnviertel und Kirchenbesuch Gemeinde Salvator erstellt von Angelika Keßler, August

11 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Anzahl der Kirchgänger St. Maria St. Elisabeth St. Augustinus St. Michael Salvator Peter und Paul Heilig Kreuz St. Bonifatius St. Thomas Stadtmitte Hirschbach Galgenberg Grauleshof Taufbach Zebert Pelzwasen Triumpfstadt Zochental Verknüpfung: Wohnviertel und Kirchenbesuch Gemeinde St. Maria erstellt von Angelika Keßler, August

12 Umfrage (auswertung) – AufBru(n)ch ______________________________________________ Anzahl der Kirchgänger St. Maria St. Elisabeth St. Augustinus St. Michael Salvator Peter und Paul Heilig Kreuz St. Bonifatius St. Thomas Hofherrnweiler Unterrombach Oberrombach Verknüpfung: Wohnviertel und Kirchenbesuch Gemeinde St. Bonifatius erstellt von Angelika Keßler, August


Herunterladen ppt "Umfrage (-auswertung) zur Gebäudesituation und pastoralen Planung in der Seelsorgeeinheit Aalen AufBru(n)ch erstellt von Angelika Keßler, August 20111."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen