Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 65 Jahre PF JU - 18. April 2013 Dipl.-Päd. Dr. Thomas Pimingsdorfer Kartoffeln oder Erdäpfel? – eine (sehr) kurze Einführung ins österreichische Deutsch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 65 Jahre PF JU - 18. April 2013 Dipl.-Päd. Dr. Thomas Pimingsdorfer Kartoffeln oder Erdäpfel? – eine (sehr) kurze Einführung ins österreichische Deutsch."—  Präsentation transkript:

1 1 65 Jahre PF JU April 2013 Dipl.-Päd. Dr. Thomas Pimingsdorfer Kartoffeln oder Erdäpfel? – eine (sehr) kurze Einführung ins österreichische Deutsch

2 2 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung Zur richtigen Einstimmung in das heikle Sujet: Was die Österreicher und die Deutschen am meisten voneinander trennt, ist ihre gemeinsame Sprache. (sinngemäß nach) Karl Kraus ( )

3 3 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 1. Begriffsklärungen 2. Die wichtigsten historisch-politischen Grundlagen 3. Ausgewählte Unterschiede in 3.1. Aussprache 3.2. Grammatik 3.3. Wortschatz

4 4 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 1.Begriffsklärungen: * Standardsprache (Hochsprache, Hochdeutsch) * Umgangssprache * Österreichisches (Standard-)Deutsch, österr. Standardvariante * Dialekte (bairisch – bayrisch)

5 5 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 2.Historisch-politische Grundlagen: Niederdeutsch (dat, appel, ik, …) ************************************ Hochdeutsch Mitteldeutsch (Luther!) **************************** Oberdeutsch (inkl. Bairisch)

6 6 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 2.Historisch-politische Grundlagen: Die Sprache der Luther-Bibel basiert auf Ost-Mitteldeutsch. Die Gegenreformation in Österreich lehnte diese jedoch ab (erst Maria Theresia holte norddeutsche Gelehrte). Deshalb: Im Norden überwiegt Luther-Hochdeutsch, im Süd(ost)en weiterhin bairische Dialekte!

7 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 7

8 8

9 9 2.Historisch-politische Grundlagen: 1866: Schlacht bei Königgrätz (Hradec Kralové), kleindeutsche Lösung (pol. Trennung Österreichs und Deutschlands) Um 1900 leben über Böhmen und Mährer in Wien! (Köchinnen; Bauarbeiter, auf der Ringstraße)

10 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 10

11 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 11

12 12 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: 3.1. Aussprache: Betonung: Kaffee, Tabak, Telefon; Mathematik, … Vokalismus: fehlende Rundung: ein, draußen, … Konsonantismus: Adjektivendung -ig: wichtig, lustig,… Anlautendes Ch-: Chemie, China,… Anlautendes u. intervokalisches S: singen, Rose Aspiration: Paul, Thomas, …

13 13 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: 3.2. Grammatik: er hat / ist gestanden (gesessen, gelegen, gehangen, gesteckt) (Noch) weniger Präteritum in der Ugs. Genusunterschiede: die / das Mail, …

14 14 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: 3.3. Wortschatz: Knapp 500 Austriazismen, manchmal auch in Bayern (Kren, - Meerrettich), oder gar in der Schweiz (Knödel, - Kloß), v.a. in den Bereichen Verwaltung / öffentliches Leben (22%) und Kulinarik (24%).

15 15 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: Abitur Bundesrat Krankenhaus Mütze Treppe Sessel Guten Tag! Hallo! / Tschüss!

16 16 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: AbiturMatura Bundesrat Krankenhaus Mütze Treppe Sessel Guten Tag! Hallo! / Tschüss!

17 17 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: AbiturMatura BundesratNationalrat Krankenhaus Mütze Treppe Sessel Guten Tag! Hallo! / Tschüss!

18 18 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: AbiturMatura BundesratNationalrat KrankenhausSpital Mütze Treppe Sessel Guten Tag! Hallo! / Tschüss!

19 19 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: AbiturMatura BundesratNationalrat KrankenhausSpital MützeHaube Treppe Sessel Guten Tag! Hallo! / Tschüss!

20 20 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: AbiturMatura BundesratNationalrat KrankenhausSpital MützeHaube TreppeStiege Sessel Guten Tag! Hallo! / Tschüss!

21 21 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: AbiturMatura BundesratNationalrat KrankenhausSpital MützeHaube TreppeStiege SesselStuhl (!) Guten Tag! Hallo! / Tschüss!

22 22 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: AbiturMatura BundesratNationalrat KrankenhausSpital MützeHaube TreppeStiege SesselStuhl (!) Guten Tag!Grüß Gott! Hallo! / Tschüss!

23 23 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: AbiturMatura BundesratNationalrat KrankenhausSpital MützeHaube TreppeStiege SesselStuhl (!) Guten Tag!Grüß Gott! Hallo! / Tschüss!-- / Auf Wiederschauen!

24 24 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: Blumenkohl Quark Aprikose Pfannkuchen Schweinebraten Johannisbeere

25 25 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: BlumenkohlKarfiol (it. cavol – fiore) Quark Aprikose Pfannkuchen Schweinebraten Johannisbeere

26 26 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: BlumenkohlKarfiol (it. cavol – fiore) QuarkTopfen Aprikose Pfannkuchen Schweinebraten Johannisbeere

27 27 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: BlumenkohlKarfiol (it. cavol – fiore) QuarkTopfen AprikoseMarille Pfannkuchen Schweinebraten Johannisbeere

28 28 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: BlumenkohlKarfiol (it. cavol – fiore) QuarkTopfen AprikoseMarille PfannkuchenPalatschinke (ung. – lat. placenta!) Schweinebraten Johannisbeere

29 29 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: BlumenkohlKarfiol (it. cavol – fiore) QuarkTopfen AprikoseMarille PfannkuchenPalatschinke (ung. – lat. placenta!) SchweinebratenSchweinsbraten (Fugen-s) Johannisbeere

30 30 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: BlumenkohlKarfiol (it. cavol – fiore) QuarkTopfen AprikoseMarille PfannkuchenPalatschinke (ung. – lat. placenta!) SchweinebratenSchweinsbraten (Fugen-s) JohannisbeereRibisel

31 31 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: Aus dem Tschechischen: (Topfen-) Kolatsche Buchtel (?) Zwetschke (westslaw.?) Powidl Wiederholung: Kartoffel (it. tartuffo!)

32 32 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung 3.Ausgewählte Unterschiede: Aus dem Tschechischen: (Topfen-) Kolatsche Buchtel (?) Zwetschke (westslaw.?) Powidl Wiederholung: KartoffelErdapfel (brambor!)

33 33 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung Wir sehen also: Treffen ein richtiger Ösi und ein richtiger Piefke aufeinander…

34 34 Das österreichische Deutsch - eine (sehr) kurze Einführung Wir sehen also: Treffen ein richtiger Ösi und ein richtiger Piefke aufeinander… … Karl Kraus hatte - wie ja so oft - gar nicht so Unrecht!

35 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! 35


Herunterladen ppt "1 65 Jahre PF JU - 18. April 2013 Dipl.-Päd. Dr. Thomas Pimingsdorfer Kartoffeln oder Erdäpfel? – eine (sehr) kurze Einführung ins österreichische Deutsch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen