Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

zum/zur Industriemechaniker/in

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "zum/zur Industriemechaniker/in"—  Präsentation transkript:

1 zum/zur Industriemechaniker/in
Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/in

2 Agenda ExxonMobil als Arbeitgeber Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG
Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer Ausbildungsstandorte in Deutschland Ausbildungswerkstatt Voigtei Berufsschule Prüfungen Projekte in der Ausbildung Nach der Ausbildung Quellenverzeichnis

3 ExxonMobil als Arbeitgeber
Was Sie von uns erwarten können: Spannende Tätigkeitsfelder in einer zukunftssicheren und innovativen Branche Systematische und zielgerichtete Entwicklung der Mitarbeiter durch umfangreiche Aus- und Weiterbildungsprogramme im In- und Ausland zur  Förderung fachlicher, persönlicher und sozialer Kompetenzen Kontinuierliche Weiterentwicklung und Horizonterweiterung durch Jobrotation-Programme Schulungsangebote zur Gesundheitsvorsorge und Sicherstellung von unfallfreiem Arbeiten 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

4 ExxonMobil als Arbeitgeber
Was Sie von uns erwarten können: Offener Dialog über Ziele, erbrachte Leistungen und Perspektiven für die berufliche Weiterentwicklung Zusammenarbeit mit Kollegen aus aller Welt in international besetzten Teams Leistungsorientierte Vergütung und vorbildliche Sozialleistungen Flexible Arbeitszeiten Aufgeschlossenes, kollegiales Arbeitsklima 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

5 Ausbildungsvoraussetzungen
Hauptschulabschluss Realschulabschluss, Abitur oder vergleichbare Qualifikationen mit guten Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern sowie einem technischen Verständnis mit guten Leistungen in Deutsch und Englisch. 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

6 Inhalte der Ausbildung
Einrichten und Umrüsten von pneumatischen und hydraulischen Anlagen Fehleranalyse und Verbesserung von Produktionsabläufen Prozessorientierte Auftragsbearbeitung und Dokumentation im Instandhaltungsbereich Arbeiten mit englischsprachigen Unterlagen und Kommunizieren in englischer Sprache 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

7 Inhalte der Ausbildung
Fertigen von Bauteilen mit Handwerkzeugen und Werkzeugmaschinen: Wie z.B. Drehen, Fräsen, Bohren, Feilen, Meißeln, Biegen, Sägen, Schweißen Warten und reparieren von Maschinen und Systemen: Wie z.B. Pumpen, Motoren, Verdichter, Pneumatische Einrichtungen und Technischen Systeme 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

8 Inhalte der Ausbildung
Manuelle Fertigungsverfahren Maschinelle Fertigungsverfahren Schweißen, Löten, Brennschneiden Steuerungstechnik WISO (Wirtschaft und Soziales) Microsoft Office Erste-Hilfe Training Feuerwehrlehrgänge Truppmann I&II 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

9 Ausbildungsdauer Die Ausbildungszeit beträgt 3 ½ Jahre und findet überwiegend in der Ausbildungswerkstatt im Betrieb Voigtei statt. Bei guten Leistung kann die Ausbildung auf 3 Jahre verkürzt werden Während dieser Zeit haben die Auszubildenden verschiedene innerbetriebliche Praktika: Ca. 6 Wochen bei der NEAG Ca. 6 Wochen in der Elektronischen Werkstatt Ca. 4 Wochen in verschiedenen Betrieben der EMPG 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

10 Ausbildungsstandorte
Voigtei Industriemechaniker/in (Instanthaltung) Elektroniker/in (Betriebstechnik) Großenkneten Mechatroniker/in Chemikant/in Hannover/Hamburg Industriekaufmann/frau (Einzelhandel) 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

11 Ausbildungswekstatt Voigtei
Mechanischewerkstatt Fräs-und Drehmaschinen Pumpenhaus 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

12 Ausbildungswerkstatt Voigtei
PC Raum Werkbänke 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

13 Ausbildung in Fachabteilungen
NEAG Gasproduktion Well-Work Ölproduktion 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

14 Berufsschule Der Berufsschulunterricht findet in der BBS Nienburg statt: 1. Ausbildungsjahr 2x wöchentlich (Donnerstag + Freitag) 2. Ausbildungsjahr 1x wöchentlich (Mittwoch) 3. Ausbildungsjahr 1x wöchentlich (Dienstag) 4. Ausbildungsjahr 1-2x wöchentlich (Montag + Zusatztage) neben den Lernfeldern werden Deutsch, Mathematik und Politik unterrichtet 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

15 Prüfungen Die Facharbeiterprüfung besteht aus zwei Teilen
Jeder Teil besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung. Der erste Teil der Abschlussprüfung, findet im zweiten Ausbildungsjahr statt. Der Auszubildende fertigt ein Werkstück in einem vorgegebenen Zeitrahmen nach Zeichnung an. Das Ergebnis geht mit 40 % in das Gesamtergebnis der Facharbeiterprüfung ein. Zum Ende der Ausbildung findet der zweite Teil der Facharbeiterprüfung statt, dieser Teil wird mit 60% gewertet. Der Auszubildende erledigt einen betrieblichen Auftrag und führt ein Fachgespräch mit dem Prüfungsausschuss. 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

16 Abschlussprüfung Teil I
Fertigung der Elektro-Pneumatik Anlage am Prüfungstag unter Aufsicht des Prüfungsausschusses Fertigung der Einzelteile Montage des Werkstückes Zeit: 7,5 Std. 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

17 Abschlussprüfung Teil II
Ausführen des betrieblichen Auftrags Erstellen einer Mappe über den betrieblichen Auftrag, inkl. Arbeitsplanung, Ersatzteilbeschaffung, Fehlerbeschreibung, etc. Zeit: 21 Std. Fachgespräch, basierend auf der hergestellten Mappe des betrieblichen Auftrags, mit dem Prüfungsausschuss Zeit: ca. 30 min. Instandhaltung eines Kärchers 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

18 Abschlussprüfung Teil II
Tragkraftspritze(TS) Kärcher Abschlussprüfungen 2012 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

19 Projekte in der Ausbildung
Alte Anzeigetafel Aktuelle Anzeigetafel Stromversorgung (Solar) 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

20 Nach der Ausbildung Meisterbrief Technikerbrief
Studieren (z.B Ingenieurwesen) Bohrmeister Cord Sander (Ausbilder M-Werkstatt) 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

21 Bewerbungsinfos Voigtei: 31595 Steyerberg Haus Nr. 69
Großenkneten: Großenkneten Vor dem Esch 12 Hannover/Hamburg: Hannover Hamburg Riethorst 12 Caffamacherreihe 5 Bewerbungslink: Ansprechpartnerin: Frau Goerke-Schütte 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

22 Quellenverzeichnis 1.jpg&imgrefurl=http://www.koester- bau.de/fileadmin/scripts/refdb/03referenzen/show_pic.php%3Fpic_src%3D../99images/refs/ jpg%26firma_en%3DExxon%2BMobil%2BGmbH%252C%2BHannover%26pic_text_en%3DErweiterung%2Bdes% 2BEingangbereiches%252C%2Bdes%2BFoyers%2Bund%2Bdes%2BKonferenzbereiches&usg=__mlfKgb0XCJpU7f uIZ4Cwe4bWXZE=&h=504&w=504&sz=161&hl=de&start=0&zoom=1&tbnid=9C8TRnNIafD80M:&tbnh=174&tbnw=1 81&ei=sO5iT9f3MsbAtAbd1tjhBQ&prev=/search%3Fq%3Dexxon%2Bhannover%26um%3D1%26hl%3Dde%26client %3Dfirefox- a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26channel%3Dnp%26biw%3D1280%26bih%3D894%26tbm%3Disch&um=1&itb s=1&iact=rc&dur=315&sig= &page=1&ndsp=20&ved=1t:429,r:2,s:0&tx=69&ty=88&biw=12 80&bih=894 1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis

23 Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit
1.ExxonMobil als Arbeitgeber 2.Ausbildungsvoraussetzungen bei EMPG 3.Inhalte der Ausbildung/Ausbildungsdauer 4.Ausbildungsstandorte in Deutschland 5.Ausbildungswerkstatt Voigtei 6.Berufsschule 7.Prüfungen 8.Projekte in der Ausbildung 9.Nach der Ausbildung 10.Quellenverzeichnis


Herunterladen ppt "zum/zur Industriemechaniker/in"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen